Wo findet man die ersten Telefonbuch-CDs?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • KARO2023
    Benutzer
    • 01.10.2023
    • 6

    #16
    Zitat von Brotmacher1978 Beitrag anzeigen
    Hallo, hat jemand ganz alte Telefonbuch-CDs, ich meine die allerersten?
    Habe schon das Netz rauf und runtergesucht, das älteste was ich habe
    ist eine von 1994.

    Aber, ich zitiere: "Tele-Info zählt sich selbst zu den Pionieren im Bereich elektronischer Telefonverzeichnisse auf CD-ROM. 1990 brachte das Unternehmen als erster Anbieter in Deutschland eine Telefonbuch-CD auf den Markt."

    Wo findet man die denn?
    Hallo Brotmacher,

    ist die Information mit den 1990er Daten gesichert? Falls ja, kann man irgendwo im Netz ein Cover mit EAN sehen? Ich habe in meinem Telefonbuch-CD Bestand unter anderem eine offenbar Uralt-CD, die ich überhaupt nicht zuordnen kann. Es fehlt jegliche Angabe des Datenstands.

    Gruß
    KARO

    Kommentar

    • Brotmacher1978
      Benutzer
      • 05.05.2021
      • 13

      #17
      Hallo Karo, ja die gab es, so wie ich das verstehe waren es 5 CD-ROMs, herausgegeben von der Deutschen Postreklame, die sich dann später in DeTeMedien umfirmierte. Ich zitiere: "1990 gab die Deutsche Postreklame erstmals ein bundesweites Telefonverzeichnis als CD-ROM heraus, das sich mit seinem Preis von über 3.300 DM aber nur an gewerbliche Käufer richtete." Gefunden habe ich die noch nicht. Weiß auch nicht wie das Cover aussieht. Die suchen auch ganz andre noch, unter andrem Erdgeist vom CCC, der mal in einem Podcast dazu aufrief ob den jemand diese Ur-Version habe. Und ich glaube er sucht immer noch. Es gab wohl nicht viele Exemplare davon, bei dem astronomischen Preis. Aber schau mal hier http://erdgeist.org/posts/2008/datenmessie.html Daraus entnehme ich daß Erdgeist zumindest die 1992-Version hat und wenn man freundlich anfragt, teilt er sie vielleicht auch mit uns.
      Zuletzt geändert von Brotmacher1978; 02.10.2023, 02:05.

      Kommentar

      • KARO2023
        Benutzer
        • 01.10.2023
        • 6

        #18
        Zitat von Brotmacher1978 Beitrag anzeigen
        Hallo Karo, ja die gab es, so wie ich das verstehe waren es 5 CD-ROMs, herausgegeben von der Deutschen Postreklame, die sich dann später in DeTeMedien umfirmierte. Ich zitiere: "1990 gab die Deutsche Postreklame erstmals ein bundesweites Telefonverzeichnis als CD-ROM heraus, das sich mit seinem Preis von über 3.300 DM aber nur an gewerbliche Käufer richtete." Gefunden habe ich die noch nicht. Weiß auch nicht wie das Cover aussieht. Die suchen auch ganz andre noch, unter andrem Erdgeist vom CCC, der mal in einem Podcast dazu aufrief ob den jemand diese Ur-Version habe. Und ich glaube er sucht immer noch. Es gab wohl nicht viele Exemplare davon, bei dem astronomischen Preis. Aber schau mal hier http://erdgeist.org/posts/2008/datenmessie.html Daraus entnehme ich daß Erdgeist zumindest die 1992-Version hat und wenn man freundlich anfragt, teilt er sie vielleicht auch mit uns.
        Danke für deine schnelle Antwort und den Link. Ich habe den Text von Erdgeist erst überlfliegen können, aber der erste Eindruck ist nicht schlecht. Sobald ich mehr Zeit habe werde ich mich mit Hilfe von Erdgeists Anleitung an die Recherche machen.

        Meine dubiose Telefonbuch-CD trägt übrigens den Titel


        Das
        Deutsche Telefonbuch


        TOP - AKTUELLE DATEN

        • 40 Millionen Telefonnummern
        • 1Mio Faxnummern
        • 1Mio Mobilfunknummern
        • 4 Mio Brancheneinträge

        D
        D
        T



        Es gibt weder auf dem Cover noch auf der CD einen Datenstand, absolut nic. Dss habe ich noch nie erlebt, aber es gibt eine EAN 5 449000 051929.

        Kommentar

        • KARO2023
          Benutzer
          • 01.10.2023
          • 6

          #19
          Also, die Daten von 1992 könnte ich jetzt einsehen. Wenn man weiß, wonach man suchen muss, ist die Recherche gar nicht sooooo schwer.

          Jetzt fehlen mir nur noch die Daten von 1990, sofern es die auch wirklich gibt. Damit meine ich, dass sie vom Datenformat her für Otto Normalverbraucher auf dem hauseigenen PC gelesen werden können müssen. Könnte ich diese einsehen, hätte ich Zugang zu allen Daten elektronischer Telefonbücher auf CDs/DCDs, durchgängig von 1990 an bis heute.
          Damit kommt man schon ganz gut voran.

          Kommentar

          • SirJohn
            Benutzer
            • 22.01.2022
            • 81

            #20
            Hi KARO,


            wie / wo hast Du denn die Daten von 1992 gefunden/einsehen können? Hast Du für mich/uns ein paar nähere Infos zu "gar nicht so schwer"


            LG, John
            Ich helfe gern und habe Zugriff auf:
            Telefon-CD D-Info: 06/95, 01/96,01/97, 2001, 06 - Nr.Suche: 95-97, 2005-07
            Klicktel 2000 v. 10/00, 06 v. 01/06 - Nr.Suche: 2005
            Anfragen gern per DM

            Kommentar

            • Brotmacher1978
              Benutzer
              • 05.05.2021
              • 13

              #21
              Ja, schreib mal wie man an die 1992er-Version herankommt, würde mich auch mal interessieren.

              Kommentar

              • KARO2023
                Benutzer
                • 01.10.2023
                • 6

                #22
                Zitat von SirJohn Beitrag anzeigen
                Hi KARO,


                wie / wo hast Du denn die Daten von 1992 gefunden/einsehen können? Hast Du für mich/uns ein paar nähere Infos zu "gar nicht so schwer"


                LG, John
                Alle hilfreichen Infos dazu stehen gut verständlich in dem freundlicherweise eingestellten Link. Daran habe ich mich orientiert.

                Mit den Daten von 1990 (sofern es sie wirklich gibt) wird es deutlich schwieriger, das steht jetzt schon fest.

                Kommentar

                • Brotmacher1978
                  Benutzer
                  • 05.05.2021
                  • 13

                  #23
                  Zitat von KARO2023 Beitrag anzeigen
                  Alle hilfreichen Infos dazu stehen gut verständlich in dem freundlicherweise eingestellten Link. Daran habe ich mich orientiert.
                  Sei so nett und antworte konkret. Welcher Link und wo gibt es die 1992er Version?

                  Kommentar

                  • KARO2023
                    Benutzer
                    • 01.10.2023
                    • 6

                    #24
                    Der Beitrag von @Brotmacher vom 05.05.21 enthält einen Link, an dem ich mich orientiert habe.

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X