Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Lese- u. Übersetzungshilfe für fremdsprachige Texte (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=84)
-   -   [gelöst] Kriegsgefangenenakte kyrillisch 2. Weltkrieg (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=191631)

fhw1985 06.07.2020 08:37

Kriegsgefangenenakte kyrillisch 2. Weltkrieg
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 2)
Quelle bzw. Art des Textes: Sowjetische Kriegsgefanenenakte vom DRK-Suchdienst
Jahr, aus dem der Text stammt: 1945
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Kriegsgefangenenlager Slanzy, Gebiet Pskow
Namen um die es sich handeln sollte: Hermann Böcker *22.07.1905 in Friedrichsdorf


Hallo,
vom DRK-Suchdienst habe ich die Kriegsgefangenenakte meines Urgroßvaters, Hermann Böcker erhalten.

Folgendes ist mir bekannt:
Ehefrau Emma Böcker/Becker

Sohn Paul Böcker/Becker
Vater Hermann Böcker/Becker


Die Familie stammt aus dem Kreis Friedeberg in der Neumark (Pommern).


Im zweiten Anhang habe ich eine "Übersetzung" des Fragebogenteils der Akte vom DRK erhalten und angehängt.



Kann hier jemand Lesehilfe leisten? Ich musste die Akte stark verkleinern um sie hier hochladen zu können. Bei Bedarf kann ich die einzelnen Seiten hochwertiger zusenden.



Vielen Dank für die Mithilfe!

Astrodoc 06.07.2020 11:15

Hallo!

Ich fange mal an.


Deckblatt

streng geheim

Innenministerium der UdSSR

Verwaltung für Kriegsgefangenen- und Internierten-Angelegenheiten

Archiv Nr. 0/216789

Buchhaltungsakte

für den Kriegsgefangenen Beker
German German
[Vorname, Vatersname]

Akte abgeschlossen in Zusammenhang mit der Verlegung in die Heimat
15. Mai 1948



Fragebogen

1 Beker (=Böcker)
2 German (=Hermann)
3 German
4 im Jahr 1905
5 Noibilez (=Neu-Beelitz?)
6 D.(orf) Friedrish. (=Friedrichshorst?) bei Friedeberg
7 Deutscher
8 deutsch
9 keine
10 die deutsche
11 ???

12 Atheist (wörtl. "Gottloser")
13 Volksschule, 2 Jahre
14 Bauer
15 31 Jahre
16 [In welcher Armee diente der Gegner] in der deutschen
17 durch Mobilisation (=eingezogen)
18 im Jahr 1944
19 Infanterie
20 Infanterie-Division
21 weiß er nicht
22 Obergefreiter
32 (8-)) Kutscher
----
24 keine
25 kapituliert
26 8. Mai 1945
27 Kurland - Mildno/Mlidno (???)
28 verheiratet
29 Ehefrau: Beker, Emma - 37 Jahre, Hausfrau, Neu-Beelitz - Friedeberg
Sohn: Beker, Paul - 8 Jahre, lernt in der Schule
30 Vater: Beker, German - 79 Jahre, Arbeiter, Friedrichshorst Friedeberg
Mutter: Beker, Imma(?) - 46 Jahre, Hausfrau
31 Bruder: Beker, Karl - Arbeiter, Friedrichshorst Friedeberg
Schwester: Beker, Frieda - Friedrichshorst Friedeberg, Arbeiterin
32 Arbeiter
33 Arbeiter
34 Haus
----
35 Bauer. Hat nichts.
36 nein
37 nein
38 nein
39 nein
40 von 1911 bis 1913 gelernt in der Schule. Von 1913 bis 1944 als Bauer beschäftigt. Im Jahr 1944 eingezogen in die Armee.
41 Böcker H.
20.11.1945

Aussehen: 1m 65cm, schmächtig
hell, blau
normal, oval

besondere Merkmale: nein

Mitarbeiter: Lehrling der Buchhalterabteilung - Deschatowa N.

Vermerke: eingetroffen 7. Oktober 1945
aus ... (Stadt?) Riga - Walas....
17.09.1946 eingetroffen aus Lager N 322
7/I-1948 eingetroffen aus Nr 39 in Nr 5
wurde zurückgeführt in Lager N 69 Frankfurt
an der Oder, 15 Mai 1948 gemäß Eintrag(?) Nr. 119

fhw1985 06.07.2020 13:41

Hallo Astrodoc,


vielen Dank für Deine Hilfe. Damit bin ich schon ein gutes Stück weitergekommen.


Grüße


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:22 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.