Suche möglichen Kindsmord in Klagenfurt um 1884

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • Unterfranke
    Erfahrener Benutzer
    • 01.10.2011
    • 382

    Suche möglichen Kindsmord in Klagenfurt um 1884

    Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1884
    Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Klagenfurt
    Konfession der gesuchten Person(en): katholisch
    Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): Matrikel, Matricula, Anno
    Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):


    Hallo

    Ich bin auf der Suche nach Anna Hlawnicka. (Letzter Eintrag im Link)
    *30.11.1864 in Bergstadt Platten



    In ihrem Geburtseintrag gibt es 2 Einträge. 1. Heirat 1893, und ganz am Ende ein möglicher Kindsmord in Klagenfurt !
    Wobei ich mir nicht sicher bin, ob dieser Eintrag zu dem Eintrag darüber gehört, da der Schreiber ohne Trennstrich weiter geschrieben hat.

    Hierbei möchte ich erwähnen, das ihre Eltern Johann Hlawnicka und Josepha Weis nach 1866 Bergstadt Platten verlassen haben.
    Bis zu diesem Zeitpunkt hatten sie 4 Mädchen *23.01.1861 Johanna, 13.01.1863 Maria, 30.12.1864 Anna, 18.12.1866 Josefa.

    Danach kommt nichts mehr, weder Heirat noch Tod in Platten.

    Gefunden habe ich bisher nur die Tochter Josefa *1866, die in Wien-Neudorf am 09.11.1886 den Pondelik Wenzel aus Budweis geheiratet hat.

    Was aus den anderen 3 Mädchen wurde ist nicht bekannt.
    Aber die Sache mit dem möglichen Kindsmord würde mich brennend interessieren.
    Bei ihrer Schwester Maria *1863 findet sich dieses Klagenfurt wieder am Ende der Einträge : (5. Eintrag auf der Seite)


    Eventuell würde ich mich auch über Hinweise freuen über die Eltern der 4 Mädels, ob diese nach 1866 noch weitere Kinder hatten,
    als sie aus Platten weg gezogen sind.

    Ich freue mich auf Eure Ideen und wünsche noch einen schönen Sonntag


    Gruß Unterfranke
    Zuletzt ge?ndert von Unterfranke; 21.01.2024, 18:15.
    Konfuzius sagt : " Arbeit macht Ehre - Ehre macht Arbeit ! "
  • sternap
    Erfahrener Benutzer
    • 25.04.2011
    • 4071

    #2
    ich bin mir sicher, dass das zum weißschen eintrag gehört, aber der eintrag wegen kindesmordes könnte zur hebamme weisen.
    totgeburten und tode kurz nach der geburt wurden in der zeit aufgrund mangelnden wissens als morde verkannt.
    freundliche grüße
    sternap
    ich schreibe weder aus missachtung noch aus mutwillen klein, sondern aus triftigem mangel.
    wer weitere rechtfertigung fordert, kann mich anschreiben. auf der duellwiese erscheine ich jedoch nicht.




    Kommentar

    • Unterfranke
      Erfahrener Benutzer
      • 01.10.2011
      • 382

      #3
      Kindsmord Klagenfurt 1884

      @Sternap

      Wie kommst du denn darauf ?
      Wie soll der Eintrag der Hebamme zugewiesen werden ?

      Die Eltern haben die Anna ganz normal bekommen, und die Hebamme hat ihren Job top gemacht.

      Die Anna ist mit ihren Eltern und ihren 3 Geschwistern von Platten weg gezogen. (Lebend)

      Und 1893 hat die Anna möglicherweise geheiratet, wo, wissen wir noch nicht.

      Aber es gibt einen Zusatz-Eintrag von 1884, da war die Anna 20 Jahre alt, wo dieses Ereignis statt fand.

      Und was hat jetzt die Hebamme damit zu tun ?

      Sorry, aber deine Theorie geht völlig an der Sache vorbei.

      Gruß Unterfranke
      Konfuzius sagt : " Arbeit macht Ehre - Ehre macht Arbeit ! "

      Kommentar

      • Svenja
        Erfahrener Benutzer
        • 07.01.2007
        • 4326

        #4
        Hallo

        Ich denke auch dass der Eintrag eher zum oberen Eintrag gehört, aber eigentlich nur wegen des fehlenden Trennstrichs in dieser hintersten Spalte.

        Wobei ich mir jetzt unsicher bin, ob beide Bemerkungen zum oberen Eintrag gehören, oder beide zum unteren Eintrag der Anna Hlawnicka.

        Hast du bereits den Heiratseintrag der Anna Hlawnicka nachgeschaut? Oder auch den Heiratseintrag der Person des Eintrags darüber?

        Im übrigen könnte man zu einem Kindsmord evtl. etwas in den Zeitungen finden.

        Gruss
        Svenja
        Zuletzt ge?ndert von Svenja; 21.01.2024, 19:07.
        Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste:
        https://iten-genealogie.jimdofree.com/

        Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

        Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

        Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73

        Kommentar

        • Horst von Linie 1
          Erfahrener Benutzer
          • 12.09.2017
          • 19710

          #5
          Eine Maria Hlawnicka wegen Kindesmord:
          Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
          Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
          Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

          Und zum Schluss:
          Freundliche Grüße.

          Kommentar

          • Horst von Linie 1
            Erfahrener Benutzer
            • 12.09.2017
            • 19710

            #6

            Hier der Grund zum ausgestellten Taufschein vom 16.4.1898.
            Der Vater arbeitete offenbar für und bei der Südbahn.
            Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
            Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
            Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

            Und zum Schluss:
            Freundliche Grüße.

            Kommentar

            • Horst von Linie 1
              Erfahrener Benutzer
              • 12.09.2017
              • 19710

              #7
              Marias Sohn Rudolf Zach heiratete 1939 in Mödling:
              Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
              Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
              Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

              Und zum Schluss:
              Freundliche Grüße.

              Kommentar

              • RLP-Peter
                Erfahrener Benutzer
                • 09.01.2023
                • 651

                #8
                Nur als Ergänzung zur Horsts Fund aus der Klagenfurter Zeitung vom 18. Juni 1884.
                Angehängte Dateien

                Kommentar

                • Unterfranke
                  Erfahrener Benutzer
                  • 01.10.2011
                  • 382

                  #9
                  Kindsmord Klagenfurt 1884

                  @Svenja

                  So wie es aussieht gehört der Eintrag mit dem Kindsmord doch zur Anna.
                  Nur war die Maria (Schwester der Anna) die Angeklagte.
                  Daher auch der Nachtrag bei der Maria im Geburtsbuch.
                  Es ist schon ungewöhnlich das der Pfarrer bei beiden Schwestern das "Klagenfurt" dort reingeschrieben hat.
                  Vielleicht hat er versehentlich den Mord der Anna zugeordnet, anstatt der Maria.


                  @Horst von Linie 1

                  Wegen dem Schein von 1898. Kann es sein das die Ehe geschieden wurde ?
                  Es steht ja "Aufhebung" dabei. Das verwirrt mich jetzt etwas.

                  Dann hätte ich eine weitere Frage :
                  Wie gibst du bei ANNO in der Suche die Begriffe ein ?

                  Schreibst du Maria Hlawnicki oder "Maria Hlawnicki" mit Gänsefüßchen ?
                  Ich kann es schreiben wie ich will, aber da erscheint bei mir "0 Ergebnisse" !!!

                  Gib mir mal ein Fotobeispiel wie du die Suche eingibst.

                  Scheinbar mache ich da einen Fehler der mir nicht bekannt ist.

                  Oder suchst du nur nach 1884 oder Kindsmord ? Ich blicke da nicht durch wie man da richtig sucht.


                  Trotzdem erstmal danke für die Hilfe



                  Gruß Unterfranke
                  Konfuzius sagt : " Arbeit macht Ehre - Ehre macht Arbeit ! "

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X