Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Begriffserklärung, Wortbedeutung und Abkürzungen (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=57)
-   -   [gelöst] Dragoner in unbek. Regiment (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=155794)

vonbiesnitz 02.12.2017 21:32

Dragoner in unbek. Regiment
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Jahr, aus dem der Begriff stammt: 1802
Region, aus der der Begriff stammt: Niederschlesien, Nieder-Bielau


Liebe Forschergemeinde,

ich habe einen Vorfahr welcher als Dragoner in einem mir unbekannten Regiment diente. Ich habe den Eintrag als Bild angehangen.

Ich lese dort:
"über? Dragoner vom Regiment Prinz Clemens Cheveuxs Legers, ..."

1. Kann jemand den Eintrag bestätigen?
2. Kennt jemand nähere Informationen zum militärischen Hintergrund?

Herzlichen Dank und viele Grüße

Felix Schmidt

Kleinschmid 03.12.2017 07:23

Es handelt sich um ein sächsisches Reiterregiment - siehe hier.

Basil 03.12.2017 07:46

Moin Felix,

zunächst mal lese ich übercompletter Dragoner. Das bedeutet, das der Mann beim Regiment gemeldet und ausgebildet war, aber nach der Ausbildung wieder nach Hause durfte und nur bei Bedarf seinen Dienst antreten musste.

Bei der sächsischen Armee gab es ein Prinz Clemens Chevauxlegers-Regiment. Gegründet 1734 existierte es bis 1918, zuletzt als Königlich Sächsisches 1. Husarenregiment König Albert Nr. 18. 1796 hatte es seine Garnison in Grimma und Umgebung, 1810 in Pegau, Lützen, Schkeuditz und Zwenkau.

Es gibt eine Regimentsgeschichte und einen Arbeitskreis. Ich hoffe, das hilft dir ein wenig.

Gruß Basil

vonbiesnitz 07.12.2017 19:02

wow - eine tolle und ausführliche Antwort, vielen herzlichen Dank dafür!


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:03 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.