Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Genealogie-Programme (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=11)
-   -   LAGIS-Datensauger für Windows mit .NET-Framework (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=167625)

Waltschrat 01.11.2018 17:59

LAGIS-Datensauger für Windows mit .NET-Framework
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Grüß Gott,

Ja, ich habe mich maßlos über den Stil in diesem Forum geärgert (war wohl so beabsichtigt, nur warum?). Muss ich mich wirklich in die Windows-Steinzeit mit Windows 7 katapultieren lassen? Und dazu noch entweder einen alten Rechner aufmotzen oder irgendwelche Kompatibilitätsboxen einrichten?

Nein, die Zeit kann ich besser nutzen und das Programm einfach für Windows 10 mit dem .NET-Framework nachprogrammieren.

Während des Programmierens ist mir offer langsam ans Herz gewachsen. Hat er mich doch aus meiner Lethargie geweckt, damit ich einige meiner Wünsche zur Verbesserung des Programmes umsetzen konnte, ohne seine zu erwartenden Kommentare zu erhalten.


Vorteile:
  • keine ideologisch begründeten Sperren von neueren, sicheren Windows-Versionen
  • schneller
  • geschwätziger. Das Programm zeigt Fehlermeldungen an.
  • leichter zu bedienen
  • erweitert. Es können jetzt Einzelseiten, Einzelbücher und ganze Buchserien gesaugt werden. Dies ist besonders interessant, wenn man einen ganzen Ort bearbeiten will.
Nachteile:
  • noch ungetestet, so dass viele versteckte Fehler zu finden sind.
  • Probleme beim Timeout (siehe Bedienungsanleitung)
Ich suche daher nach Testern, die das Programm einsetzen möchten und mir möglichst alle Auffälligkeiten zusenden. In einer alten c't gab es einmal einen klassischen Spruch:
Zitat:

Kein Programm ist idiotensicher, da Idioten so erfindungsreich sind.
Sie alle können sich natürlich am Aufruf von offer aus seinem letzten Beitrag beteiligen. Oder habe ich diesen missverstanden?
Zitat:

Dankt dem Professor.
Gruß vom Waltschrat

Xtine 01.11.2018 19:11

Grüß Gott Waltschrat,

danke, daß Du Dein Programm hier zur Verfügung stellst!

LAGIS ist zwar leider nicht "mein" Archiv, aber ich schau mal, ob ich trotzdem Zeit finde zum testen.

Waltschrat 09.11.2018 15:55

LAGIS-Datensauger für Windows 10 Version 1.0.0.1
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Grüß Gott,


nachdem keine Fehlermeldungen bei mir eingetroffen sind, habe ich eine neue Version 1.0.0.1 erstellt, die einen versteckten Fehler beseitigt und ansonsten möglichst viel für die einfache Bedienung verbessert.

Änderungen:
  • Beim Wechsel des Bestandes über den ersten Wippschalter wird jetzt die Anzeige aktualisiert. Dies hat eine kleine Nebenwirkung, wenn ein Bestand gewählt wird, der das voreingestellte Buch im zweiten Wippschalter nicht enthält. Es erfolgt beim Verlassen des Wippschalters eine Fehlermeldung. Nach dem Löschen der Meldung können Sie dann das gewünschte Buch auswählen.
  • Der erfahrene Benutzer kann über die Konfigurationsdatei das Verhalten des Programmes dauerhaft umstellen. Hier bitte die Bedienungsanleitung beachten.
  • Eine Vielzahl von Kleinigkeiten (Farbwechsel beim Ordnerwechsel, Tausenderpunkte, Dateigrößen, Summenergebnisse usw.) wurden hinzugefügt.
  • Auch das Kapitel "Fehlermeldungen" wurde noch einmal überarbeitet.

Viel Erfolg beim Saugen, euer Waltschrat

Karla Hari 10.11.2018 09:56

hola,


und ich will keine Datenschleuder (Win 10) installieren, ich brauche Linux-Software.
Aber Spaß beiseite. Mit LAGIS kann ich nichts anfangen, schon deshalb lade ich diese Software nicht, und kann auch keine Tests und Fehlersuche machen. Vielleicht geht es so manchem ähnlich. Im Laufe der Zeit wird sich sicher der eine oder andere finden, der das braucht. Hab Geduld.

Waltschrat 10.11.2018 22:52

LAGIS-Datensauger für Windows 10
 
Grüß Gott, Karla Hari,

Danke für Deinen wirklich konstruktiven Beitrag.

Wie immer habe ich einen Fehler gemacht und versehentlich alle in diesem Forum angesprochen.

Natürlich sollten nur diejenigen das Programm testen, die
  • in Hessen mit LAGIS forschen
  • Nutzen aus diesem Programm ziehen wollen
  • Windows 10 einsetzen.
Alle anderen dürfen, nein sollten selbstverständlich dieses Angebot ignorieren, müssen mir dieses aber nicht unbedingt mitteilen.

Gruß vom Waltschrat

Malle4 11.11.2018 11:01

Hallo

Ist es wirklich nur unter Win10 nutzbar? Denke nicht.
selbst die neueste Framework Version läuft noch unter Win7.
Nutzt du "nur" bis FW4 sogar noch XP. Einfach mal in Visual Studio runtersetzen. Wenn keine Fehlermeldungen kommen dann nutzt du keine neueren Funktionen und kannst sogar noch die 10 Xp User beglücken.
Und wenn du nicht WPF sondern WinForms nutzt bekommt man es sogar unter Linux mit Mono zum laufen.

Nicht unnötig User blocken/abschrecken. Sonst wundert man sich nachher das keiner es nutzt bzw kaum Rückmeldungen kommen. Du weißt ja was ich damit meine....;-)

Gruß

Waltschrat 13.11.2018 18:29

LAGIS-Downloader für Windows (auch ältere Versionen)
 
Zitat:

Zitat von Malle4 (Beitrag 1134086)
Hallo

Ist es wirklich nur unter Win10 nutzbar? Denke nicht.
selbst die neueste Framework Version läuft noch unter Win7.
Nutzt du "nur" bis FW4 sogar noch XP. Einfach mal in Visual Studio runtersetzen. Wenn keine Fehlermeldungen kommen dann nutzt du keine neueren Funktionen und kannst sogar noch die 10 Xp User beglücken.
Und wenn du nicht WPF sondern WinForms nutzt bekommt man es sogar unter Linux mit Mono zum laufen.

Nicht unnötig User blocken/abschrecken. Sonst wundert man sich nachher das keiner es nutzt bzw kaum Rückmeldungen kommen. Du weißt ja was ich damit meine....;-)

Gruß

Grüß Gott, Malle4,

danke für den Tipp. Er ist Gold wert!

Der Hinweis auf Windows 10 soll natürlich nur darlegen, dass keine Sperren für neuere Versionen nach Windows 7 eingebaut sind. (Du weißt warum ...)

Das Programm ist mit dem .NET Framework 4.5.2 als Windows-Forms Anwendung im Visual Studio entwickelt worden und könnte somit auch unter den früheren Versionen problemlos funktionieren.

Dann probierst halt mal, dann schaun wir mal, 8-)

ob es bis Windows XP herunter oder gar unter Linux mit Mono funktioniert.

Und noch eins, es ist viel, viel bequemer und schneller.

In guter Hoffnung, Euer Waltschrat

fr3389 24.01.2019 16:32

Es wäre wunderbar wenn eine kurze Erklärung beiliegen würde. So kann ich damit leider nichts anfangen.

Waltschrat 03.02.2019 22:41

LAGIS-Datensauger Kurzanleitung
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 2)
Ich versuche es einmal auf die Schnelle ganz von Anfang an.

Wie gehe ich vor?

Auf dem Portal
Code:

https://arcinsys.de/
rufen ich "Hessen" auf. Direkt auch mit "https://arcinsys.hessen.de/arcinsys/start" möglich.

Es folgt ein Klick (linke Spalte) auf "Staatsarchive".
Die Standesämter finde ich durch einen Klick auf "Navigator" in der zweiten Zeile der rechten Spalte "Hessisches Staatsarchiv Marburg".
Auf der linken Seite finde ich dann einen Verteiler und klicke auf "H Personenstandsarchive Hessen (Standort: Neustadt Hessen)".
Auf der rechten Seite sind nun (auf zwei Seiten) die hessischen Kreise zu finden.
Hier wähle ich den für mich interessanten Kreis (Beispiel "907") aus und klicke dort auf "Navigator".
Auf der linken Seite erscheinen jetzt alle Standesämter dieses Kreises.
Ich expandiere eines der Standesämter. Dann erscheinen ein oder mehrere Einträge der Art
Geburtsnebenregister
Heiratsnebenregister
Sterbenebenregister
Ein Klick auf eines der Register zeigt nun wiederum rechts die Einzelregister (Jahrgänge) an. Dabei sind die digitalisierten Deckseiten der Register zu sehen.
Fehlt diese Info, so ist das Register entweder nicht vorhanden oder nicht digitalisiert.
Aus der Signaturspalte merke ich mir die Nummern der digitalisierten Register, genauer den Nummernbereich. Ganz Fleißige notieren auch die nicht digitalisierten Nummern.

Theoretisch entsehen so für die 26 aktuellen Kreise Listen zu den digitalisierten Registern.

Ich füge dazu ein Beispiel für den Bestand "907 Hersfeld-Rotenburg, Landkreis" an.
Vielleicht tauchen ja hier in der Zukunft noch weitere Listen fleißiger Anwender auf.

Interessant sind in dieser Liste das gesuchte Standesamt und ggf. seine Umgebung, die hoffentlich möglichst viele zusammenhängende Registernummern besitzen. Einzelne, fehlende Jahrgänge führen zwar zu einer Fehlermeldung im Programm, können aber aus Bequemlichkeit übergangen werden.

Will ich einen ganzen Kreis saugen, so kopiere ich (optional) das Programm in den Zielordner, beispielsweise: "LAGIS\907\U30_LAGISDatensauger.exe" (und ggf. in neueren Versionen die Konfigurationsdatei "U30_LAGISDatensauger.exe.config"). Dadurch wird der Programmordner automatisch zum Zielordner.

Nun starten ich das Programm und lege für die gesuchten Standesämter jeweils einen Zielordner an. Dabei scheint es mir sinnvoll, pro Standesamt noch einen Unterordner für die drei Registertypen anzulegen, beispielsweise "LAGIS\907\Bebra\g" im ersten Durchlauf. Dann weiter mit "LAGIS\907\Bebra\h".
Jetzt noch schnell den Bestand "907" und den Bereich der Digitalisate "80" bis "104" eingeben (siehe Bild) und starten.

Nach kurzer Zeit sollten im Ordner LAGIS\907\Bebra\g die Ordner 80-104 mit über 3200 Einzeldateien zu finden sein.

Das Programm zeigt die erfolgten Downloads an. In der Fußzeile finde ich die Summenergebnisse. Hier sollten keine roten Einträge erscheinen. Diese muss ich kontrollieren und ggf. nachsaugen.

Einzelseiten
Besteht der Bereich nur aus einem Jahrgang, so erscheint die Liste der Seiten in diesem Jahrgang. Nun kann ich alle oder einzelne Seiten markieren und gezielt saugen.

nobby 22.01.2020 22:51

Lagis Downloader
 
Hallo Waltschrat,
vielen Dank für diesen tollen Downloader.
Ich arbeite, seit Windoof XP mit Linux, zur Zeit mit Kubuntu 18.04. Ich habe versucht, ohne groß auszuprobieren, das Programm zu starten, hat nicht funktioniert, kann sein das mit ein wenig ausprobieren es trotzdem geht. Ich bin aber einen einfacheren Weg gegangen, nämlich folgenden: ich habe, schon immer, die Virtual Box von Oracle installiert und darauf läuft Win 7, und damit habe ich den Downloader ohne Probleme gestartet und entsprechend genutzt. So ein Super-Teil fehlt noch für Family Search (Mormonen). Es gibt zwar eines für Family Search, ist aber nur in Portugischischer Sprache vorhanden.
Nochmals vielen Dank für dieses grandiose Programm, ich habe übrigens die Version 1.0.0.0 verwendet.
Nobby

Xtine 22.01.2020 23:16

Hallo Nobby,

Zitat:

Zitat von nobby (Beitrag 1239290)
So ein Super-Teil fehlt noch für Family Search (Mormonen). Es gibt zwar eines für Family Search, ist aber nur in Portugischischer Sprache vorhanden.

dann hast Du bei uns aber nicht richtig gesucht!
Downloader für FamilySearch unter Win10

nobby 26.01.2020 00:47

Downloader
 
Stimmt, gleich nachdem ich den Beitrag geschrieben hatte habe ich das Programm fsd gefunden und gleich eingesetzt und bin begeistert über die Geschwindigkeit. Einfach super. :wink:

Grenzweg 25.07.2020 17:49

Hallo Waldschrat

super Programm, nutze die erste Version, klein, knapp, super schnell.
Mehr Software muss nichtsein, erfüllt absolut seinen Zweck.

Zum Organisieren:
Ich benenne einfach den ersten u. letzten Ordner eines Standesamtes entsprechend um (bzw. ergänze, um was es sich im Ordner handelt) und weiß so, um was genau es geht.

Viele Grüße
Christoph

KarOrl 13.11.2020 09:40

Hallo, habe bei der Benutzung zur Zeit folgende Fehlerausgabe:
Seitenfehler nach 69 ms Die Anfrage wurde abgebrochen: Es konnte kein geschützter SSL/TLS-Kanal erstellt werden..
Windows 10, 64 Bit

Mein Fehler?
Gruß

hoda 13.11.2020 22:52

Zitat:

Zitat von KarOrl (Beitrag 1311919)
Hallo, habe bei der Benutzung zur Zeit folgende Fehlerausgabe:
Seitenfehler nach 69 ms Die Anfrage wurde abgebrochen: Es konnte kein geschützter SSL/TLS-Kanal erstellt werden..
Windows 10, 64 Bit


Gleiche Fehlermeldung bei mir.

Win10, 64 bit.


VG,

Holger

Waltschrat 14.11.2020 08:41

Fehlermeldungen
 
Grüß Gott,

Grundsätzliches:
Bei Fehlermeldungen bitte auch immer den aktuell bearbeiteten Bestand angeben, bei dem das Problem aufgetaucht ist, um die Reproduzierung zu erleichtern.


Und natürlich überprüfen, ob das Programm an der Firewall für den ungestörten Datenaustausch angemeldet ist.


mfg Waltschrat

KarOrl 14.11.2020 10:48

Zitat:

Zitat von Waltschrat (Beitrag 1312181)
Bei Fehlermeldungen bitte auch immer den aktuell bearbeiteten Bestand angeben, bei dem das Problem aufgetaucht ist, um die Reproduzierung zu erleichtern.

Hallo Waltschrat,


Bestand 910 Nr. 5191. Ich hab aber verschiedene ausprobiert, immer dasselbe Ergebnis.
Gruß

wolfgang26 14.11.2020 16:37

Hallo Waltschrat

Der Sauger scheint zu funktionieren, leider kam der Fehler wie von den Kollegen schon gemeldet beim Bestand 900 Nr. 474

mfG

Waltschrat 17.11.2020 12:27

LAGIS-Datensauger nicht nur für Windows 7
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Grüß Gott,

nach nunmehr zwei Jahren fehlerfreiem (oder sagen wir lieber "meldungsfreiem") Betrieb, während der ich das Programm ganz vergessen habe, gab es die ersten Störungsmeldungen.

Nachdem arcinsys die Transportschichtsicherheit (TLS) wohl auf Version 1.2 festgelegt hat, reagiert der LAGIS-Datensauger 1.0.0.2 mit der Fehlermeldung, dass kein gesicherter Verbindungsaufbau mehr möglich sei.

Dies Problem sollte mit der neuen Version 2.0.0.1 beseitigt sein.

  1. U30_LAGISDatensauger muss bei der Firewall freigegeben sein. Ggf. einmal (kurzzeitig) die Firewall abschalten und den Sauger ausprobieren.
  2. Sollte eine Fehlermeldung erscheinen, dass kein Ereignisprotokoll geschrieben werden kann, muss man auf diese Funktion verzichten. Das hat aber keinen Einfluss auf die anschließenden Funktionen.
  3. Alle anderen Meldungen unter Angabe des Bestandes inkl. Nummer hier melden.

Wie schon beschrieben, lassen sich die alle Daten eines Standesamts von 1874 bis 1900, 1930 bzw. 1959 (Sterbefälle) in einem Rutsch auf den lokalen Speicher spiegeln (solange die (Buch-)Nummern fortlaufend sind, ansonsten eben stückweise).

Sicher bieten sich danach verschiedene Organisationstechniken an. Ich lege dazu (sprechende) Jahresordner an und kopiere die LAGIS-Einzelordner dorhin. Die Suche erfolgt dann nach Standesamt und Geburts-, Heirats- oder Sterbejahr. Die Dateinamen enthalten weiterhin die Bestandsinformationen, so dass man ggf. die Quelle wieder findet.

Viel Spaß und erfolgreiches Gelingen Euer Waltschrat

KarOrl 17.11.2020 15:07

Danke fürs Update.
Leider funktioniert es bei mir nicht.

U_30 Lagis zur Firewall hinzugefügt. Läßt sich problemlos öffnen.
Bestand 900 eingegeben, 474. Die Seite springt auf 0 zurück.
Gleiches mit Bestand 910, 5191.

Keine Fehlermeldungen, springt einfach auf null.
Gleiches passiert beim Start mit Admin-Rechten.
Gruß

Waltschrat 18.11.2020 09:11

LAGIS-Datensauger nicht nur für Windows 7
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 3)
Grüß Gott,

wird beim LAGIS-Datensauger ein einziges Buch angegeben, so erscheint die Liste aller Seiten (Bild 1). Sobald aber ein Bereich vorgegeben wird, kann die Liste nicht mehr angezeigt werden (Bild 2).
Nun ja, man könnte ein Register erzeugen, jedes Buch dort einzeln anzeigen und die Seiten pro Buch auswählbar machen. Aber lohnt das den Programmieraufwand? Als Ausweg bleibt dem Benutzer dann doch immer der Einzelaufruf.

Bei mir funktionieren die gewünschten Bücher (Bild 3). Bei Dir hoffentlich bald auch.

mfg Waltschrat

KarOrl 18.11.2020 14:40

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 2)
Ich glaube, wir haben uns mißverstanden:
Wenn ich ein Buch eingegeben habe, kommen keine Seiten, bei Return oder Tab zur nächsten Bucheingabe springt alles auf null.
Soweit wie Du in Bild eins komme ich gar nicht X-( .
Wie sieht es denn bei anderen hier im Forum aus? Hab ich nur klebrige Finger oder funzt es wirklich nicht überall.
DAnke und Gruß

offer 18.11.2020 16:46

Hallo KarOrl!

Ich kann das von Dir beobachtete Verhalten bestätigen.
Du bist wahrscheinlich mit Win10 unterwegs, sonst hätte ich Dir den Lagis-Downloader empfohlen.
Somit mußt Du auf den Waldschrat warten.

KarOrl 18.11.2020 17:39

Zitat:

Zitat von offer (Beitrag 1313412)
... Du bist wahrscheinlich mit Win10 unterwegs ...

So ist es.
Gruß

Waltschrat 19.11.2020 09:42

LAGIS-Datensauger nicht nur für Windows 7
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 4)
Grüß Gott,

wenn gar nichts geht, so empfehle ich natürlich auf Windows 7 umzusteigen und das Angebot von Offer einzusetzen. Das geht wahrscheinlich schneller und fehlerfreier. Ansonsten fehlen mir die Möglichkeiten alle historischen Windows-Versionen auszuprobieren.

Ansonsten versuche ich noch einen Test von Anfang an:

  1. Beim Vergleich mit Bild 1 (nach dem Urstart) fällt auf, dass bei Dir beide Buchzähler nicht auf den fest einprogrammierten Werten 1 stehen. Wie kann das geschehen?
  2. Während der Eingabe einer neuen Buch-Nummer passiert nichts (Bild 2).
  3. Erst mit dem Ereignis "AfterInsert", also dem Verlassen des ersten Buches sollte das zweite automatisch auf diesen Wert angepasst werden. Ein Rückwärtszählen ist nicht vorgesehen (Bild 3).
  4. Jetzt erfolgt eine erste Abfrage zu den verfügbaren Scans.
  5. Wird nun der Bereich vergrößert, dann verschwindet die Liste und das Programm zeigt nach dem Start nur noch Summenergebnisse an (Bild 4).
Jetzt hatte ich noch die Idee, dass eine Änderung des Zielpfades die Buchnummern auf 0 setzt. Aber das konnte ich so nicht bestätigen.

Fragen also:
Startet Deine Installation wirklich ohne Manipulation mit 0?
Wann springt irgendein Wert (und welcher) auf 0?

Hilft es, beide Nummern auf 1 zu setzen?

Wenn alles nichts hilft, solltest Du - wie gesagt - dem Vorschlag von Offer folgen.

mfg Waltschrat (der mit den zwei t)

offer 19.11.2020 10:11

Zitat:

Zitat von Waltschrat (Beitrag 1313556)
...
Fragen also:
Startet Deine Installation wirklich ohne Manipulation mit 0?
Wann springt irgendein Wert (und welcher) auf 0?

Hilft es, beide Nummern auf 1 zu setzen?
...

Das Programm startet mit den Defaultwerten 900/0/0 ohne jedwede "Manipulation".

Das erste Eingabefeld kann manuell und mit den Pfeilen geändert werden und behält den Wert nach dem Verlassen.
Der Wert wird unten in der Statuszeile angezeigt.

Das zweite Eingabefeld kann ebenfalls manuell geändert werden, aber nicht mit den Pfeilen. Änderungen erscheinen nicht in der Statuszeile. Der Wert wird bei Verlassen des Feldes auf "0" gesetzt.

Dito in Eingabefeld 3.

Ein Setzen eines der 3 Eingabefelder auf "1" führt beim Verlassen selbigens zum Zurücksetzen auf "900" bzw. "0".

Waltschrat 19.11.2020 10:20

LAGIS-Datensauger nicht nur für Windows 7
 
Grüß Gott,

die Eingabe der Buchnummer erfolgt über das in .NET eingebaute updown-Steuerelement, dessen Untergrenze auf 1 festgelegt ist.

Ich kann daher die Buchnummer weder mit den Wippeschaltern noch durch Direkteingabe auf 0 setzen. Der Wert wird immer auf mindestens 1 gesetzt.

Vielleicht ist die .NET-Version nicht aktuell. Ansonsten empfehle ich auf Windows 7 umzusteigen, weil mir ansonsten dazu nichts mehr einfällt.

mfg Waltschrat

KarOrl 19.11.2020 11:01

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 3)
Hallo Waltschrat,
es ist so, wie von offer beschrieben.
Zur Beachtung: in Deiner Version 1.0.0.0 starten die Eingabefelder 2 und 3 mit 1!! Dort kann ich auch die Buchnummer eingeben.
Gruß
NS. Mich wundert, daß es bei Dir funktioniert. Es wäre schön, wenn hier aus dem Forum noch ein paar Mitteilungen kämen. Wir wollen ja alle Nutzen aus den Hilfsmitteln ziehen.

Waltschrat 19.11.2020 14:51

LAGIS-Datensauger nicht nur für Windows 7
 
Zitat:

Zitat von KarOrl (Beitrag 1313572)
Hallo Waltschrat,
es ist so, wie von offer beschrieben.
Zur Beachtung: in Deiner Version 1.0.0.0 starten die Eingabefelder 2 und 3 mit 1!! Dort kann ich auch die Buchnummer eingeben.

Das ist doch genau das, was ich auch für die Version 2.0.0.1 in meinen zurückliegenden Beispielen beschrieben habe, was ich mit den Beispielbildern beweise und was ich als mögliche Ursache des Problems annehme. Bei mir startet das Programm mit 900 1 1. So muss es sein. Dann kann man die Buchnummern in aufsteigender Reihenfolge eingeben. Wenn dem nicht so ist, dann funktioniert das Programm auch nicht.
Zitat:

Zitat von KarOrl (Beitrag 1313572)
NS. Mich wundert, daß es bei Dir funktioniert. Es wäre schön, wenn hier aus dem Forum noch ein paar Mitteilungen kämen. Wir wollen ja alle Nutzen aus den Hilfsmitteln ziehen.

Ehrlich gesagt muss ich mich wundern, dass es bei Dir nicht funktioniert, denn es funktioniert bei mir. Wenn nicht, dann hätte ich mich gewundert und den Fehler gesucht. Die Versionen 1.0.0.0 und 2.0.0.1 unterscheiden sich nur um ein einziges Statement zur Festlegung des TLS-Protokolls (jetzt Version 1.2). An der restlichen Steuerung ist nichts verändert worden.
Code:

ServicePointManager.SecurityProtocol = SecurityProtocolType.Tls12;
Da Version 1 nicht mehr lauffähig ist, wird die Generationennummer auf 2 gesetzt.
Der Hinweis auf Offer hat einen kleinen Nachteil, da er in der Windows 7 Welt lebt.

Das erste Eingabefeld (Bestand) hat den Anfangswert 900 und einen Bereich 900-926.
Das zweite Feld (Buchnr-Anfang) hat den Anfangswert 1 und einen Bereiche von 1-20000 (was reichen sollte). Das dritte Feld (Buchnr-Ende) hat die gleichen Werte. Die Steuerelemente überwachen die Eingabe und setzt bei Verletzung die Werte in den erlaubten Bereich zurück.


Frage: Deine Bilder sehen so aus, als ob 1.0.0.0 bei Dir noch läuft, denn die Seitenliste erscheint doch noch. Wieso, oder sehe ich das falsch?

mfg Waltschrat

offer 19.11.2020 15:04

Hallo Professor Waldschrat!

Zitat:

Zitat von Waltschrat (Beitrag 1313630)
...
Der Hinweis auf Offer hat einen kleinen Nachteil, da er in der Windows 7 Welt lebt.
...

Dort lebt es sich ganz gut. :wink:
Und mein Lagis-Downloader fühlt sich dort auch so wohl, daß er sogar funktioniert. :D
Weiterhin viel Spaß in der Win10-Welt.

KarOrl 19.11.2020 15:23

Zitat:

Zitat von Waltschrat
Ehrlich gesagt muss ich mich wundern, dass es bei Dir nicht funktioniert, denn es funktioniert bei mir. Wenn nicht, dann hätte ich mich gewundert und den Fehler gesucht. Die Versionen 1.0.0.0 und 2.0.0.1 unterscheiden sich nur um ein einziges Statement zur Festlegung des TLS-Protokolls (jetzt Version 1.2). An der restlichen Steuerung ist nichts verändert worden.

Darum hätte ich gern, außer von offer, der hier als befangen gilt :), gern noch die Meinung anderer Forenmitglieder gehabt. Ich ziehe es mir gern an, klebrige Finger zu haben. Hauptsache, der Fehler wird gefunden, ob im Programm oder bei mir. Da Du der Meinung bist, das Programm ist OK, muß es also an mir liegen. Bis das Gegenteil bewiesen ist halte ich mich daher jetzt zurück.
Zitat:

Zitat von Waltschrat
Frage: Deine Bilder sehen so aus, als ob 1.0.0.0 bei Dir noch läuft, denn die Seitenliste erscheint doch noch. Wieso, oder sehe ich das falsch?

Nein, das siehst Du richtig. Nur findet das Programm keine Seiten bzw. lädt keine herunter
https://forum.ahnenforschung.net/sho...9&postcount=14
Gruß

offer 19.11.2020 17:37

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Hallo KarOrl!

Um festzustellen, ob es an Deinem Rechner oder am Programm liegt, daß der
Download bei Dir nicht funktioniert, habe ich mal eine Testversion meines
Downloaders für Win10 erstellt.
Es ist allerdings nur eine Testversion, welche die Funktionalität zeigen soll.
Die heruntergeladenen Seiten haben eine roten Hinweis quer über dem Blatt,
die Qualität der Seiten variiert stark und der Funktionszeitraum ist bis Sonntag
begrenzt.

Waltschrat 20.11.2020 13:56

LAGIS-Datensauger für Windows 10 und .NET
 
Grüß Gott,

inzwischen habe ich einen alten Rechner mit Windows 8.1 gefunden. Der Test bestätigt das von KarlOrl beschriebene Verhalten. Die Buchnummern-Zähler stehen auf 0. Das Programm ist also auch ein Negativ-Tester für Windows 8.1, für das es somit leider nicht lauffähig ist.

Ich habe inzwischen das Programm mehrfach getestet und fehlerfrei mit der .NET-Version 4.52 übersetzt. Meine Entwicklungsumgebungen dabei sind

Visual Studio 13 Ultimate
Visual Studio 15 Enterprise
(die höheren Versionen bis 2019 werde ich noch untersuchen)

Hier noch einmal die Rechnerumgebung

Windows 10 Pro 1909 18363.1198
mit installiertem .NET 4.8 (Registry 528040)

Wenn es wirklich an der Konfiguration liegt, muss ich wohl auch eine Sperre einbauen, wie das hier so üblich ist. :cry:
Aber nein, es gibt ja bald eine bessere Lösung für Windows 10 und ich kann mich wieder zur Ruhe setzen.

Frage: Welches Windows? Welche .NET-Version (aus der Registry)?

mfg Waltschrat

KarOrl 20.11.2020 15:24

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 2)
Gruß

offer 20.11.2020 15:52

Zitat:

Zitat von Waltschrat (Beitrag 1313895)
...
Aber nein, es gibt ja bald eine bessere Lösung für Windows 10 und ich kann mich wieder zur Ruhe setzen.
...

Nein, da hast Du etwas falsch verstanden.
Ich werde keine voll funktionsfähige Version für Win10 veröffentlichen.

Waltschrat 20.11.2020 19:30

Grüß Gott,

ja, beide Meldungen sind überraschend. Da werde ich jetzt auch noch einen zweiten Windows 10 Rechner suchen und testen müssen. Dass die .NET-Version keinen Einfluss hat, aber gar der Unterschied zwischen Pro und Home einen Unterschied erzeugen soll, ist mehr als merkwürdig.

Dann melde ich mich wieder. Für die Geduld von KarOrl danke ich ganz herzlich. Offer habe ich leider immer noch nicht überzeugen können, mir ein ruhiges Leben zu bescheren.

mfg Waltschrat oder inzwischen Waltscharat

hoda 21.11.2020 00:00

Zitat:

Zitat von Waltschrat (Beitrag 1314008)
Dass die .NET-Version keinen Einfluss hat, aber gar der Unterschied zwischen Pro und Home einen Unterschied erzeugen soll, ist mehr als merkwürdig.


Hallo, ich kann das Verhalten der Programmversion 2 auch bestätigen, setze Win10Pro ein. Wie komme ich in der Registry an die .NET-Version?


VG,
Holger

KarOrl 21.11.2020 08:11

Zitat:

Zitat von hoda (Beitrag 1314070)
Wie komme ich in der Registry an die .NET-Version?

Geh auf suchen -> Eingabe von regedit -> HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\NET Framework Setup\NDP\v4\Full
Da solltest Du fündig werden. Aber ändere nichts, wenn Du nicht weißt, was Du tust.
Gruß

hoda 21.11.2020 18:06

Zitat:

Zitat von KarOrl (Beitrag 1314103)
Geh auf suchen -> Eingabe von regedit -> HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\NET Framework Setup\NDP\v4\Full
Gruß


Danke, dann habe ich die gleiche Version wie Du: 4.8.03752.
Vielleicht hilft das ja den Fehler einzugrenzen. Win10Pro oder Home scheint es ja nicht zu sein.


VG,
Holger

Waltschrat 22.11.2020 12:01

LAGIS-Datensauger nicht nur für Windows 7
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Grüß Gott,

natürlich wurmt es jeden Programmierer, wenn sein Programm nicht funktioniert. Was habe ich also gemacht?

  1. Auf dem Windows 8.1-Rechner das Visual Studio 15 erstmalig installiert.
  2. Die Versionsnummer auf 2.0.0.2 in der Konfigurationsdatei gesetzt.
  3. Übersetzt und getestet (die alten Bilder gelten noch, außer der Versionsbezeichnung in der Titelleiste).
  4. Das Programm auf dem Windows 10 Rechner getestet.
  5. Komprimiert und hierher geladen.
Wenn es immer noch nicht funktioniert, dann bitte ich um weitere geniale Vorschläge.

mfg Waltschrat


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:49 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.