Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Lese- und Übersetzungshilfe (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=37)
-   -   [gelöst] Kindsvater von Hans Spangenberg 1601 (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=168868)

Schlangenschulz 01.12.2018 01:12

Kindsvater von Hans Spangenberg 1601
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 2)
Quelle bzw. Art des Textes: Kirchenbuch
Jahr, aus dem der Text stammt: 1601
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Oberkaufungen / Hessen
Namen um die es sich handeln sollte: Vater von Hans Spangenbergk


Wenn der zu transkribierende Text nicht in deutscher Sprache verfasst ist, sind Sie hier falsch! Siehe gelbe Hinweisbox oben!

Hallo allerseits,
ich kann den Vornamen des Vaters von Hans Spangenbergk leider nicht entziffern, siehe linke Seite unten. Wer kann mir helfen?

Danke und viele Grüße, Marco

Horst von Linie 1 01.12.2018 06:09

Hallo,
ich bin für Philipp.

Schlangenschulz 01.12.2018 11:10

Hallo,
vielen Dank erstmal. Ich habe noch einen Eintrag mit einem zweiten Kind gefunden, siehe Dokument von 1610 links oben. Philipp scheint es eher nicht zu sein.

Danke und viele Grüße, Marco

Horst von Linie 1 01.12.2018 17:02

Hallo,
und auch da endet der Name auf -ps, oder?
Und Lips ist eine Variante für Philipp, oder?
Allerdings scheint der erste Buchstabe nicht wirklich ein L zu sein.
Sondern ein E? Oder ein C?
Eipo, Eips? Fips? Cipo? Cips?

Schlangenschulz 01.12.2018 21:45

Hallo,
vielen Dank für die Hilfe. Die Kurzform Lips für Philipp höre ich zum ersten Mal. Aber man lernt ja nie aus. In dem Kirchbuch habe ich an bei einer anderen Person eindeutig den Namen Lips gefunden. Insofern scheint das plausibel zu sein. Woanders habeich den Namen Eikel gefunden. Das würde zum zweiten Eintrag passen. Dann wären das zwei verschiedene Personen. Auf jeden Fall habe ich Ansätze zum weiteren Forschen.


Vielen Dank, Marco


By the way: dass die Namen auf "ps" enden, habe ich nicht erkannt. Aus Ihrem Post lese ich aber, dass ich es hätte erkennen müssen?!? Zumindest interpretiere ich das rhetorische "oder?" so. Ich bin im Transkibieren historischer Texte (noch) nicht sonderlich kompetent. Ich hoffe nicht, dass das ein Ausschlussgrund für das Posten hier ist.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:08 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.