Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Genealogische Forschungen zu prominenten Familien und Personen (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=59)
-   -   Axel Springer (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=173871)

ThoreL 26.03.2019 01:01

Axel Springer
 
Hallo liebe Mitfroschende!

Ich habe bereits im Internet nach einem Stammbaum Axel Springers gesucht, komme mit den dortigen Ergebnissen allerdings nicht weiter als

Johann Carl Theodor Springer *ca 1843 + 23.09.1884 in Altona.

Bei ihm handelt es sich um den Großvater Springers. Mit ancestry bin ich noch weitergekommen, die Eltern des JCT Springers sind Hinrich Springer und Gesa geb. Meyer *ca 1816 + 28.06.1882, ihre Eltern waren auf der Sterbeurkunde vermerkt.

Hinrich Springer ist allerdings vor seiner Frau verstorben und nicht mehr in den standesamtlichen Unterlagen zu finden, weshalb er vor 1874 gestorben seien muss. Seine Herkunft interessiert mich, da der FN Springer in meinen Forschungen öfters in Elmshorn und in der Wilstermarsch vorkommt, also vielleicht eine Verbindung möglich wäre. Bei der geographischen Nähe dieser Räume wäre dies nicht abwegig.

Falls irgendjemand weiterreichende Informationen hat, so freue ich mich über einen Austausch!

Viele Grüße aus Kiel!

Juergen 27.03.2019 16:32

Hallo,

bei http://www.theeuropeanlibrary.org/tel4/newspapers

sind ua. Hamburger und Altonaer Zeitungen online. Kennst Du diese schon?
Man kann dort zb. nach Springer suchen, auch nach Dekade und Bibliothek.

Juni 1877:
Johann Carl Theodor SPRINGER und Hinrich SPRINGER schieden aus der Firma Hinrich SPRINGER aus
Die Wittwe Gesa SPRINGER geb. MEYER übernahm die Geschäfte.

--> http://www.theeuropeanlibrary.org/te...or+Springer%22

Hinrich SPRINGER starb am 11 .August 1871 im Alter von 69 Jahren, im 35. Jahr Ihrer glücklichen Ehe,
er hinterließ die Witwe Geas SPRINGER geb- MEIER (MEYER)
Die Heirat SPRINGER MEYER war demnach ca. 1836.
--> http://www.theeuropeanlibrary.org/te...sa+Springer%22

Die Firma Hinrich SPRINGER handelte 1871 mit Schiffs-Materialien und Farben in der Fischerstraße:
--> http://www.theeuropeanlibrary.org/te...sa+Springer%22

so u.a. 1866 auch mit Ofenlack:
--> http://www.theeuropeanlibrary.org/te...herstra%C3%9Fe

Gesa MEYER verheiratete SPRINGER war wohl jüdisch oder?
Wer weiß ob die beiden christliich heirateten.

In den vorhandenen online Zeitungen ist diese Heirat ca. 1836 nicht zu finden.

--> http://www.theeuropeanlibrary.org/te...herstra%C3%9Fe
Der Hochzeitstag zur silbenern Hochzeit (25 Jahre) war am bzw. um den 31. März 1862.
Demnach war die Heirat am bzw. um den 31. März 1837.

Gruß Juergen

Kasstor 27.03.2019 17:23

Hallo,

Geburt Hinrich Springer um den 9.1.1803, aber wo?
68 J 7 Mte 2 Tge am 11. August 1871

Geschäft in Altona ab 1833
Aber nichts zur Eröffnung gefunden


Thomas

Kasstor 27.03.2019 17:31

Zitat:

Zitat von Juergen (Beitrag 1170748)
Gesa MEYER verheiratete SPRINGER war wohl jüdisch oder?
Wer weiß ob die beiden christliich heirateten.


Worauf gründet sich denn diese Vermutung?


Ihr Vater war der Fischer Daniel Hinrich Meyer aus Blankenese.


Leider ist aus den 1830ern keine Altonaer Ztg online.



Thomas

Juergen 27.03.2019 17:44

Hallo Thomas,

mir war so, als hätte ich das irgendwo mal gelesen und beim FN MEYER könnte es auch sein.
Das war dann wohl mein Irrtum.

1837 bzw. 1838 waren 4 SPRINGER in Altona gemeldet:
--> http://agora.sub.uni-hamburg.de/subh...397&p=59&z=125

ua. Hinrich SPRINGER, Schiffs-Victualien und Ölfarbenhandlung, Gr. Fischerstr. Nr. 3
SPRINGER, Witwe, Gr. Bergstr. 50

1834 ist Hinrich SPRINGER in Altona noch nicht im Adressbuch verzeichnet.
--> http://agora.sub.uni-hamburg.de/subh...sdid=c1:487861

Gruß Juergen

Kasstor 27.03.2019 18:05

Zitat:

Zitat von Juergen (Beitrag 1170782)
Hallo Thomas,

mir war so, als hätte ich das irgendwo mal gelesen und beim FN MEYER könnte es auch sein.
Das war dann wohl mein Irrtum.


Axel C war in erster Ehe mit einer Meyer verheiratet und die war nach Rassegesetzen Halbjüdin. Vermutl deine Erinnerung.


Thomas

Juergen 27.03.2019 18:22

Stimmt Thomas, das hatte ich gelesen und nun verwechselt.

Aus Altona sind ev. luth. Kirchenbücher der Kirchenkreis Hamburg-West Südholstein,
Hamburg-Altona HK St. Trinitatis online bei https://www.archion.de/de/

Dort online ua.: Trauungen 1835 - 1838

Das ist dann diese Kirche in Altona:
"Die Hauptkirchengemeinde St. Trinitatis Altona, die „Mutter“ der evangelischen Kirchen von Altona".
--> https://www.hauptkirche-altona.de/

Bei archion habe ich kein Abbo.

Gruß Juergen

ThoreL 27.03.2019 18:48

Hallo Juergen, hallo Thomas,

Dankeschön, diese Datenbank kannte ich noch nicht!! Damit hab ich jetzt wenigstens schon mal Daten für Hinrich Springer. Und konnte auf vier Kinder von ihm und Gesa Meyer aufstocken.

Wo im Forum stellt man wohl am Besten eine Archion-Anfrage zu der dort potentiell eingetragenen Ehe?

Viele Grüße

Juergen 27.03.2019 19:03

Hallo ThoreL,

für Anfragen aus KB die bei archion.de online sind kannst Du im Forum
hier anfragen : Internet, Homepage, Datenbanken
https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=53

Einfach neues Thema eröffnen mit Hinweis auf archion und Altona.
Falls die Heirat dort nicht erfolgte, würde ich noch nach Taufeinträgen der dort möglicher weise getauften Kinder nach 1836 suchen:
Und auch die Taufpaten erfragen.

Gibt es noch keinen Stammbaum des Axel Cäsar SPRINGER irgendwo online?

Juergen

ThoreL 27.03.2019 20:05

Dankeschön für den Hinweis, habe da mal eine Anfrage gestartet.

Der einzige Stammbaum, den ich im Netz finden konnte, ist dieser: http://www.einegrossefamilie.de/egf/...956&sprache=de

Allerdings hört dieser bereits bei Johann Carl Theodor SPRINGER auf.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:14 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.