Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Genealogie-Programme (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=11)
-   -   Programm gesucht: Verwandtschaft von Ehegatten (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=103260)

gki 24.05.2014 14:35

Programm gesucht: Verwandtschaft von Ehegatten
 
Hallo,

kennt jemand ein Programm, das einem eine Liste der Ehegatten aller Familien einer Datenbank sortiert nach (niedrigstem) Verwandtschaftsgrad ausgibt?

Malle4 05.06.2014 10:12

Braucht kein Mensch. bzw wozu braucht man das?

Alter Mansfelder 05.06.2014 10:53

Hallo,

Zitat:

Zitat von Malle4 (Beitrag 747527)
Braucht kein Mensch. bzw wozu braucht man das?

klar braucht man sowas. Dann hast Du wahrscheinlich keinerlei Ahnengleichheit unter Deinen Vorfahren?? In meiner Ahnenliste kommt das dagegen so oft vor, dass ich lange den Überblick verloren habe. Insgesamt "verliere" ich auf diesem Wege über 4.000 Vorfahren. Da wäre ein solches Programm schon sehr sinnvoll.

Es grüßt der Alte Mansfelder

tkraemer 05.06.2014 11:28

Hallo, da bei meinem Programm das auch nicht geht, lass ich mir das immer über Geneanet anzeigen. Da gibts bei der kostenlosen Version schon diese Funktion.

Malle4 05.06.2014 13:33

Zitat:

Zitat von Alter Mansfelder (Beitrag 747537)
Hallo,



klar braucht man sowas. Dann hast Du wahrscheinlich keinerlei Ahnengleichheit unter Deinen Vorfahren?? In meiner Ahnenliste kommt das dagegen so oft vor, dass ich lange den Überblick verloren habe. Insgesamt "verliere" ich auf diesem Wege über 4.000 Vorfahren. Da wäre ein solches Programm schon sehr sinnvoll.

Es grüßt der Alte Mansfelder

Hm. ok um Ahnenschwund bei direkten Vorfahren festzustellen dann ok. Das ist auch weniger ein Problem.
Es wurde aber nach einer Auflistung mit Sortierung _aller_ (Ehemann) Verwandten gefragt. So verstehe ich die Frage. Ich finde sie recht uneindeutig. Die ganzen Cousins (auch Enkel da keine Richtungangabe) usw fallen in dem Fall auch mit rein. Da wird die ganze Sache schon recht kompliziert.

gki 05.06.2014 13:46

Ich will in der Tat nicht nur die eigenen Vorfahren auflisten.

Die Idee ist folgende:

In meinem Forschungsbereich hab ich mittlerweile soviele Paare erfaßt, daß ich etwas den Überblick verliere.

Da der Bereich klein ist, ist die Annahme nicht ganz verkehrt, daß jeder mit jedem verwandt ist, also auch mit dem Ehepartner.

Wenn ich also zwischen Ehepartnern keine Verwandtschaft gefunden habe, dann stellt sich die Frage: warum nicht? Muß ich vielleicht nochmal genauer hingucken?

Das könnte helfen, einige Lücken zu schließen.

Funktioniert natürlich nur wenn "rückwärts" genug Daten da sind, also etwa bei Eheschließungen ab 1720/50.

Ferner würde mich einfach eine statistische Erhebung interessieren, mögliches Ergebnis:

"Von den Ehepaaren bei denen eine Verwandtschaft gefunden wurde, waren Braut und Bräutigam im Mittel über 5 Ecken miteinander verwandt bei einer Standardabweichung von 1.4 Ecken".

:)

Meine Urgroßeltern in diesem Forschungsgebiet waren z.B. Onkel und Nichte 6ten Grades.

Spargel 05.06.2014 16:40

Hallo gki,

ein Programm das auf einen Knopfdruck alle Personen auswirft, zu denen gleiche
Vorfahren (Ahnenschwund, Implex) vorhanden sind, ist mir nicht bekannt.

Brothers Kepper findet zu einem Probanden alle gemeinsame Vorfahren.
Siehe auch meine Beiträge und Darstellungen in einem anderem Forum.
http://forum.ahnenforschung.net/show...ghlight=keeper

Evtl. hilft dies weiter.

gki 05.06.2014 17:02

Hallo Joachim!

Zitat:

Zitat von Spargel (Beitrag 747604)
ein Programm das auf einen Knopfdruck alle Personen auswirft, zu denen gleiche
Vorfahren (Ahnenschwund, Implex) vorhanden sind, ist mir nicht bekannt.

Brothers Kepper findet zu einem Probanden alle gemeinsame Vorfahren.
Siehe auch meine Beiträge und Darstellungen in einem anderem Forum.
http://forum.ahnenforschung.net/show...ghlight=keeper

Evtl. hilft dies weiter.

Danke für den Vorschlag, aber so eine Funktion hat das Programm, das ich verwende (Gramps) auch.

Ich will wirklich die gesamte DB durchwühlen. Vermutlich müßte man dazu ein Gramps-Plugin schreiben...

offer 05.06.2014 17:38

Vielleicht hilft KAum hier etwas weiter?

gki 05.06.2014 23:05

Leider wohl nicht, denn auch da scheint es um einen Probanden zu gehen. Ich will ja, daß zu jedem Paar ein (real existierendes oder hypothetisches) Kind desselben der Proband ist. Um mich da durch alle durch zuklickern sind's zu viele Paare.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:29 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.