Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Rund um dieses Forum (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=52)
-   -   Warum schließt ihr hier denn alte Umfragen? (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=199588)

Silvan 24.01.2021 10:19

Warum schließt ihr hier denn alte Umfragen?
 
Warum schließt ihr hier denn alte Umfragen?

Darin kann ich KEINEN Sinn erkennen.

Es ist sehr frustrierend, wenn man wo abstimmen will, und es geht nicht.

Was in aller Welt ist denn der "Vorteil" dabei, Umfragen zu schließen?

Ich sehe keinen.

jacq 24.01.2021 10:41

Hallo Silvan,

leider hast du vergessen ein Beispiel / Beispiele zu nennen, wo dies der Fall war und dich entzürnte.

Friedrich 24.01.2021 10:56

Moin Silvan,


wenn eine Umfrage geschlossen wurde, bedeutet das in der Regel, dass die Umfrage neu aufgelegt wurde.


Friedrich

Silvan 25.01.2021 08:59

Zitat:

Zitat von jacq (Beitrag 1331765)
Hallo Silvan,

leider hast du vergessen ein Beispiel / Beispiele zu nennen, wo dies der Fall war und dich entzürnte.

Es gibt gefühlte 100 Beispiele!
Schaut doch einfach mal in die älteren Umfragen rein.
Wmöglich werden hier alle "alten" Umfragen geschlossen.

Was ich für sehr schade halte, wenn man so alle Neuzugänge ausschließt und ihnen das Stimmrecht nimmt.

Silvan 25.01.2021 09:01

Zitat:

Zitat von jacq (Beitrag 1331765)

und dich entzürnte.


Nachtrag: Von "ent-zürnt" habe ich nix geschrieben.
Ich habe nachgefragt und kommentiert.

Friedrich 25.01.2021 14:01

Moin Silvan,


Zitat:

Zitat von Friedrich (Beitrag 1331770)
wenn eine Umfrage geschlossen wurde, bedeutet das in der Regel, dass die Umfrage neu aufgelegt wurde.



bei den meisten Umfragen ist es so, dass diese abhängig von der Fragestellung Momentaufnahmen sind. Das heißt, wenn z.B. nach der Zahl der bisher ermittelten Vorfahren gefragt wird, dass sich das (hoffentlich) bei jedem im Laufe der Jahre ändert. Deswegen gibt es alle paar Jahre Neuauflagen. Wenn es also, wie Du schreibst, gefühlte 100 Beispiele gibt, kann ich Dir versichern, dass ich nie gefühlte 100 Umfragen ohne Neuauflage geschlossen habe!


Gelegentlich stellt sich wohl einmal heraus, dass eine Umfrage nicht angenommen wird, also wenig Antworten und wenig Abstimmungen hat, vielleicht auch schon seit einem oder mehreren Jahren nicht mehr "aktiv" ist. Das waren vielleicht zwei oder drei, die ich dann geschlossen habe oder die alte Auflage beibehielt. Und hin und wieder kommt es vor, dass die Neuauflagen eine neue Überschrift bekamen.


Friedrich

Xtine 25.01.2021 15:15

Hallo Silvan,

solltest Du mal keine Neuauflage finden, steht es Dir frei, eine neue Umfrage zu einem interessanten Thema zu erstellen.

Erny-Schmidt 29.01.2021 23:45

Hallo Xtine,
Zitat:

Zitat von Xtine (Beitrag 1332202)
solltest Du mal keine Neuauflage finden, steht es Dir frei, eine neue Umfrage zu einem interessanten Thema zu erstellen.

Ist das so zu verstehen, dass Umfragen zum gleichen Thema gelegentlich oder gar regelmäßig wiederholt werden?
Bisweilen finde ich es zwar auch schade, wenn ich meinen Senf nicht mehr dazu geben kann, habe aber Verständnis dafür, dass die Umfragen nicht "ewig" laufen können.
BTW: Wenn ich mir die Teilnehmerzahl einiger Umfragen ansehe, komme ich zu dem Ergebnis, dass dieses Forum um die 500 Mitglieder hat. Richtig geraten? :wink:

Gruß E. Schmidt.

Friedrich 29.01.2021 23:54

Moin Erny-Schmidt,


Zitat:

Zitat von Erny-Schmidt (Beitrag 1333788)
Ist das so zu verstehen, dass Umfragen zum gleichen Thema gelegentlich oder gar regelmäßig wiederholt werden?


genauso ist es, weil sich viele Fragestellungen aus den Umfragen nämlich bei den meisten im Laufe ihrer Forschungen ändern.


Zitat:

Zitat von Erny-Schmidt (Beitrag 1333788)
Bisweilen finde ich es zwar auch schade, wenn ich meinen Senf nicht mehr dazu geben kann, habe aber Verständnis dafür, dass die Umfragen nicht "ewig" laufen können.


Deswegen sind ja die Neuauflagen da, zu denen Du Deinen Senf geben kannst. :wink:


Friedrich

Xtine 30.01.2021 17:56

Hallo Erny,

Zitat:

Zitat von Erny-Schmidt (Beitrag 1333788)
BTW: Wenn ich mir die Teilnehmerzahl einiger Umfragen ansehe, komme ich zu dem Ergebnis, dass dieses Forum um die 500 Mitglieder hat. Richtig geraten?

falsch geraten ;)

Auf der Startseite ganz unten ist die Statistik:
Ahnenforschung.Net Forum Statistiken
Themen: 168.197, Beiträge: 1.139.661 (174,87 pro Tag), Benutzer: 49.214, Aktive Benutzer der letzten 30 Tage: 2.395

Und es sind auch nur unter 50.000, weil ich kürzlich wieder einige hundert Karteileichen (Benutzer ohne Beiträge, die sich nur angemeldet hatten und niemals wieder online waren) gelöscht habe.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:20 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.