Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Schlesien Genealogie (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=44)
-   -   Suche Daten aus Siemianowitz Kr. Kattowitz (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=49134)

Mone 05.02.2011 18:39

Suche Daten aus Siemianowitz Kr. Kattowitz
 
Hallo,
ich suche alle Daten die mich weiter bringen könnten von meinem Großvater.
Hermann Walter Pufahl geb. 10.2. 1914 und getauft am 22.2.1914 in Siemianowitz. Sein Vater hieß wohl Gustav oder Gustaw. Leider entpuppte sich zu meinem entsetzen der Name Pufahl zum Allerweltsnamen, und ohne weitere Daten komme ich nicht weiter. Hier im Berliner Landesarchiv wurde mir gesagt das ich in Deutschland wohl nicht viel finde da mein Großvater erst 1938 eingebürgert wurde.
Das Internet durchforste ich schon, mal mehr mal weniger, seit einigen Jahren zu dem Namen. Bisher allerdings alles sehr zusammenhangslos.
Eventuell ist einer von euch bei seinen Recherchen auf den Namen gestoßen, oder kann mir noch ein paar links schicken, zb polnische Seiten die man auf deutsch umstellen kann. Denn leider, immer wenn ich was hoffnungsvolles gefunden habe, denn wurde die seite zu einem für mich unlesbaren abc 8o
schon mal danke im voraus
LG Simone

barmbek 06.02.2011 11:18

Hallo Mone,

ich selber suche auch in Siemianowitz. Zu Deinem Namen Pufahl kann ich leider nichts sagen. Meine Frage aber, wo und warum wurde Dein Vater eingebürgert? Hast Du die Einbürgerungsurkunde?

Viele Grüße Barmbek aus Hamburg

Friedhard Pfeiffer 06.02.2011 18:18

Zitat:

Zitat von Mone (Beitrag 390914)
Ich suche alle Daten die mich weiter bringen könnten von meinem Großvater.
Hermann Walter Pufahl geb. 10.2. 1914 und getauft am 22.2.1914 in Siemianowitz. Sein Vater hieß wohl Gustav oder Gustaw.
Das Internet durchforste ich schon, mal mehr mal weniger, seit einigen Jahren zu dem Namen. Bisher allerdings alles sehr zusammenhangslos.

Das Internet zu durchforsten mag ja für einen ersten Überblick ganz interessant sein, aber dann sollte man sich denn Quellen zuwenden:
Von Siemianowitz werden Standesamtsregister, soweit sie jünger als 100 Jahre sind, im Standesamt Siemianowitz = Urzad Stanu Cywilnego, Aleja Sportowców 1, PL-41-100 Siemianowice Slaskie, aufbeahrt. Man muss Polnisch Schreiben, sonst ergeht keine Antwort. Urkunden werden üblicher Weise in polnisierter Form ausgestellt. Deshalb unbedingt im eine vollständige Kopie bitten.
Mit freundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer

Mone 07.02.2011 15:55

Danke für eure Antworten:)
Ja die Einbürgerungsbescheinigung habe ich, daraus konnte ich ja den Geburtsort entnehmen. Ich gehe mal von aus das die Einbürgerung was mit der Hochzeit meiner Großeltern zu tun hatte.
LG

barmbek 07.02.2011 17:12

Hallo Mone,

eine Frage habe ich noch. War die Einbürgerung in einem Ort des heutigen Deutschlandes und wenn ja, hast Du dort mal nachgefragt, ob es noch Unterlagen dort gibt? Ich hatte mal beim durchstöbern des Hamburger Abendblattes, Ausgaben aus den 1950er Jahren, entdeckt, dass jemand seine Deutsche Staatsbrürgerschaft "verloren" hatte, weil Opa vor 50 oder mehr Jahren vorübergehend ausgewandert war. Da musste derjenige auch alles mögliche nachweisen und in den 1930er Jahren musste er bestimmt nachweisen, dass er Arier war.

Mone 08.02.2011 22:19

Die Einbürgerung wurde hier in Berlin gemacht, aber beim Amt sagte man mir das ein Großteil der Unterlagen Kriegsbedingt verloren sein, und selbst wenn mein Großvater in den Meldekartein bei ist, ist es unwahrscheinlich das dort die Eltern mit aufgeführt sind. Dies wurde wohl eher selten auf den Meldekarten erfasst.

barmbek 09.02.2011 16:59

Hallo Mone,

ob Dein Opa auf der Meldekarte von seinen Eltern vermerkt ist kann ich natürlich nicht sagen. Ich habe noch keine Meldekarte aus Berlin gesehen. In Hamburg sind Kinder auf den Karten der Eltern vermerkt, sofern diese bei ihnen noch wohnhaft waren. Wann ist er denn nach Berlin gezogen, schon als Kind?

Mone 23.02.2011 11:30

Genau das weiß ich nicht. Weiß halt nur das er 1938 in Berlin eingebürgert wurde. Was entweder damit zu tun hatte das er meine Oma heiraten wollte, oder damit, er in den Krieg ziehen konnte.
Leider wissen wir so gut wie nichts über den eigentlich Ursprung der Familie, da das immer ein tabu thema war.

Schniethappe 21.12.2015 09:38

PUFAHL aus Kiel Ehe in Hindenburg
 
Hallo zusammen, ich weiß, eure Such-Einträge zum FN PUFAHL, sind schon etwas älter und somit habt ihr vielleicht diesen KB-Eintrga schon längst, selbst entdeckt...wollte ihn aber dennoch posten. Ich finde immer: Suchen/finden ist schwieriger, als wegwerfen...also, wer ihn noch brauchen kann...gern:

https://familysearch.org/ark:/61903/...433&cc=2114433

henry 21.12.2015 14:05

hallo,

zuständig
Archiwum Archidiecezjalne
skr. poczt. 206
40-951 Katowice
Polen – Polska


Pfarrei Hl.Kreuz
Siemianowice - Siemianowitz
Taufe – ab 1868 bis 1939
Heirat – ab 1868 bis 1936
Begräbnisse – ab 1868 bis 1947
Taufe - Archiv Sygnatura 50/860/602/857/858/859/856/1363/1364/1365/1366/1367/1368/1369/13670
Heirat – Archiv Sygnatura
50/864/1574/1575/
Begräbnisse – Archiv Sygnatura
50/865/862/961/861/1373/1374/1375/1376/1377/1378


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:13 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.