Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Schweiz und Liechtenstein Genealogie (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=27)
-   -   Todesanzeigenportal Schweiz (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=144302)

Garfield 30.01.2017 00:49

Todesanzeigenportal Schweiz
 
Liebe Schweiz-Forscher

Ich bin gerade eher zufällig auf das Todesanzeigenportal der Schweiz gestossen. Scheinbar gibt es das schon seit 2013, hat aber auch rückwirkend Todesanzeigen drin. Natürlich findet man nur jene Verstorbenen, von denen in der Zeitung eine Todesanzeige publiziert wurde.
Ich habe aber gerade spontan einige Treffer gelandet :D

Das Tolle an der Plattform ist, dass sie eine Suche im gesamten Text macht, dh. man kann zB. nach Familiennamen in Kombination mit dem Wohnort suchen oder nach den Angehörigen oder nach dem Namen und Jahr usw.

Link: Todesanzeigenportal.ch - Todesanzeigen Schweiz

Bitte auch in die Linkliste aufnehmen, danke :).

katrinkasper 30.01.2017 12:20

Guten Tag,
vielen Dank für den Link. Sehr interessant.

Warum haben die Verstorbenen meist Doppelnamen? Sind das auch die, die im Pass stehen?

Svenja 31.01.2017 01:00

Hallo Katrin

In der Schweiz ist es üblich, dass man nach der Heirat einen Doppelnamen trägt.
Mit dem neuen Ehegesetz (seit 2 oder 3 Jahren) ist dies wohl nicht mehr möglich.
Aber Personen die davor geheiratet haben, behalten ihre Doppelnamen weiterhin.
In amtlichen Papieren wird der Doppelname benutzt, im mündlichen Gebrauch meistens nicht.

Noch zur Erklärung:

Wenn zwei Namen mit Bindestrich stehen, ist der erste Name der des Mannes und der zweite Name der der Frau.
Wenn zwei Namen ohne Bindestrich stehen, ist der erste Name der der Frau und der zweite Name der des Mannes.

Gruss
Svenja

katrinkasper 31.01.2017 12:04

Guten Tag Svenja,
vielen lieben Dank für die ausführlichen Erläuterungen.
Das habe ich alles nicht gewusst!

evamarie 02.03.2017 11:55

Hallo Svenja,
suche vergeblich nach Nachkommen von Stalder Karl, geb. am 26.8.1906 in Rheinfelden, heiratet nach der Einbürgerung in Basel am 3.5.1938, am 7.10.1938 Helene, geb. Keller in Basel. Habe schon überall gesucht.
Vielleicht kannst Du mir helfen. Habe noch zwei weitere Ehen...
Herzliche Grüße,
Evamarie

Svenja 02.03.2017 15:39

Hallo Evamarie

Nachkommen zu finden, die nach 1938 geboren wurden, dürfte schwierig bis unmöglich sein, da diese ja unter die Sperrfrist bzw. den Datenschutz fallen, vor allem wenn es sich bei Stalder Karl nicht um einen deiner direkten Vorfahren handelt.

Du könntest sie höchstens dann finden, wenn sie selbst Ahnenforschung betreiben und ihren Stammbaum in einem Online-Portal oder auf einer eigenen Website veröffentlicht haben oder wenn sie mal in einem Forum wie z.B. im Geneal-Forum geschrieben haben.

Gruss
Svenja

evamarie 02.03.2017 19:15

Vielen Dank Svenja,
werde es im Forum versuchen. Es gibt keinen Stammbaum, auch keine Todesanzeige.
Liebe Grüße,
Evamarie


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:29 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.