Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Militärbezogene Familiengeschichtsforschung (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=62)
-   -   Gebe Auskunft über die Personaldaten des Reichsarbeitsdienstes (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=122731)

Boris78 15.01.2020 23:07

Guten Abend!
Ich bin schon lange auf der Suche nach einer Person. Zu dieser Person habe ich so gut wie keine Informationen. Das Einzige was ich besitze, ist ein Eintrag in einem alten Fotoalbum. Das Foto zu diesem Eintrag fehlt.
Der Eintrag lautet:

"Heinz Eisele Arbeitsdienst Dachau München"

Ich wäre Ihnen sehr verbunden, wenn Sie in Ihren Unterlagen zum RAD mal nach diesem Namen schauen würden.

Mit freundlichen Grüßen,

Boris Eisele

Muckl-Löi 16.01.2020 06:49

Hallo Boris Eisele,

Heinz Eisele war leider kein berufsmäßiger Arbeitsdienstführer.

Viele Grüße
Oskar

Boris78 16.01.2020 09:53

Guten Morgen Oskar!

Danke für Deine Bemühungen!

Gruß,

Boris

Sven Sauer 18.01.2020 14:39

Hallo Oskar,

ich mach mal noch eine Anfrage von den Personen:

Hermann Ernst August Sommerfeld*10.02.1902 in HH
Werner Hans Eckert*11.11.1909 in HH
Willi Eduard Eckert*29.03.1911 in HH
Max Georg Joseph Karl Eckert*27.10.1900 in HH
Albert Heinrich Franz Eckert*14.06.1899 in Rostock
Gustav Johannes Max Eckert*13.02.1897 in Rostock
Henry von Deyn*21.08.1910 in HH

danke für deine Mühe in vorraus.

Muckl-Löi 18.01.2020 16:25

Hallo Sven,

ich habe nur einen Unterfeldmeister Wilhelm Eckert gefunden, welcher in der Abteilung 5/312 Geestmoor eingesetzt war.

Viele Grüße
Oskar

Bergkellner 19.01.2020 14:08

Hallo Oskar,

da meine erste Anfrage damals unterging:

Könntest du für mich bitte nach einem Heinz Müller, geb. am 14.11.1917 in Gelenau/Sachsen schauen?
Ich weiß, Heinz Müller gab's wie Sand am Meer, aber ich hoffe nicht mit dem Geburtsdatum...8o

Lg, Claudia von den bergkellners:wink:

Muckl-Löi 19.01.2020 19:11

Hallo Claudia,

ich habe drei Heinz Müller gefunden:

Ein Oberfeldmeister (Verwaltungsführer) in Bremen und Köln (Westwall)
Ein Feldmeister in Ostpreußen (Königsberg und Kuckernese)
Ein Feldmeister in Hessen (Kassel, Dillenburg und Immenhausen)

Welches könnte der richtige sein?

Viele Grüße
Oskar

Bergkellner 20.01.2020 20:09

Zitat:

Zitat von Muckl-Löi (Beitrag 1238414)
Hallo Claudia,
ich habe drei Heinz Müller gefunden:

Ein Oberfeldmeister (Verwaltungsführer) in Bremen und Köln (Westwall)
Ein Feldmeister in Ostpreußen (Königsberg und Kuckernese)
Ein Feldmeister in Hessen (Kassel, Dillenburg und Immenhausen)
Welches könnte der richtige sein?

Viele Grüße
Oskar

Hallo Oskar,

das ist die 100.000€-Frage. :?:?:?

Steht bei keinem wenigstens das Geburtsjahr?
Ich weiß nur von meinem Opi nur, dass er beim Arbeitsdienst war. Er hat kaum etwas darüber erzählt. Nicht einmal meine Mutter und meine Tante wissen Näheres. Ich habe ein Foto, das beim AD aufgenommen sein kann, aber daraus läßt sich nicht auf den Ort schließen.

Wenn's dir nicht zuviel ist, gib mir einfach die Daten von den dreien, dann habe ich wenigstens Ansatzpunkte.


Lg, Claudia:wink:

Muckl-Löi 23.01.2020 05:17

Hallo Claudia,

nachfolgend die gewünschten Daten der drei Arbeitsdienstführer Heinz Müller:

Müller Heinz (1)
04.03.1936:
Ernennung vom Unterfeldmeister im NS-Arbeitsdienst zum Feldmeister im RAD
Verwalter der Abteilung 9/182 Stillenhöfen
01.03.1938:
Versetzung als Prüfer zur Arbeitsgauleitung XVII Bremen
01.06.1938:
Beförderung zum Oberamtswalter (Oberfeldmeister im Verwaltungsdienst) und
Versetzung als Prüfer zur Arbeitsgauleitung W (Westwall) Köln
01.11.1943:
Beförderung zum Oberstfeldmeister


Müller Heinz (2)
21.03.1936:
Ernennung vom Unterfeldmeister im NS-Arbeitsdienst zum Unterfeldmeister im RAD
Zugführer des 2. Zuges in der Abteilung 1/20 Hohenstein
01.12.1936:
Versetzung als Hilfskraft zur Planungsabteilung der Arbeitsgauleitung I Königsberg i. Pr.
01.07.1937:
Versetzung als Gehilfe in der Planungsabteilung der AGL I Königsberg i. Pr.
01.04.1938:
Versetzung als Hilfskraft in der Planungsabteilung AGL I Königsberg
und danach zum Stab der Arbeitsdienstgruppe 14 Kuckernese
01.11.1938:
Versetzung als Gehilfe der Arbeitsplanung Arbeitsdienstgruppe 14 Kuckernese
01.12.1940:
Beförderung zum Amtswalter (Feldmeister im Verwaltungsdienst)


Müller Heinz (3)
01.11.1939:
Beförderung zum Unterfeldmeister
(Führeranwärter der mittleren Verwaltungslaufbahn)
Abteilung 1/222 Dillenburg (Abteilungsverwalter)
01.03.1941:
Beförderung zum Amtswalter (Feldmeister im Verwaltungsdienst)
Abteilung 6/220 Kassel-Harleshausen (Abteilungsverwalter)
01.09.1941:
Versetzung als Verwaltung zur Abteilung 1/222 Dillenburg
01.08.1943:
Versetzung als Verwalter zur Abteilung 3/220 Immenhausen

Bergkellner 23.01.2020 12:08

Hallo Oskar,

dickes :danke: für die Daten.

Ich habe sie meiner Mutter vorgelesen, die mir die Erinnerungen korrigiert hat.
Mein Opi war nicht im "gehobenen Dienst" beim RAD, wie ich dachte, sondern konnte dort eine Ausbildung zum Industriekaufmann machen.
Das muss so 1936/37 gewesen sein.

1938 ist er dann direkt vom RAD auf die Fliegerschule übergewechselt.

Lg, Claudia(die auch gerne fliegen könnte) :wink:


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:33 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.