Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Militärbezogene Familiengeschichtsforschung (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=62)
-   -   Gebe Auskunft über die Personaldaten des Reichsarbeitsdienstes (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=122731)

Mulan 30.12.2019 14:34

Zitat:

Zitat von Muckl-Löi (Beitrag 1233486)
Hallo Mulan,

es gab zwei Oberstfeldmeister (Rang: Hauptmann) mit Namen Walter Hoffmann.

Der eine war Kassenleiter in der Arbeitsgauleitung I Königsberg und zuletzt in der Arbeitsgauleitung XI Breslau.

Der zweite war verantwortlich für Leibeserziehung und vormilitärische Ausbildung
in der Arbeitsdienstgruppe 51 Stettin und zuletzt in der Gruppe 50 Greifenberg.

Nachtrag: Ich könnte mir vorstellen, dass Nr. 2 infrage kommen könnte, da W. Hoffmann vormals Sportlehrer bzw. "Gruppensportlehrer" gewesen ist, m.W. in Stralsund. Und Stettin ist von dort ja auch nicht weit entfernt, was deutlich näher läge denn der Rhein.

Muckl-Löi 30.12.2019 16:15

Hallo Mulan,

hierzu sende ich Dir noch alle Eintragungen aus den Personalveränderungen:


04.03.1936:
Ernennung vom Unterfeldmeister im NS-Arbeitsdienst zum Feldmeister im RAD
Stab der Arbeitsdienstgruppe 53 Stralsund: Bearbeiter für Leibeserziehung

01.07.1937:
Versetzung zur Abteilung 3/53 Richtenberg:
Zugführer des 2. Zuges

01.04.1938:
Versetzung zur Abteilung 5/52 Schillersdorf:
Zugführer des 1. Zuges

01.06.1938:
Beförderung zum Oberfeldmeister:
Zugführer des 1. Zuges

01.04.1939:
Versetzung zum Stab der Arbeitsdienstgruppe 51 Stettin:
Bearbeiter für Leibeserziehung

01.03.1941:
Versetzung zum Stab der Arbeitsdienstgruppe 50 Greifenberg:
Gehilfe für Leibeserziehung und vormilitärische Ausbildung

01.01.1943:
Beförderung zum Oberstfeldmeister:
AG 50: Gehilfe für Leibeserziehung und vormilitärische Ausbildung

Mulan 30.12.2019 16:40

Einfach toll! Scheint er das zu sein?
Gibt es zu ihm Angaben wie Geburtsdatum und Geburtsort?
Und wäre es möglich, ggf. die genaue Referenzangaben zur Quelle, z.B. Archivsignaturen mitzuteilen? Das wäre toll.

Muckl-Löi 30.12.2019 17:05

Hallo Haiko,

in der Zeitschrift "Die Notgemeinschaft" (Organ der ehemaligen beruflichen Arbeitsdienstführer), ist eingetragen,
dass Walter Hoffmann am 11.05.1909 geboren wurde und am 04.05.1993 in Stuttgart (oder im Raum Stuttgart) verstorben ist.
Demnach ist es wohl der richtige Walter Hoffmann.

Viel Glück bei Deinen weiteren Nachforschungen.

Viele Grüße aus dem Frankenland
Oskar


semenik 07.01.2020 21:50

Hallo Oskar!

Ich möchte dich herzlich bitten, mal nachzuschauen, ob du etwas zu Herbert Walter Steinbach, geb. am 04.12.1913 in Oberfrohna finden kannst. Er war 1938 Obertruppführer bei der 2/254 in Büttelborn. Vielleicht ist er ja noch aufgestiegen. Da meine Großeltern sich zeitlebens über diese Karriere und die Zeit des 2. WK ausgeschwiegen haben, fehlen mir weitere Informationen. Unterlagen gibt es leider auch keine mehr.

Liebe Grüße Konstanze

Muckl-Löi 07.01.2020 22:13

Hallo Konstanze,

ich muss Dich leider enttäuschen, ein Herbert Walter Steinbach ist in den Auflistungen nicht dabei.

Viele Grüße
Oskar

semenik 07.01.2020 23:04

Trotzdem vielen Dank fürs Nachschauen!

LG Konstanze

Juleika 07.01.2020 23:38

Hallo Oskar!

Kannst du eventuell etwas zu
(Paul Gustav) Herbert Pleß/Pless (05.02.1915)
finden?

Vielen Dank! :)

Muckl-Löi 08.01.2020 07:29

Hallo Juleika,

ein RAD-Führer mit Namen Pless bzw. Pleß ist leider nicht vorhanden.

Viele Grüße
Oskar

Juleika 08.01.2020 13:40

Vielen Dank Oskar!


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:57 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.