Gramps: Geschwister und Eltern von Eingeheirateten (unsichtbar) hinzufügen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • nenem
    Benutzer
    • 17.05.2023
    • 26

    Gramps: Geschwister und Eltern von Eingeheirateten (unsichtbar) hinzufügen

    Hallo zusammen,

    bisher hat sich mir noch nicht erschlossen, wie ich bei der Erstellung einer Familienliniengrafik verhindern kann, dass Eltern und Geschwister von Eingeheirateten aufgenommen werden. In der Datenbank sollen sie erscheinen, aber in der Grafik nicht. Weiß jemand, ob - und wenn ja: wie - es geht?

    Außerdem: Lassen sich zu einer Person auch Geschwister hinzufügen, wenn die Eltern nicht bekannt sind?

    Viele Grüße

    nenem
  • katla
    Erfahrener Benutzer
    • 28.01.2023
    • 253

    #2
    Hallo nenem,

    bei der Frage zu den Eingeheirateten kann ich dir nicht helfen, weil,ich nicht mit Gramps arbeite.
    Sollte dein Programm es dir nicht erlauben, direkt Geschwister unbekannter Eltern einzugeben, kann man sich behelfen, indem man namenlose Eltern erstellt ( z.B. N.N). Dann ist auch eine Verbindung zwischen den Geschwistern vorhanden.
    viele Grüße
    Katharina

    Kommentar

    • Andre_J
      Erfahrener Benutzer
      • 20.06.2019
      • 1952

      #3
      Zitat von katla Beitrag anzeigen
      .
      Sollte dein Programm es dir nicht erlauben, direkt Geschwister unbekannter Eltern einzugeben, kann man sich behelfen, indem man namenlose Eltern erstellt ( z.B. N.N). Dann ist auch eine Verbindung zwischen den Geschwistern vorhanden.
      Man braucht nur eine neue Familie als Eltern hinzufügen, und dort den existierenden Bruder/die Schwester als weiteres Kind hinzufügen.

      In der Grafikansicht sind die beiden dann aber nicht miteinander verbunden, solange nicht mindestens ein Elternteil namentlich eingetragen ist.
      Gruß,
      Andre

      Kommentar

      • nenem
        Benutzer
        • 17.05.2023
        • 26

        #4
        Beide Lösungsansätze verstehe ich nicht.

        Angenommen ich habe ein Paar A und B als Familie. Von A sollen sowohl die Vorfahren, als auch die Geschwister in der Familienliniengrafik erscheinen, von B aber nicht. Wenn von B aber sowohl die Namen der Eltern, als auch die der Geschwister vorhanden sind und sie als Informationen in die Datenbank eingetragen, aber nicht in der Familienliniengrafik erscheinen sollen: Was genau muss ich tun? Sie lediglich als Notizen hinterlegen?

        Noch zugespitzter stellt sich die Frage, wenn von B nur die Geschwisternamen, aber nicht die der Eltern vorhanden sind.

        Viele Grüße

        nenem

        Kommentar

        • Andre_J
          Erfahrener Benutzer
          • 20.06.2019
          • 1952

          #5
          Hallo nenem,

          eine Filtermöglichkeit in der Stammbaumgrafik scheint es nicht zu geben.

          Mein Lösungsansatz bezog sich auf die Kategorie: Beziehungen. Dort kann man zu einer Person eine Elternfamilie hinzufügen (ohne Personen), und dazu dann Geschwisterkinder.

          Eine Holzhammermethode wäre es, den Mitgliedern deiner Familie A eine Markierung A zu verpassen, dann einen Filter auf diese Markierung zu erstellen, die gefilterten Personen in eine gramps-Datei zu exportieren, und damit eine neue Datenbank aufzumachen.
          Gruß,
          Andre

          Kommentar

          • nenem
            Benutzer
            • 17.05.2023
            • 26

            #6
            Hallo Andre,
            Zitat von Andre_J Beitrag anzeigen
            eine Filtermöglichkeit in der Stammbaumgrafik scheint es nicht zu geben.
            Mit meinem rudimentären Wissen über Gramps scheint es mir auch so. Deshalb meine Frage
            Mein Lösungsansatz bezog sich auf die Kategorie: Beziehungen. Dort kann man zu einer Person eine Elternfamilie hinzufügen (ohne Personen), und dazu dann Geschwisterkinder.
            Habe ich ausprobiert. Funktioniert unter Testbedingungen, scheint mir bei der Umsetzung meiner Vorstellung aber nicht praktikabel.

            Mir geht es um einen Stammbaum mit sehr vielen Eingeheirateten. Deren Eltern und Geschwister möchte ich als Information zwar hinterlegen, aber nicht im grafischen Stammbaum erscheinen lassen, weil er sonst zu unübersichtlich und überladen wird. Mit Geschwistern gem. Deinem Vorschlag wäre es zwar möglich. Erstens hätte ich dann aber in der Bearbeitungsübersicht unzählige Familien ohne Namen (nur IDs). Das könnte mich bei Bearbeitungen bös ins Schleudern bringen. Zweitens: Sobald ich den unsichtbaren Geschwistern Eltern hinzufüge, erscheinen die Konstrukte auch im grafischen Stammbaum. Im Moment scheint mir dieser Weg also keine Lösung zu sein.
            Eine Holzhammermethode wäre es, den Mitgliedern deiner Familie A eine Markierung A zu verpassen, dann einen Filter auf diese Markierung zu erstellen, die gefilterten Personen in eine gramps-Datei zu exportieren, und damit eine neue Datenbank aufzumachen.
            Scheint mir wegen der großen Zahl von Eingeheirateten ein riesiger Aufwand, denn dazu wäre ja erforderlich, allen leiblichen Verwandten zzgl. den Eingeheirateten selbst die Markierung zu verpassen.

            Bisher waren mir als Optionen nur eingefallen, die Zusatzinformationen entweder als Notizen in die Datenbank einzupflegen oder den Personen via Galerie jeweils eigene pdf-Datenblätter ("Karteikarten") mit den Infos hinzuzufügen - hatte allerdings gehofft, dass es sich anders bewerkstelligen lässt.

            Viele Grüße


            nenem

            Kommentar

            • wimper
              Erfahrener Benutzer
              • 28.05.2010
              • 135

              #7
              Bei der "Grafik der Familienlinien" wird mir bei den sich dann öffnenden Personen auch der Reiter "Personen von Interesse" angezeigt. Wenn ich dort eine verheiratete Person eingebe, fragt Gramps nach, ob der Ehepartner auch berücksichtigt werden soll. Wenn ich "nein" angebe, wird der Ehepartner zwar mit aufgeführt, seine Vorfahren und ggf. Kinder, die nicht von der "Person von Interesse" abstammen, jedoch nicht. Man kann auch mehrere "Personen von Interesse" aus unterschiedlichen Zweigen angeben. Probier mal aus, ob du es damit hinbekommst.
              FN in Mecklenburg u.a.: Baustian, Berlin, Biermann, Bohnhof, Boy/Boi, Borchert, Brandt, Gam(m)elin, Gottschalk, Haecker, Harbrecht, Hartig, Helms, Hoh, Howe/Hobe, Jörss, Klevenow, Köster, Kramer, Krull, Meier/Meyer, Mulsow, Ohmann, Prüß(ss)mann, Rosenow, Schliemann, Schwarz, Sternberg, Tegtow, Vick, Völzer, Voss, Wahls, Wendhausen, Wendt, Wil(c)k(e), Witt, Zachow
              FN in Vorpommern u.a.: Becker, Eggert, Gransow, Liermann, Müller

              Kommentar

              • nenem
                Benutzer
                • 17.05.2023
                • 26

                #8
                Mittlerweile funktioniert das Generieren einer Familienliniengrafik ohne Verwandte von Eingeheirateten, die in die Datenbank eingepflegt sind. Ich weiß nur nicht, wie es dazu gekommen ist.

                Mit dem Reiter "Personen von Interesse" hatte ich mich noch nicht beschäftigt - mich nur gewundert, wie die recht wenigen Personen überhaupt dort hineingekommen sind. Inzwischen ist es mir klar geworden. Begonnen hatte ich mit Gramps nämlich an einer beliebigen Stelle in der Geburtenfolge und sowohl Vorfahren, als auch Nachkommen eingetragen. Dadurch wurden wohl überhaupt "so viele" Personen in der Liste generiert. Jetzt habe ich nur noch die erste Generation dort belassen und alle anderen gelöscht. Funktioniert sauber.

                Anders, als in diesem Stammbaum werden in einem anderen aber verschiedene Familienlinien dargestellt, die dann irgendwann zusammenlaufen. Das war wohl auch der Auslöser für mein hier angelegtes Thema, denn mit dem probiere ich immer wieder mal etwas aus und hatte rückgeschlossen, dass es bei Familienliniengrafiken immer so passiert. Liegt es vielleicht daran, dass dort die Liste der "Personen von Interesse" leer ist?

                Kommentar

                • wimper
                  Erfahrener Benutzer
                  • 28.05.2010
                  • 135

                  #9
                  Ja, das ist möglich. Dann nimmt Gramps vermutlich die Person mit der kleinsten ID.
                  FN in Mecklenburg u.a.: Baustian, Berlin, Biermann, Bohnhof, Boy/Boi, Borchert, Brandt, Gam(m)elin, Gottschalk, Haecker, Harbrecht, Hartig, Helms, Hoh, Howe/Hobe, Jörss, Klevenow, Köster, Kramer, Krull, Meier/Meyer, Mulsow, Ohmann, Prüß(ss)mann, Rosenow, Schliemann, Schwarz, Sternberg, Tegtow, Vick, Völzer, Voss, Wahls, Wendhausen, Wendt, Wil(c)k(e), Witt, Zachow
                  FN in Vorpommern u.a.: Becker, Eggert, Gransow, Liermann, Müller

                  Kommentar

                  • nenem
                    Benutzer
                    • 17.05.2023
                    • 26

                    #10
                    Soweit ich sehen kann, geht Gramps nicht nach der ID, sondern nach dem ältesten Datum.

                    Zusatzfrage zur Familienliniengrafik: Offenbar ist Gramps so programmiert, dass es beim Generieren selbstständig entscheidet, wie jeweils eine Generation sortiert wird. Allerdings erkenne ich die Systematik nicht - bzw. den Grund für die Sortierreihenfolgen. Lassen sich die von mir als Anwender beeinflussen, also z.B., wenn ich bei den Personen bzw. Familien nacheinander A, B, C, D, E, etc. dargestellt haben möchte und nicht D, B, E, C, A, etc.?

                    Kommentar

                    • wimper
                      Erfahrener Benutzer
                      • 28.05.2010
                      • 135

                      #11
                      Dazu kann ich nichts sagen. Vielleicht verstehe ich die Frage auch falsch. Wie möchtest du denn die Generationen sortieren? Es geht doch nur von alt nach jung oder von jung nach alt?!
                      FN in Mecklenburg u.a.: Baustian, Berlin, Biermann, Bohnhof, Boy/Boi, Borchert, Brandt, Gam(m)elin, Gottschalk, Haecker, Harbrecht, Hartig, Helms, Hoh, Howe/Hobe, Jörss, Klevenow, Köster, Kramer, Krull, Meier/Meyer, Mulsow, Ohmann, Prüß(ss)mann, Rosenow, Schliemann, Schwarz, Sternberg, Tegtow, Vick, Völzer, Voss, Wahls, Wendhausen, Wendt, Wil(c)k(e), Witt, Zachow
                      FN in Vorpommern u.a.: Becker, Eggert, Gransow, Liermann, Müller

                      Kommentar

                      • nenem
                        Benutzer
                        • 17.05.2023
                        • 26

                        #12
                        Vermutlich habe ich mich nicht klar genug ausgedrückt. Es geht nicht um die Reihenfolge der Generationen, sondern um die innerhalb jeweils einer Generation. Bei einer Darstellung der Generationen von links nach rechts hat jede eine eigene "Spalte" (Trenner sind die Felder dazwischen mit Heiratsdatum und Anzahl der Kinder). Innerhalb jeweils einer Generation werden die Personen von oben nach unten dargestellt - aber in einer Reihenfolge die ich bisher nicht beeinflussen kann. Es wirkt "durcheinandergewürfelt". Je nach Aufstockung mit Daten ändert Gramps sie auch plötzlich komplett. Dann befinden sich alle Personen in allen Generationen an ganz anderen Stellen, als vorher - z.B. eine, die vorher ganz oben an 1. Stelle zu sehen war, nun plötzlich an 30., etc.
                        Zuletzt geändert von nenem; 04.06.2023, 10:07.

                        Kommentar

                        • wimper
                          Erfahrener Benutzer
                          • 28.05.2010
                          • 135

                          #13
                          Ich glaube, jetzt zu verstehen, was du meinst. Das wird man vermutlich nicht einstellen können. Die Anordnung dürfte damit zusammenhängen, dass es so wenige Überschneidungen von Linien wie möglich geben soll.
                          FN in Mecklenburg u.a.: Baustian, Berlin, Biermann, Bohnhof, Boy/Boi, Borchert, Brandt, Gam(m)elin, Gottschalk, Haecker, Harbrecht, Hartig, Helms, Hoh, Howe/Hobe, Jörss, Klevenow, Köster, Kramer, Krull, Meier/Meyer, Mulsow, Ohmann, Prüß(ss)mann, Rosenow, Schliemann, Schwarz, Sternberg, Tegtow, Vick, Völzer, Voss, Wahls, Wendhausen, Wendt, Wil(c)k(e), Witt, Zachow
                          FN in Vorpommern u.a.: Becker, Eggert, Gransow, Liermann, Müller

                          Kommentar

                          • nenem
                            Benutzer
                            • 17.05.2023
                            • 26

                            #14
                            Ich glaube nicht, dass es damit zusammenhängt. Jedenfalls dürfte es nicht das einzige Kriterium sein. Wenn ich mir den Stammbaum ansehe und mir vorstelle, wie er mit anderen Reihenfolgen aussehen würde, meine ich, dass es keine Kollisionen gäbe. Genau wüsste ich es allerdings nur, wenn es ausprobiert werden könnte. Aber was soll's: Wenn es ohnehin keine Möglichkeit gibt, das Generieren zu beeinflussen, muss ich mir darüber keinen Kopf machen, sondern es erst einmal hinnehmen.

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X