Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Lese- u. Übersetzungshilfe für fremdsprachige Texte (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=84)
-   -   [gelöst] Lesehilfe Geburtsname der Mutter (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=211834)

Tamster 28.10.2021 14:09

Lesehilfe Geburtsname der Mutter
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Quelle bzw. Art des Textes: Kirchenbuch
Jahr, aus dem der Text stammt: 1794
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Satuelle


Liebe Forumsgemeinde,

ich benötige eure geballte Lesekraft bei anhängendem Bild. Es geht um den Familiennamen der Frau:

"Johann Heinrich Wiegel, Zimmermann, Doroth. Elisabet M...."


Auf Ancestry finde ich den Namen Mewes dazu. Ich bin mir allerdings etwas unsicher. Was lest ihr denn hier?

DANKE!!

rpeikert 28.10.2021 15:08

Guten Tag

Ist der Scan online? Zum Lesen bräuchte man ein Bild in besserer Auflösung.

Gruss, Ronny


P.S. Habe das Bild gefunden: https://www.ancestry.de/imageviewer/.../1336335-00100 . Bei Ancestry hilft es oft die Option "verbesserte Bilder" auszuschalten. Ein kleines bisschen besser wird es auch hier. Der Name ist nicht Mewes, eher so etwas wie Meber. Ich bin nicht ganz sicher, ob vor dem ersten e noch ein Buchstabe ist, ich glaube eher es ist nur ein Kringel, der noch zum M gehört. Und der Schluss ist wegen dem h von Dorothea leider schlecht lesbar.

Gastonian 28.10.2021 15:31

Hallo allerseits:


Dies ist von der Kirchenbuchzweitschrift von Neuhaldensleben, auf ancestry.de: https://www.ancestry.de/imageviewer/.../1336335-00100. Leider ist die Filmqualität hier sehr schlecht.


Der erste Buchstabe ist klar ein M, die letzten zwei scheinen mir -er zu sein. Dazwischen aber? Meber, Mroer, ??


VG


--Carl-Henry

Tamster 28.10.2021 15:34

Vielen Dank dir für den Hinweis mit den Bildern bei Ancestry.

Zumindest scheint meine Vermutung richtig zu sein, dass es hier ein anderer Name als angenommen ist.

Gastonian 28.10.2021 15:36

Laut einem Stammbaum bei ancestry.de hat dies das OFB Neuhaldensleben der Familie Mewes zugewiesen - Marie Dorothee Elisabeth Mewes, Tochter des Martin Georg Mewes und der Maria Elisabeth Hartger, geboren 1769 in Neuhaldensleben, Hinweis auf OFB Neuhaldensleben 4332 + 2622


Nachtrag: Vielleicht hat das OFB den Familiennamen normalisiert.



VG


--Carl-Henry

Tamster 28.10.2021 16:00

Richtig. Bei dem Ancestry Stammbaum handelt es sich um den von mir angelegten. Da versuche ich die OFB Hinweise immer mit anzubringen.

Mich wurmt an dieser Stelle allerdings etwas.
Im genannten Bild wird die Braut Dorothea Elisabeth Wiegel mit dem Hinweis Satuelle angegeben.
Und die Eltern dann eben Johann Heinrich Wiegel und Doroth. Elisabeth M....

Bisher ging ich von Joachim Heinrich Wiegel und Marie Dorothee Elisabeth Mewes aus. Diese sind im OFB wie genannt zu finden.

Wahrscheinlich werde ich mir das OFB aus Satuelle noch zulegen und zu Hause später nochmal im OFB Neuhaldensleben nachschlagen ob mir da ein Detail durch ist.

Ganz im Sinne von wer rastet der rostet.

Gastonian 28.10.2021 16:51

Hallo Tamster:


Hah, das hätte ich schon bemerken sollen, daß das Dein Stammbaum ist!


Uebrigens glaube ich, daß die Hochzeit 1835 nicht in Neuhaldensleben, sondern in Satuelle stattfand (wie in der zweiten und dritten Spalte von rechts angegeben). Die Trauung wurde hier (auch) im Buch eingetragen nur deshalb, weil das Brautpaar anscheinend auch hier aufgeboten wurde - und das wohl, weil die Braut (oder zumindest ihre Eltern) aus Neuhaldensleben stammte (das "in Satuelle" nach dem Namen der Braut verstehe ich als derzeitigen Wohnort, nicht als Geburtsort).


Aber mit der miesen Filmqualität hier muß man sich wohl irgendwie Zugang zu den Kirchenbucherstschriften erlangen (nicht im LKA Magdeburg verfilmt - also wohl noch vor Ort?).



VG


--Carl-Henry

Tamster 28.10.2021 17:41

Ich habe nun nochmal im OFB Neuhaldensleben nachgelesen. Die Braut ist in Satuelle geboren. Der Name der Mutter ist mit Mewes (= Meves) angegeben. Mit viel Fantasie würde ich dem V im Namen zustimmen.

Dennoch glaube ich das um OFB der Name des Vaters dann falsch ist. Joachim Heinrich Wiegel. Auf dem Bild ist ja klar Johann Heinrich erkennbar. Zimmermann wäre wieder richtig.

Danke Carl-Henry für den Hinweis mit dem Ort der Hochzeit.

Vor Ort liegt das Kirchenbuch dann wohl gut. Wenn es aus dem tiefen Süden nicht so weit wäre ...

Malte55 29.10.2021 14:30

Zitat:

Zitat von Tamster (Beitrag 1409007)
Dennoch glaube ich das um OFB der Name des Vaters dann falsch ist. Joachim Heinrich Wiegel. Auf dem Bild ist ja klar Johann Heinrich erkennbar. Zimmermann wäre wieder richtig.

Moin,
warum sollte der Name falsch sein?
Das die Abkürzungen für Johann und Jochen, gerade bei schlechten KB, falsch interpretiert werden können ist absolut normal.
Wenn in einem OFB eine Familie mit mehreren Kindern dargestellt wird, dann kann es schon sein das Vorname und Nachname entweder nach seinem eigenen Geburtseintrag abgeglichen wird oder die häufigere Variante übernommen wird. Wenn beide Varianten vorkommen muß man sich schließlich entscheiden, es sei denn man sieht mit solch Ungetümen wie >Joachim Heinrich(Johann Heinrich, Jochen Hinrich)< klarer.

Hier in deinem Fall ist der Joachim Heinrich Wiegel am 16.4.1772 in Satuelle geboren, also werden seine Vornamen auch so ins OFB gelangt sein.
Das heißt dann, nicht der Name des Vaters im OFB ist falsch, sondern im entsprechenden von dir gewählten Eintrag(Heirat oder Zweitschrift davon).
LG Malte


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:35 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.