Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Militärbezogene Familiengeschichtsforschung (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=62)
-   -   Gebe Auskunft über die Personaldaten des Reichsarbeitsdienstes (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=122731)

Muckl-Löi 18.12.2017 20:22

Hallo Thomas,

es freut mich, dass ich Dir helfen konnte.
Es handelt sich hier um die in Buchform herausgegebenen "Personalveränderungen...", welche bis 1937 dem "Verordnungsblatt..." beigebunden sind und danach separat erschienen sind. Diese befinden sich in der Berliner Staatsbibliothek und im Geheimen Staatsarchiv. Die Ausgabe 1944f ist nur im Bundesarchiv vorhanden.
Weitere Informationen enthält auch das "Verordnungsblatt..."

Ich wünsche Dir ebenfalls frohe und besinnliche Weihnachten und alles erdenklich Gute für das kommende Jahr 2018!

Viele Grüße
Oskar

Bullwinkel 27.04.2018 12:08

Oberstfeldmeister Schmacke Lübberstedt 1945
 
Zitat:

Zitat von Muckl-Löi (Beitrag 852932)
Hallo Forumskollegen,
ich habe die Daten aus den Personalveränderungen des Reichsarbeitsdienstes vorliegen. Wenn ihr über einen beruflichen Arbeitsdienstführer vom Feldmeister auf wissen wollt, in welcher Dienststelle in welcher Funktion er tätig war, kann ich euch die Daten per PN oder E-Mail zusenden.
Gruß
Oskar


Hallo OSKAR, laut KTB Muna Lübberstedt ( Bundesarchiv Original ) Seite 21 lagen am 27.02.45 die RAD Abteilungen 6/173 und IV/20 (so geschrieben) in Lübberstedt, Für RAD IV/20 wird ein Oberstfeldmeister SCHMACKE erwähnt. keine weiteren Infos.... RAD 4/20 ? Oberstfeldmeister Schmacke ?, RAD 6/173 Infos Gruss Bullwinkel

IchVersuchsMal 02.06.2018 14:13

Hallo,


mein Großonkel, Karl Heinrich, war 1938 beim RAD.
Taucht er zufällig in den Unterlagen auf?
Danke,
Jürgen

Bergkellner 02.06.2018 21:57

Hallo Oskar,


könntest du bitte für mich nachsehen, ob in den Daten etwas über einen Heinz Müller, geboren am 14.11.1917 in Gelenau/Sachsen zu finden ist?

Ich weiß, Heinz Müller gab es wie Sand am Meer, aber was soll ich machen, mein Adoptiv-Opa hieß nun mal so...8o

Lg, Claudia von den bergkellners

MeisterUHU 26.11.2018 20:53

Hallo Oskar,


könntest du bitte für mich nachsehen, ob in den Daten etwas über einen Rudolf Osgyan sagen, er war bis 1945 beim Reichsarbeitsdienst, soweit ich weiß war er Feldmeister.

Vielen Dank im voraus.

Lg Ulrich

Hookhi 26.11.2018 21:03

Reichsarbeitsdienst
 
Hallo Oskar,
ich würde gerne Gebrauch machen vom Angebot.


Ich suche nach den Daten meines Onkels Friedrich Lange, geb. 1903.


Ist da was zu finden?


Gruß
Reinhard

Lungwitzer 23.02.2019 17:37

Oberstfeldmeister Paul Schnelle
 
Hallo Oskar,
mir liegt eine Geburtstagsglückwunschkarte zum 40. Geburtstag von ehem.
Oberstfeldmeister Paul Schnelle, geb 30.6.1906 vor.
Aus besagter Karte geht u.a. hervor, das er im französischen vermutl. Internierungslager in Mulsanne nach Kriegsende war.
Bin nun interessiert an seiner Tätigkeit, z.B. in welchem Arbeitsgau,eventuell
in welchen Lagern er tätig war.
Die künstlerisch sehr aufwendig gestaltete Karte datiert vom 30.6.1946 und
ist unterschrieben von einem -Wallroth-.
Für eine Nachricht wäre ich sehr dankbar und verbleibe bis dahin mit
freundlichem Gruß-
Stefan Lorenz.

Muckl-Löi 23.02.2019 21:00

Hallo Stefan Lorenz,

per PN sende ich Dir die Daten

Viele Grüße
Oskar

taddy 05.03.2019 23:37

Schaal
 
Guten Abend
Es hieß immer das mein opa im RAD war

Ernst Friedrich Schaal evtl auch Gustav Adolf Schaal
Gibt es info.?
Lg tatjana Galster

Muckl-Löi 06.03.2019 06:43

Hallo Tatjana Galster,

hier muss ich leider passen, die genannten Namen sind den Personalveränderungen nicht enthalten.

Viele Grüße
Oskar


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:37 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.