Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Hessen Genealogie (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=28)
-   -   Fotowünsche Hessen (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=37209)

Tineru 01.05.2010 21:25

Fotowünsche Hessen
 
Hallo,

ich kann Fotowünsche in Kassel und der näheren Umgebung (+ - 30 km) übernehmen.

lg Tineru


PS: Vielleicht ist einer der Moderatoren so nett, den Beitrag oben anzupinnen? :)

Rheingauner 01.05.2010 23:51

Auch ich biete meine Hilfe in diesem Bereich an und übernehme Fotowünsche für

den Rheingau und
die Landeshauptstadt Wiesbaden

Kitage 01.05.2010 23:57

Giessen
 
Hallo,

ich kann Fotowünsche in Giessen und Umgebung (Landkreis)übernehmen.

Gruß
Kirsten

Alex71 03.05.2010 07:59

Also hier noch mal:

Ich erfülle Fotowünsche in Frankfurt und Umgebung (ca. 30 km Umkreis).

Gruß
Alex

WinterLue 13.06.2010 12:53

Jemand aus Mengerskirchen da?
Soll im Bereich von Dillhausen eine kleine Kapelle/Gebetshaus oder so geben.
Die Inschrift spricht etwas von Gönner mit eigentümlicher schreibweise von Philipps (Pf statt Ph) oder so ähnlich.

Katinka 30.09.2010 22:50

Hallo,

kann Fotowünsche für den Raum Gedern, Büdingen, Ortenberg, Nidda
und näheren Umkreis übernehmen.

Gruß, Katja

Hina 01.10.2010 01:56

Hallo Björn,

wenn es Dich irgendwann einmal bei schönem Wetter nach Wiesbaden-Biebrich treibt, dann würde ich mich freuen, wenn Du mir ein Foto in der Armenruhstr. machen könntest. Mein Vorfahre Johann Matthäus Zuckmayer war dort Müller auf der Armenruhmühle. Die gibt es ja leider nicht mehr aber über ein Foto von der Gegend dort würde ich mich freuen. Und es hat ganz viel Zeit.

Viele Grüße
Hina

Rheingauner 07.10.2010 01:04

Zitat:

Zitat von Hina (Beitrag 347696)
Hallo Björn,

wenn es Dich irgendwann einmal bei schönem Wetter nach Wiesbaden-Biebrich treibt, dann würde ich mich freuen, wenn Du mir ein Foto in der Armenruhstr. machen könntest. Mein Vorfahre Johann Matthäus Zuckmayer war dort Müller auf der Armenruhmühle. Die gibt es ja leider nicht mehr aber über ein Foto von der Gegend dort würde ich mich freuen. Und es hat ganz viel Zeit.

Viele Grüße
Hina

Hallo Hina,
das wird kein Problem sein. Werde einen Tag mit etwas besserem Wetter abwarten und dann die Fotos machen.
Allerdings ist die Armenruhstraße nicht der direkte Standort der alten Mühle, die muss weiter "oben" im Mosbachtal gestanden haben; wo genau weiß ich leider nicht. Das kann ich aber morgen bei den Kollegen vom Stadtarchiv erfragen; evtl. haben die noch ein paar "Goodies" für mich. ;)

Hina 07.10.2010 01:31

Hallo Björn,

lieben Dank für Dein Angebot. Da freue ich mich natürlich.

Ja, ich bin da auch etwas "geschwommen", als ich nach der richtigen Stelle suchte. Mir schien es auch, dass es noch etwas östlich von der Armenruhstr. gewesen sein könnte. Die Kirche über die Stettiner Str. hinweg ist erst 1870 gebaut worden. Der Kirchhof soll auf den ehemaligen Weinhängen angelegt worden sein und irgendwo dort muss die Mühle an der Salzbach gestanden haben. Das Problem ist nur, dass das Flüßchen umgelegt und kanalisiert wurde, so dass man sich nicht mehr danach orientieren kann. Aber wenn Du das im Archiv erfragen könntest, wäre das natürlich toll.

Ich drück Dir die Daumen, dass Du auch noch für Dich etwas findest. Vielleicht haben wir ja sogar irgendwo Ahnengleichheit :D:wink:. Meine Zuckmayer haben in Mosbach bis etwa 1770 gelebt, dann sind sie nach Mainz-Kastel. Ansonsten hätte ich da noch Waldhuber, Zahner, Sauer, Loser/Luser, Marger/Marchere.

Herzlichen Dank und viele Grüße
Hina

Rheingauner 16.10.2010 00:50

Hallo Hina,
kleines Update:

Die Anfrage läuft noch, mal schauen ob ich dann nächste Woche eine Antwort bekomme. :)

Hina 16.10.2010 00:51

Danke Björn :).
Viele Grüße
Hina

Rheingauner 19.10.2010 13:15

Antwort von Stadtarchiv:

"Die Armenruhmühle am Salzbach in Biebrich wurde im September 1968 abgerissen. Das Hauptgebäude lag in der Nähe der Eisenbahnüberführung, wenn man von der Mainzer Straße nach Biebrich abbiegt. Das Armenruhgut im Besitz des Klosters Klarenthal ist seit 1298 bezeugt, die Mühle selbst seit 1429. Sie wurde 1906 im Zuge der Kanalisierung von der Stadt Wiesbaden gekauft und seitdem für Wohnzwecke genutzt.

Ob und wann Angehörige der in Biebrich ansässigen Familie Zuckmeyer (Zugmeyer) dort Müller waren, lässt sich anhand unserer Unterlagen nicht feststellen. In den Kirchenbüchern 1672-1754, die hier in Abschriften vorliegen, wird leider in aller Regel kein Beruf angegeben, ebenso nicht in der Bürgerliste 1820-1878."


Habe auch nach alten Luftbilder gefragt, auf denen die Mühle zu erkennen ist. Das würde ich Dir dann per email zukommen lassen. :)



------ edit:

Bilder sind da, schick mir doch bitte deine email-Adresse per PN :)

Hina 20.10.2010 12:22

Hallo Björn,

tausend Dank für die Mühe, die Du Dir gemacht hast und die Bilder :D.
Es ist doch immer wieder toll, dass es dieses Forum und die vielen fleißigen Enthusiasten hier gibt.

Viele Grüße
Hina

Wolfg. G. Fischer 24.10.2010 11:57

Diakonissenhaus Kassel um 1920
 
Hallo Tineru,

mich interessieren die Gebäude (Mutterhaus?) von 1920/25.

LG Wolfgang

Tineru 02.11.2010 16:30

Hallo Wolfgang, ich hoffe, daß ich im Laufe der Woche dazu komme, das Gebäude zu fotografieren. :)

Ditthardt 23.12.2010 10:27

Ich kann Fotowünschen in Marburg und der näheren Umgebung nachkommen. Auch in und südlich von Dillenburg bin ich des öfteren und könnte dort knipsen.

Aber unabhängig davon kann ich auch eine Suche bei Foto Marburg empfehlen http://www.bildindex.de/#|home. Die haben einen großen Bestand an alten Fotografien von Häusern und Kirchen in Hessen, die teilweise längst abgerissen oder zerstört sind. Oft sind dort auch die damaligen Hausbewohner mit auf den Bildern. Der Bestand wird jedoch kleiner, je weiter man sich geografisch von Marburg entfernt.

assi.d 23.12.2010 19:38

Hallo,

ich kann gerne Fotos in Osthessen machen, genauer: von Schlüchtern bis in die Rhön.

Angebot steht!

Grüße und frohe Weihnachten an alle!

Assi

Normen 21.01.2011 08:53

Wetterau - Hochtaunuskreis
 
Hallo,

Falls es Fotowünsche für den Raum Friedberg, Bad Nauheim, Bad Homburg und Umkreis gibt, so stünde ich dafür gerne zur Verfügung.

Grüße aus Rosbach vor der Höhe

Normen

Markus Winkler 23.01.2011 00:12

Südhessen
 
Hallo,

für Bürstadt und Umgebung kann ich gerne Fotos machen.

Gruß
Markus

Tineru 30.01.2011 20:16

Zitat:

Zitat von Tineru (Beitrag 358098)
Hallo Wolfgang, ich hoffe, daß ich im Laufe der Woche dazu komme, das Gebäude zu fotografieren. :)

Hallo Wolfgang,

jedes Mal, wenn ich in KS bin, macht mir das Wetter einen Strich durch die Rechnung :-/ - aber ich vergesse es nicht und wenn das Wetter wieder etwas stabiler ist, wird es bestimmt mit dem Foto klappen.

Wolfg. G. Fischer 31.01.2011 09:43

Prima, Tineru, es eilt ja nicht.

Mit besten Grüßen
Wolfgang

Micky 11.04.2011 19:53

Foto wünsche
 
Wenn jemand Fotos braucht aus dem Raum Rotenburg an der Fulda!

christian porzelt 08.09.2011 15:37

Ich bin auf der Suche nach jemandem, der für mich drei Fotos von Grabsteinen auf dem jüdischen Friedhof in Frankfurt an der Rat-Beil-Straße machen könnte.

Ich bin mit genauern Daten versorgt, dh. die drei Grabsteine dürften bestimmt zu finden sein. Die genauen Daten würde ich aber dann über PN weitergeben.

Solang das Wetter noch nicht ganz auf Winter umgeschlagen ist, dürfte das bestimmt machbar sein. Die Gräberreihen auf den jüdischen Friedhöfen sind ja nach Jahrgängen angelegt, das heißt, die Suche dürfte sich hoffentlich nicht zu schwer gestallten.

ahnensucher 19.09.2011 22:26

Armenruhmühle
 
Guten Tag,

die Mühle gibt es wohl nicht mehr. Das habe ich gefunden:

"Wo heute der Bus von der Mainzer Straße rechts nach Biebrich einbiegt, standen bis 1968 die Reste der Armenruhmühle. Erstmalig 1298 erwähnt, war sie in der Wiesbadener Umgebung die älteste Mühle. Ihren Namen verdankte sie einem alten Brauch, alljährlich zur Kreuzwoche die Bittgänger der Kasteler Gemeinde mit Essen und Trinken zu versorgen".

Viele Grüße

Dieter

ahnensucher 19.09.2011 22:29

Armenruhmühle
 
Guten Tag,

diese Mühle gibt es wohl nicht mehr. Das habe ich gefunden:


"Wo heute der Bus von der Mainzer Straße rechts nach Biebrich einbiegt, standen bis 1968 die Reste der Armenruhmühle. Erstmalig 1298 erwähnt, war sie in der Wiesbadener Umgebung die älteste Mühle. Ihren Namen verdankte sie einem alten Brauch, alljährlich zur Kreuzwoche die Bittgänger der Kasteler Gemeinde mit Essen und Trinken zu versorgen".

Viele Grüße
Dieter

Michel85 21.11.2011 00:00

Hallo!

Im kommenden Dezember habe ich über drei Wochen Urlaub, da könnte ich gerne den ein oder anderen Fotowunsch rund um Schaafheim machen. Also zwischen Darmstadt und Aschaffenburg. Ansonsten muss ich immer schauen wie es zeitlich klappt ;).

PS: Wünsche am besten (auch) per PN, da ich eventuell hier nicht immer lese.

Bachgau 04.02.2012 16:01

Fotowünsche in PLZ-Bereich 648.., 637..
 
Gerne übernehme ich Fotowünsche in

64823 Groß-Umstadt, Dorndiel, Heubach, Kleestadt, Klein-Umstadt, Raibach,
64850 Schaafheim, Radheim, Mosbach, Schlierbach
63762 Großostheim, Pflaumheim, Wenigumstadt, Ringheim,

Ich fotografiere z.B. Grabsteine, Inschriften, Kirchen, Häuser, Straßenzüge,
was immer gewünscht wird.

TheMomach 02.03.2012 01:34

Speele
 
Hallo

Gibt es jemanden der in der Nähe von Speele Gemeinde Staufenberg wohnt

und mir ein Foto von der Straße Am Schürenküppel machen kann? Toll wäre wenn das Haus Nr. 3 mit drauf wäre.

Und Ein Foto von der Kirche im Ort wäre auch toll !!!!

Bitte per pn an mich

vielen Dank

Manuela

Rheinländer 03.05.2012 12:38

Hallo zusammen,
vielleicht hat jemand ein schönes Foto von der Hofanlage Hof Graß bei Hungen und der dazugehörigen Mühle? Im Internet sind leider nur kleine Fotos von einzelnen Gebäudeteilen zu finden, vielleicht gibt es ja eine Gesamtansicht? (Weiß leider nicht, wie groß die Anlage ist...)
Vielen Dank,
Martin

Kitage 03.05.2012 21:55

Hallo Martin,

ich wollte schon eine ganze Weile in das Limesinformationszentrum. Werde dann mal in nächster Zeit hinfahren, die Kamera mitnehmen und schaun was machbar ist. Da es sich um ein Hofgut mit mehreren Gebäuden handelt kann ich für eine Gesamtansicht nicht garantieren.
Hier findest Du, am Ende der Seite eine Luftaufnahme

http://www.strassenkatalog.de/str/ho...en-hungen.html

Gruß
Kirsten

Rheinländer 03.05.2012 23:13

Hallo Kirsten,
vielen Dank für das Angebot! Wenn es zu groß sein sollte, hätte ich vielleicht gern ein Foto des Hauptgebäudes (und der Mühle? Wenn es die heute noch gibt, müsste sie angegliedert sein!) und vielleicht eine Aufnahme des Innenhofs...
Danke nochmals und

Viele Grüße, Martin :)

Kitage 04.05.2012 20:08

Hallo Martin,

der Zufall wollte es- schick mir mal Deine eMail- Adresse per PN

Gruß
Kirsten

mobendorf-striegistal 19.07.2012 23:55

Friedhof Bad Nauheim
 
:help: Für unsere Ortschronik in Sachsen - 2.WK-Gefallene aus Mobendorf - fehlt noch eine Info zu dem Grabe von
Richard Oelsner

Richard Oelsner ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bad Nauheim.
Endgrablage: Grab 375

Oelsner
Vorname:
Richard
Dienstgrad:
Stabsgefreiter
Geburtsdatum:
19.10.1918
Geburtsort:
Kaltofen
Todes-/Vermisstendatum:
26.09.1945
Todes-/Vermisstenort:
nicht verzeichnet

Kann mir da jemand helfen - Foto bis 2 MB ?
Danke bereits jetzt dem möglichen Helfer.

holyahnen 20.07.2012 18:52

Hallo,
wenn es etwas Zeit hat, kann ich gerne mal in Bad Nauheim schauen, werde bald in der Nähe wohnen. Bin jedoch gerade im Umzugsstreß, daher würde es etwas dauern.

Viele Grüße
Marcus

mobendorf-striegistal 21.07.2012 22:47

Hallo, lieber Marcus

Danke für das Hlfsangebot, selbstverständlich hat das viel Zeit, bei Ahnenforschung zählt ja das Ergebnis und nicht die Aktion wie in der Politik :-)

fossy123 20.12.2012 15:42

Hallo liebe Leser,

ist hier vielleicht jemand, der für mich ein Foto von einem Grab machen kann?

Die Urgroßmutter meiner Frau liegt in Ahlbach Limburg in einem Reihengrab begraben.
Ihr Name ist Maria Slodowski, geb. Eberhardt. Weitere Daten, falls benötigt, würde ich per PN oder E-Mail geben.

Ich würde mich wirklich sehr freuen, wenn sich jemand bereit erklären würde, dies zu tun. Damit würdet Ihr mir ein riesen Weihnachtsgeschenk machen.

Schöne Grüße
Mathias

Rolf Stichling 20.12.2012 16:37

Im Prinzip: Ja, aber .....
 
Zitat:

Zitat von fossy123 (Beitrag 598323)
ist hier vielleicht jemand, der für mich ein Foto von einem Grab machen kann?
Die Urgroßmutter meiner Frau liegt in Ahlbach Limburg in einem Reihengrab begraben.

Ich fahre oft auf der A3 an Limburg vorbei, insofern sollte das gehen.
:)
Allerdings habe ich heute keinen Photoapparat dabei. Und damit werde ich erst am 09. Januar des nächsten Jahres wieder eine Gelegenheit zu einem solchen Photo haben.

Wenn sich bis dahin nicht schon jemand anders gefunden hat (und das Wetter an dem Tag vernünftige Aufnahmen zuläßt), biete ich an, an dem Tag oder sonst auch zu einem späteren Termin entsprechende Bilder zu machen.
Bitte mich so um den 07. Januar herum nochmal „anstoßen“, wenn dann noch Bedarf besteht.
:!

fossy123 21.12.2012 10:46

Hallo Rolf,

ja, das wäre natürlich suuuper nett von dir, wenn du das machen würdest. :danke2:
Ich melde mich dann nochmal Anfang Januar. Bis dahin wünsche ich ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Mathias

Rolf Stichling 10.01.2013 01:05

Friedhof in Limburg
 
fossy123

Zitat:

Zitat von fossy123 (Beitrag 598323)
ist hier vielleicht jemand, der für mich ein Foto von einem Grab machen kann?

Die Mail mit den Bildern ist raus. 8-)

Schönen Abend noch!

CarinoG 15.02.2013 11:50

Frankfurter Hauptfriedhof-Foto eines Grabes
 
Hallo,
ich wende mich an alle Mitforscher im Raum Frankfurt am Main. Kann mir jemand folgendes Grab auf dem Frankfurter Hauptfriedhof fotografieren?
Aus meiner Familienforschung zum FN Jureit:

Jureit, Johann Christoph Peter (1842-1927) Schneidermeister, Stifter Gewann A 220

Viele Grüße aus Mecklenburg
Carino


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:24 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.