Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Internet, Homepage, Datenbanken (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=53)
-   -   Hilfe bei Archion: Taufeintrag Behnisch, Geburt 1883 in Neu Weissensee Kreis Nieder-Barnim (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=178350)

FamJohannsen 10.08.2019 17:24

Hilfe bei Archion: Taufeintrag Behnisch, Geburt 1883 in Neu Weissensee Kreis Nieder-Barnim
 
Ich habe eine Bitte an die Archion Nutzer.
Ich suche den Taufeintrag von Martha Pauline Behnisch/Bähnisch, geboren 09.04.1883, in Neu Weissensee, Kreis Nieder-Barnim.
Die Geburtsregistereintragung liegt mir vor (von Ancestry), dort ist kein Vater angegeben, da die Mutter ledig war.
Ich erhoffe mir aus dem Taufeintrag weitere Informationen zur Mutter, bisher ist nur der Name (Auguste Behnisch) bekannt. Aus dem Trauregistereintrag (ancestry) von Martha Pauline aus 1905, habe ich dann noch die Adresse Wriezener Str. 24 in Berlin. Dort hat Martha Pauline bis zur Hochzeit noch bei ihrer Mutter gelebt (gemäß Aufgebot - aus dem Landesarchiv Berlin). Leider sind dort keine weiteren Angaben zur Mutter / den Eltern ersichtlich.

Eventuell findet sich bereits hinter diesem link der mir geschickt wurde, der Taufeintrag

https://www.archion.de/de/viewer/?no...ter&uid=255181

Wäre schön, wenn das jemand kontrollieren könnte und mir den vollständigen Inhalt des Taufeintrages oder die Datei zur Verfügung stellen könnte.
Bin gerne bei der Suche auf Ancestry oder im Speziellen in Dithmarschen behilflich.
Grüße aus dem Norden
Arne

Karla Hari 10.08.2019 19:10

hola,
in diesem Buch finde ich keinen Taufeintrag mit einer Mutter Behnisch o.ä. von April 1883 bis Ende 1884.


auch im Namensregister Taufen kommt der Name nicht vor.


es gibt noch einen Band Geburten, wo sie zwar verzeichnet ist, aber sonst keine brauchbaren Informationen vorkommen

Nori 10.08.2019 19:14

Hallo Arne,

die Geburt ist als Standesamtliche Nachricht ,unhabhängig von der Konfession,verzeichnet.
Allerdings ohne Angabe zur Taufe,im Taufbuch ist auch kein Eintrag vorhanden,
auch keine Angaben zur Mutter.
Taufregister auch kein Eintrag

HG Nori

FamJohannsen 10.08.2019 19:23

Ich danke Euch fürs Nachsehen,
ich vermute das Martha trotzdem irgendwo getauft wurde, nur habe ich keine Idee wo.
Es hätte so schön sein können....
Danke nochmals
Arne

Martina Rohde 10.08.2019 19:31

Es gibt ja vermutlich noch 2 Geschwister, 1875 und 1877, in einem Eintrag wird die Mutter als Tochter des Schuhmachers Carl Behnisch in Pilgramsdorf benannt.

Die Martha muß getauft sein, sonst würde in der Heirat ja nicht "evangelisch" stehen.
Aber das kann auch mit 14 erst gewesen sein....

FamJohannsen 10.08.2019 19:40

Hallo Martina,
die beiden Geburtseinträge von 1875 Anna Helene und 1877 Alexander Paul Adalbert liegen mir vor, nur leider kann ich da noch keinen Bezug zu "meiner" Auguste herstellen. Bin aber für jeden Tip dankbar.
Ein dritter Geburtseintrag von 1888 Alfred Richard Bähnisch ist da für mich eher zuzuordnen. Meine Großmutter hatte Bilder aus den 50er Jahren zusammen mit einem Onkel Alfred.
Interessant ist dabei, dass Martha auf dem Aufgebot zunächst mit Bähnisch unterschrieben hat.
Da brauche ich wohl nochmal Hilfe im Landesarchiv Berlin, mit einer Einwohner Meldekarte der Wriezener Str. 24 für Behnisch / Bähnisch aus 1905.
Grüße
Arne

Martina Rohde 10.08.2019 20:26

Die Anna Helene 1875 heiratet einen Scherbarth. Der Sohn Sohn Carl Bähnisch*1886 heiratet eine Borcherdt, deren Mutter eine Scheerbarth ist. Zufall?

Martha hat noch einen unehelichen Sohn 1903.

FamJohannsen 10.08.2019 21:00

Hallo Martina,
das sind zu viele Zufälle :p.
Der Name Scherbath war mir aus den Erzählungen meiner Mutter bekannt, die konnte die Beziehung nur nicht zuordnen.
Damit habe ich bzw. Du dann wohl einen weiteren Schritt in die Vergangenheit gefunden, dazu noch einige neue Familienmitglieder.
Der erste Sohn von Martha müsste vermutlich vor der Ehe 1905 verstorben sein.
Das erste eheliche Kind (1906) wurde Georg Ludwig genannt.
Die Geburt 1903 habe ich heute das erste mal gesehen, die anderen Behnisch hatte ich noch nicht bis in die Ehen verfolgt. (Das war wohl ein Fehler - wieder was gelernt)
Ich danke dir, werde Heute Abend noch die Kinder der beiden Ehen suchen und ergänzen.
Leider gibt gab es mehrere Orte Namens Pilgramsdorf in Ostpreußen und 2 in Schlesien, stellt sich die Frage, welches das richtige Pilgramsdorf ist.
Grüße von der Ostseeküste
Arne

Martina Rohde 10.08.2019 21:21

Warum muß der Georg *1903 vor der Ehe verstorben sein?

ReReBe 11.08.2019 09:52

Guten Morgen Arne,

habe hier noch einen möglicherweise neuen interessanten Fund für Dich: https://www.ancestry.de/interactive/...=successSource

Demnach zeigt der Arbeitskutscher KARL AUGUST KOLBE, wohnhaft in der Grüntaler Str. 37 (Parallelstraße zur Wriezener Straße!) die Geburt des unehelichen Kindes FRANZ KARL (* 8.2.1905) an, das er als das seine anerkennt. Mutter ist die ledige Dienstmagd MARTHA PAULINE BEHNISCH (bei ancestry indexiert als BELSNISCH), wohnhaft bei ihm! MARTHAs Geburtsdatum 8.4.83 ist mit Bleistift auf dem Eintrag vermerkt.

Gruß und noch einen schönen Sonntag.
Reiner


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:52 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.