Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Schlesien Genealogie (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=44)
-   -   Diözesanarchiv Breslau (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=138545)

robinhood 28.06.2017 07:52

Hallo Robert,

vielen Dank für die Antwort. Das macht ja Mut ;-)

MfG Rocco

zula246 28.06.2017 18:44

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 2)
Hallo Rocco
Der Bestand von Reichenau im Diözesanarchiv
Gruß Robert

Zima1986 06.09.2017 20:09

Hallo zusammen,

ich bin über diesen Thread gestolpert und wollte mal wissen, wie lange es dauert, bis man Antwort vom Bistumsarchiv erhält. Ich hatte im April per Mail angefragt, ob das Archiv einen Taufeintrag raussuchen könnte und auch genaue Daten dazu angegeben. Im Juni bekam ich dann eine Empfangsbestätigung per Post, aber seitdem habe ich nichts mehr gehört. Da es meine erste Anfrage an ein polnisches Archiv ist, habe ich keine Erfahrung mit den Bearbeitungszeiten. Hat jemand schon mal eine Anfrage ans Bistumsarchiv gestellt und weiß, wie lange es meistens dauert, bis man Antwort kriegt?

Grüße
Zima

zula246 07.09.2017 23:46

Hallo
Juli und August war geschlossen
Gruß Robert

Zima1986 08.09.2017 14:31

Danke, das erklärt schon mal, warum es länger dauert.

Henry Jones 11.09.2017 10:30

Hallo Zusammen,

ich erhielt auf meine E-Mail Anfrage vom 04.08.2017 heute (11.09.) per Brief den gewünschten Kirchenbuch Eintrag.

Ging also recht flott. Das mit dem Geld zurückschicken im Brief finde ich aber immer noch sehr umständlich.

Gruß Alex

Hollywood 11.09.2017 14:27

Hallo!

Ich habe dazu auch eine Frage:

Laut http://szukajwarchiwach.pl liebt im besagten Archiv das Hochzeitsbuch ab 1800 von Langenbrück (Kreis Habelschwerdt).

Der Link hierfür: http://szukajwarchiwach.pl/pradziad/11620?q=Mostowice+XTYPEro:pra&wynik=4&rpp=15&page= 1

Als ich aber vor ein paar Jahren mal ein Brief dahin schickte, kam nur die Antwort, dass sie keine Unterlagen zu dem Langenbrück haben.

Gibt es denn vielleicht jemanden, der dort sein wird bzw. kennt ihr jemanden, der vor Ort für mich gucken könnte (selbstverständlich nicht umsonst)? Ich benötige nur einen Heiratseintrag von 1836.

Danke! :kuss:

henry 11.09.2017 16:57

Hallo,

Archiwum Archidiecezjalne i Biblioteka Kapitulna we Wrocławiu
Bestand: 517/0/0 Akta metrykalne
http://szukajwarchiwach.pl/pradziad/...&rpp=15&page=3

Langenbrück - Moszczanka
x Langenbrück - Mostowice
Langenbrück - Lembruk


Heiratseintrag 1836 - Name bitte.

Hollywood 11.09.2017 17:27

Hallo Henry!

Es handelt sich um die Heirat von Ludwig DINTER (aus Bad Reinerz) und Margarethe SCHUTT (aus Kaiserswalde). Das Kirchenbuch von Reinerz hat 1836 die "auswärtige" Hochzeit der beiden angegeben, aber keinen genauen Tag.

:danke2:

Kleinschmid 11.09.2017 19:03

Die Tr Register beginnen in kath. Langenbrück 1780. Der erste Bd. reicht von 1780-1851, der zweite von 1852-1868. Diese beiden fehlen. Der dritte (1868-1899) liegt im Bistumsarchiv Breslau mit Sign. 642 e. Der vierte (1900-1947) befindet sich ebenfalls dort mit Signatur 642 f.

Insofern war die damalige Auskunft richtig. Jetzt aber zeigt das Archivsystem für das nun poln. bez. Mostowice an: Tr 1800-1947 - siehe hier.

Da stimmt was nicht wegen der 1800. Sonst müßte ja ein halber erster Bd. vorhanden sein. Die Duplikate aus dem Amtsgericht Habelschwerdt für Tr waren: 1788. 1792-1809. 1821-1874. Das paßt so auch nicht. Die Angaben für Bg von Mostowice stimmen mit den früher bekannten überein: 1882-1914. Für Tf stimmt es wieder nicht: In Breslau liegen: 1780-1829. 1874-1947. Angezeigt werden heute nur 1874-1947.

Die Mormonen haben Tr auch nur ab 1868; dafür fehlt dann dort Tf 1780-1829.

Es wäre also interessant zu erfahren, woher angebl. kath. Langenbrück, Krs. Habelschwerdt, Tr 1836 herkommen soll. Vor ein paar Jahren hatten allerdings Mitglieder der Forschungsgruppe Glatz die Bestände in Breslau neu aufgenommen. Da sich diese Leute natürlich besonders gut mit den KB der GG auskannten, könnte dabei etwas zu Tage gekommen sein, was vorher falsch eingeordnet war.

Mal sehen, wie die Sache ausgeht ...


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:20 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.