Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Heraldik und Wappenkunde (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=13)
-   -   Wappen der Familie Edelsbacher Steiermark /St. Gallen/ Oberlausach (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=190240)

Vari Empire 31.05.2020 13:11

Wappen der Familie Edelsbacher Steiermark /St. Gallen/ Oberlausach
 
Guten Tag, ich habe durch meine Ahnenforschung einen Hinweis auf ein Familienwappen meiner Vorfahren der Familienlinie Edelsbacher gefunden. leider habe ich keine Ahnung, wo man so etwas finden kann. Das habe ich dazu gefunden.

Edelsbacher.
Wappen : Im roten Schilde eine schräggelegte silberne
Stiege, zu beiden Seiten von je einem goldenen Löwen begleitet.
Der Helm ist offen, gekrönt, darauf als Kleinod ein Adlerflug,
mit den Insignien belegt. Die Helmdecke ist rot-silber und
rot-gold.

Die Edelsbacher werden als ein sehr altes, aus der
Schweiz stammendes Geschlecht bezeichnet, wovon Linien bereits
im 16. Jahrhundert auch in Bayern, (Kreis .A.lzenau, Unterfranken)
Vorkommen, ln Bayern zählten die E. zu den Patriziern und
zwar unter Beibehaltung ihres Stammwappens. Zu Beginn der
Reformation wanderten die E. in grösserer Zahl nach Österreich
ein ; eine Linie kam nach Ob.-vSteiermark, erwarb grössere Grundstcke und besteht heute noch das Gut »Edelsbacli« dortselbst. ln den Matrikeln zu St. Gallen findet sich bereits i. J.
1652 ein Georg Edelsbacher als Pate und von diesem
wird auch die Abstammung der heute in Wien blhenden Linie
‧der Edelsbacher hergeleitet

Robert K 01.06.2020 15:38

Hallo,

Du schreibst "...einen Hinweis auf ein Familienwappen meiner Vorfahren der Familienlinie Edelsbacher gefunden. leider habe ich keine Ahnung, wo man so etwas finden kann. Das habe ich dazu gefunden"

Bitte erkläre kurz, was Dein Anliegen ist. Du hast etwas gefunden (einen Blason zu einem Wappen "Edelsbacher") und fragst, "wo man so etwas finden kann". Du hast es doch gefunden, oder irre mich?

Beste Grüße
Robert

Vari Empire 01.06.2020 21:01

Hallo Robert,

ich würde zu gerne wissen, wie dieses Wappen nach der Beschreibung die ich gefunden habe aussehen mag. Daher habe ich gehofft das vielleicht jemand mit der Beschreibung dieses Wappen finden kann. Es scheint ja sowas wie Wappenbücher zu geben...Danke für deine Antwort/Frage

Svenja 01.06.2020 21:59

Hallo

Wo hast du denn diese Beschreibung gefunden?

Wie weit zurück konntest du deine eigenen Vorfahren bisher verfolgen?

Gruss
Svenja

gki 02.06.2020 08:30

Hallo,

die Beschreibung hört sich sehr nach Wappenschwindel an.

Vari Empire 02.06.2020 10:23

Zitat:

Zitat von gki (Beitrag 1273400)
Hallo,

die Beschreibung hört sich sehr nach Wappenschwindel an.

Hallo, also ist dieses Wappen eine Lüge?

Ich habe das hier gefunden, nachdem ich die Zeitreihe meiner Vorfahren bis ca. 1750 zurückverfolgen konnte. Eigene Unterlagen die ich hier im Forum eingestellt habe, gehen bis 1791 zurück (Ambros Edelsbacher). Die Linie stimmt, Friedrich Edelsbacher war der Bruder meines Ur Großvaters.

https://archive.org/stream/genealogi...2herm_djvu.txt

Und danke, ich habe das Wappen bereits selber gefunden.

MFG

Marcus

Hracholusky 02.06.2020 11:21

Zitat:

Zitat von Vari Empire (Beitrag 1273418)
Hallo, also ist dieses Wappen eine Lüge?


Hallo Marcus,


mit hoher Wahrscheinlichkeit ja. Hermann Hermann war einer der bekanntesten Wappenschwindler seiner Zeit. Siehe hier in der Liste:
https://www.heraldik-wiki.de/wiki/Wa...ppenschwindler
Was auch dafür spricht ist dass das Wappen in keinem anderen Buch zu finden ist wie z.B. dem Siebmacher "bürgerliche Wappen Deutschlands, Österreichs und der Schweiz".


Beste Grüsse
Gerd

Manni1970 02.06.2020 13:24

Schau mal Marcus, hier kannst Du den Prozess über den Wappenschwindler Hermann Hermann in 1905 nachlesen [links unten]. Auch ein Friedrich Edelbacher gab damals an, um 60 Kronen betrogen worden zu sein.

Duppauer 03.06.2020 00:04

in der Deutschen Wappenrolle gibt es ein neueres Wappen Edelsbacher.
Älterster bekannter Vorfahre im Mannestamm Johnann Edelsbacher, *St, Gallen Steiermark, 14.Mai. 1890. + am 17 Jan. 1970 in Edelbach.
Neu angenommen 21.April 2002 von Johann Edelsbacher, Land-und Forstwirt in Egelbach für sich und seine Nachkommen im Mannesstamm.

Besteht hier eine familiäre Bindung zu der o.g.Familie ?
Wenn ja würde ich bei dem Wappenstifter nachfragen, ob er die Führungsberechtigung auf Dich Vari Empire erweitert. Ehe man vermutlich einen Wappen eines Wappenschwindlers hinterher läuft.

Robert K 04.06.2020 09:17

Hallo Dieter,

wenn ich das richtig verstanden habe, wollte "Vari Empire" eigentlich nur wissen, wie das Wappen aussieht. Die Führungsberechtigung wäre ja sowieso fraglich, da er/sie kaum ein Nachkomme des Bruders des eigenen Urgroßvaters sein kann:wink:

Beste Grüße
Robert


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:58 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.