Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Lese- und Übersetzungshilfe (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=37)
-   -   [gelöst] Kirchenbucheintrag zur Trauung meiner Großeltern (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=195289)

obranies 16.10.2020 15:49

Kirchenbucheintrag zur Trauung meiner Großeltern
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Quelle bzw. Art des Textes: Archion
Jahr, aus dem der Text stammt: 1919
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Horst, Gelsenkirchen (Kirchenkreis Gelsenkirchen-Wattenscheid)
Namen um die es sich handeln sollte: Friedrich Wilhelm Happe & Helene Kowalewsky (bzw. seine Eltern Friedrich Happe und Johanna Theisen)


Hallo zusammen,

habe hier den Eintrag zur kirchlichen Trauung meiner Großeltern bei Archion entdeckt. Aufgrund der Tragödie rund um das Stadtarchiv Köln bisher der zur Zeit einzige verfügbare Hinweis auf meine Ur-Grosseltern der Happe-Linie.
Ich kann die Anschrift des Brautpaares nicht lesen und bin mir bei dem Beruf meines Urgroßvaters (Eltern des Bräutigams) sowie dem Namen meiner Urgroßmutter unsicher. Zu guter Letzt würde mir noch der Beruf meines Urgroßvaters (Eltern der Braut) weiterhelfen.

1. Spalte

Eintrag #3

2. Spalte

18. October

Register Nr. 185

19 October

3. Spalte

Happe,
Friedrich Wilhelm,
Straßenbahnwagenführer,
......str. 47

4. - 5. Spalte

übersprungen

6. Spalte

??Schreiner Friedrich H(appe),

C(K)oblenz

(und seiner Ehefrau) ??Johanna ??Theisen

7. - 10. Spalte

(übersprungen)

11. Spalte

??(Berufsbezeichnung) Gottlieb K(owalewsky)
und
Gottliebe K(owalewsky)

Vielen Dank für eure Hilfe im Voraus!

mit bestem Gruß aus Preussens Streusandbüchse,

Oliver

Buchstütze 16.10.2020 16:02

Devensstraße

Scherer (?) Friedrich H(appe),

Coblenz

(und &?) Helene Theisen

Invalide Gottlieb K(owalewsky)
und
Gottliebe K(owalewsky)

BAHC 16.10.2020 16:09

Hallo Oliver,

ein paar Ergänzungen:
6)
Helene Theisen
11)
Invalide Gottlieb K.

Viele Grüße
Birgit

Horst von Linie 1 16.10.2020 16:51

Guten Tag,
Schreiner war schon richtig:
https://www.dilibri.de/rlb/periodica...71?query=happe

obranies 17.10.2020 12:04

Vielen vielen Dank an Birgit, Horst und "Buchstütze"! Ihr habt mir sehr geholfen. Auf "Helene" hätte ich ja auch selber kommen können (wenn man den Namen der Braut im Nachhinein vergleicht :p) ... Extra Danke auch an Horst für das Adressbuch Fundstück. Dies ist insbesondere interessant, da sich

1.) an dieser Adresse (heute) ein Hospiz befindet und
2.) auch noch eine "Hedwig Happe" gemeldet ist (Mutter, Schwester, ...?!) die ich bisher noch nicht auf dem Radar hatte.

obranies 27.10.2020 13:38

Zitat:

Zitat von Horst von Linie 1 (Beitrag 1305165)
Guten Tag,
Schreiner war schon richtig:
https://www.dilibri.de/rlb/periodica...71?query=happe

Ich habe nochmal eine Rückfrage zu diesen Einwohnerbüchern: Unter "Happe" ist hier auch noch eine Hedwig Happe eingetragen, an selber Adresse. Ich vermute mal, dass es zu dieser Zeit unüblich war, dass die Ehefrauen einzeln gelistet waren. Es handelt sich also vermutlich eher um ein weiteres Familienmitglied (Schwester, o.ä.) - warum sonst an selber Adresse?!
Oder habe ich da einen Denkfehler?


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:08 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.