FamilySearch - Kann jemand die be KBs für Freiburg Breisgau öffnen?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • Sebastian_N
    Erfahrener Benutzer
    • 25.09.2015
    • 964

    FamilySearch - Kann jemand die be KBs für Freiburg Breisgau öffnen?

    Hallo Leute,

    ich habe endlich den Heiratseintrag gefunden, den ich solange suchte. Leider kann ich ihn auf FamilySearch nicht öffnen: https://www.familysearch.org/ark:/61903/1:1:QYBV-C52M

    Kann das einer von euch tun?

    Mit den besten Grüßen und vielen, lieben Dank im Voraus für jedwede Auskunft

    Seb
    Dauersuche:
    Neumann/Naumann in Altstedt/Mittelhausen vor 1672
    Franke in Oschatz vor 1785
    Wolf/Schmiedel in Crottendorf vor 1790
    Wachsmuth in Rittersgrün vor 1790
    Nestler/Wolf/Martin/Schönherr in Marienberg vor 1780
    Greim/Hoffmann in Eilenburg vor 1750
    Müller/Kistner/Trautmann/Kuhn (kath.) in Rastatt vor 1750
    Hacklbauer in Linz vor 1760
    Schimpke/Geppert (kath.) in Ritterswalde vor 1790
    Mett in Quedlinburg (St. Nicolai) zw. 1725-1794
    Helmert/Liebing in Volkmarsdorf vor 1840
  • Mismid
    Erfahrener Benutzer
    • 21.02.2009
    • 991

    #2
    Die Kirchenbücher der Diozese Freiburg kann man bei familysearch zu Hause nicht einsehen. Dazu muß man in ein Forschungscenter!

    Kommentar

    • PeterS
      Moderator
      • 20.05.2009
      • 3634

      #3
      Hallo,
      Stichwort: Lookup Service von Familysearch

      Viele Grüße, Peter

      Kommentar

      • Mismid
        Erfahrener Benutzer
        • 21.02.2009
        • 991

        #4
        Soweit der noch funktioniert. Ich habe in letzter Zeit von keiner einzigen Diozese mehr ein Bild zugesendet bekommen. Es hieß immer aus Lizenzgründen dürfen sie es nicht versenden.

        Kommentar

        • Jürgen_W
          Erfahrener Benutzer
          • 25.08.2021
          • 297

          #5
          Hallo,
          in welchen Diözesen hast Du es denn probiert?
          Nach meinen Erfahrungen funktioniert der Record Lookup Service für Kirchenbucheinträge aus dem Erzbistum Paderborn weiterhin.
          Viele Grüße
          Jürgen

          Kommentar

          • PeterS
            Moderator
            • 20.05.2009
            • 3634

            #6
            Zitat von Mismid Beitrag anzeigen
            Soweit der noch funktioniert. Ich habe in letzter Zeit von keiner einzigen Diozese mehr ein Bild zugesendet bekommen. Es hieß immer aus Lizenzgründen dürfen sie es nicht versenden.
            Hallo, von der Sammlung der Erzdiözese Freiburg habe ich erst vor ein paar Tagen innerhalb von 24 Stunden das gewünschte Bild per Email bekommen.

            Viele Grüße, Peter

            Formular bei FS:

            Kommentar

            • Sebastian_N
              Erfahrener Benutzer
              • 25.09.2015
              • 964

              #7
              Hallo PeterS,

              wie hast du das angestellt? Hast du direkt per Mail angeschrieben? War es kostenpflichtig?

              Beste Grüße

              Seb

              P.S.: Hab's gerade probiert. Ich werde euch Bescheid geben, ob es funktioniert hat. Danke an alle für den Hinweis. Hatte vergessen, dass es den Service gibt!
              Zuletzt geändert von Sebastian_N; 21.05.2022, 14:11. Grund: P.S.
              Dauersuche:
              Neumann/Naumann in Altstedt/Mittelhausen vor 1672
              Franke in Oschatz vor 1785
              Wolf/Schmiedel in Crottendorf vor 1790
              Wachsmuth in Rittersgrün vor 1790
              Nestler/Wolf/Martin/Schönherr in Marienberg vor 1780
              Greim/Hoffmann in Eilenburg vor 1750
              Müller/Kistner/Trautmann/Kuhn (kath.) in Rastatt vor 1750
              Hacklbauer in Linz vor 1760
              Schimpke/Geppert (kath.) in Ritterswalde vor 1790
              Mett in Quedlinburg (St. Nicolai) zw. 1725-1794
              Helmert/Liebing in Volkmarsdorf vor 1840

              Kommentar

              • Upidor
                Erfahrener Benutzer
                • 10.02.2021
                • 2041

                #8
                Ich habe das Archiv schon öfters direkt per E-Mail angeschrieben und immer binnen weniger Tage kostenlos einen Scan des gewünschten Eintrags erhalten.

                Kommentar

                • Sebastian_N
                  Erfahrener Benutzer
                  • 25.09.2015
                  • 964

                  #9
                  Hallo Upidor,

                  danke für den Hinweis. Ich probier es auch mal aus. FamilySearch sagt, dass es zwischen 1-4 Wochen dauern kann. o0

                  Beste Grüße

                  Seb
                  Dauersuche:
                  Neumann/Naumann in Altstedt/Mittelhausen vor 1672
                  Franke in Oschatz vor 1785
                  Wolf/Schmiedel in Crottendorf vor 1790
                  Wachsmuth in Rittersgrün vor 1790
                  Nestler/Wolf/Martin/Schönherr in Marienberg vor 1780
                  Greim/Hoffmann in Eilenburg vor 1750
                  Müller/Kistner/Trautmann/Kuhn (kath.) in Rastatt vor 1750
                  Hacklbauer in Linz vor 1760
                  Schimpke/Geppert (kath.) in Ritterswalde vor 1790
                  Mett in Quedlinburg (St. Nicolai) zw. 1725-1794
                  Helmert/Liebing in Volkmarsdorf vor 1840

                  Kommentar

                  • dazulrich
                    Benutzer
                    • 13.05.2014
                    • 85

                    #10
                    Zitat von Mismid Beitrag anzeigen
                    Die Kirchenbücher der Diozese Freiburg kann man bei familysearch zu Hause nicht einsehen. Dazu muß man in ein Forschungscenter!
                    Kann man eigentlich seinen eigenen Laptop benutzen (soweit wifi im Forschungscenter vorhandenen) um die einzusehen oder gehen die nur mittels deren PCs?

                    Kommentar

                    • Mismid
                      Erfahrener Benutzer
                      • 21.02.2009
                      • 991

                      #11
                      kommt wahrscheinlich auf das Forschungscenter an. Normalerweise kann man seinen Laptop mitnehmen. Seit 1 Jahr muß man halt noch das Script für chrom installieren, damit man dort diesen für familysearch verwenden kann. Andere Browser gehen glaub ich leider dort nicht mehr.

                      Kommentar

                      • Matsuyama
                        Erfahrener Benutzer
                        • 02.03.2019
                        • 963

                        #12
                        Zitat von Mismid Beitrag anzeigen
                        Soweit der noch funktioniert. Ich habe in letzter Zeit von keiner einzigen Diozese mehr ein Bild zugesendet bekommen. Es hieß immer aus Lizenzgründen dürfen sie es nicht versenden.
                        Hatte ich auch bei ALLEN Anfragen. Man soll es im Herbst nochmal probieren. Hatte Einträge aus Oberschlesien sowie aus Unterfranken angefragt.

                        Kommentar

                        • Sebastian_N
                          Erfahrener Benutzer
                          • 25.09.2015
                          • 964

                          #13
                          Hallo Leute,

                          der FamilySearch Lookup Service ist super! Habe innerhalb einer Woche kostenlos das angefragte Bild zu Freiberg in Baden erhalten. Hab gleich noch so eine Anfrage erhalten.

                          Beste Grüße

                          Seb
                          Dauersuche:
                          Neumann/Naumann in Altstedt/Mittelhausen vor 1672
                          Franke in Oschatz vor 1785
                          Wolf/Schmiedel in Crottendorf vor 1790
                          Wachsmuth in Rittersgrün vor 1790
                          Nestler/Wolf/Martin/Schönherr in Marienberg vor 1780
                          Greim/Hoffmann in Eilenburg vor 1750
                          Müller/Kistner/Trautmann/Kuhn (kath.) in Rastatt vor 1750
                          Hacklbauer in Linz vor 1760
                          Schimpke/Geppert (kath.) in Ritterswalde vor 1790
                          Mett in Quedlinburg (St. Nicolai) zw. 1725-1794
                          Helmert/Liebing in Volkmarsdorf vor 1840

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X