Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Adelsforschung (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=36)
-   -   Thüringer Adel - verschiedene Familien. Hat jemand Verbindungen? (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=162116)

consanguineus 19.05.2018 09:31

Thüringer Adel - verschiedene Familien. Hat jemand Verbindungen?
 
Guten Morgen!

Ich interessiere mich für eine Reihe von (größtenteils erloschenen) Ministerialenfamilien des (Nord-)thüringer Raumes, die zum Teil im Laufe der Zeit aber auch im Anhaltischen, im Mansfeldischen oder im Halberstädtischen vorkommen. Der Zeitraum ist etwa 1150 bis 1400.

Eine riesige Freude würdet Ihr mir machen, wenn Ihr mir Euch vielleicht bekannte Heiratsverbindungen zwischen diesen Familien im genannten Zeitraum nennen könnt!

In Klammern setze ich Schreibweisen, wie sie etwa in verschiedenen Urkundenbüchern zu finden sind. Alle möglichen Schreibweisen aufzuführen würde den Rahmen sprengen, daher beschränke ich mich auf die gängigsten.

von Auleben (de Oweleybin)

von Bendeleben (de Bendeleybin)

von Görsbach (de Gersbeke)

von Hamma (de Hamme)

Marschalk

von Osterrode/Ascherode (de Ascazerode)

von Othstedt (de Othstede)

von Rammolderode (de Ramuolderode)

von dem Rode (vamme Rode, my Rode, de Rode, de Novali)

von Tennstedt (de Tenstete)

Vitzthum von Eckstaedt

von Wechsungen (de Wessunge)

von Werther(n) (de Wirtere)

Windold (Windoldus)

von Wolferstedt (de Wulferstede)

Mir ist klar, daß die Chance, etwas zu erfahren recht gering ist, da ich auch schon viel Material, hauptsächlich die einschlägigen Urkundenbücher und Regestensammlungen, durchgearbeitet habe. Aber möglicherweise habe ich den einen oder anderen Schatz nicht gehoben.

Meinen Dank vorab!

Frohes Pfingsfest!


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:27 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.