Suche nach Ort 'Dauheim oder Gericht Dauheim in Tirol'

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • joro1955
    Neuer Benutzer
    • 20.01.2018
    • 2

    Suche nach Ort 'Dauheim oder Gericht Dauheim in Tirol'

    Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: ca. 1670
    Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Tirol
    Konfession der gesuchten Person(en): katholisch
    Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): tiroler Seiten Ahnenforschung, öffentliche Stellen , Internetsuche nach Orten,
    Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):



    Im Kirchenbuch Rüthen und privat. Aufzeichnungen finde ich Hinweise auf einen Steinhauer und Camerarius aus 'Gericht Dauheim in Tirol'. Der Name des Mannes ist Joes Anton Herbst, der 1996 in Rüthen geheiratet hat.



    Wer hat Hinweis auf den Ort oder Hinweis, wo ich suchen kann.
  • sternap
    Erfahrener Benutzer
    • 25.04.2011
    • 4072

    #2
    von der wortlänge würde ich auf tannheim bzw. das tannheimer tal tippen.


    die pfarre soll zeitweise zu sonthofen im allgäu gehört haben.
    Zuletzt geändert von sternap; 19.05.2022, 00:55.
    freundliche grüße
    sternap
    ich schreibe weder aus missachtung noch aus mutwillen klein, sondern aus triftigem mangel.
    wer weitere rechtfertigung fordert, kann mich anschreiben. auf der duellwiese erscheine ich jedoch nicht.




    Kommentar

    • PeterS
      Moderator
      • 20.05.2009
      • 3621

      #3
      Zitat von joro1955 Beitrag anzeigen
      Im Kirchenbuch Rüthen und privat. Aufzeichnungen finde ich Hinweise auf einen Steinhauer und Camerarius aus 'Gericht Dauheim in Tirol'. Der Name des Mannes ist Joes Anton Herbst, der 1996 in Rüthen geheiratet hat.
      Hallo,
      die Kirchenbücher von Rüthen sind doch online, im Trauungseintrag in der St. Johann´s Kirche von Anton Herbst, lapicida mit Anna Maria Engelsberger vom 20.11.1696 steht das nicht.

      Am 13.4.1763 wäre der Begräbniseintrag eines Anton Herbst in der Kirche St. Nikolaus, jedoch ohne Alter.

      Viele Grüße, Peter

      Kommentar

      • Uschibaldi
        Erfahrener Benutzer
        • 10.11.2010
        • 1239

        #4
        Guten Morgen!
        In Tannheim gibt es jedenfalls viele Herbst, dort Hörbst gechrieben. Bild 33 gibt es am 16.01.1667 einen Anton, Vater Thomas Hörbst, Mutter Anna
        LG Uschi

        Kommentar

        • joro1955
          Neuer Benutzer
          • 20.01.2018
          • 2

          #5
          Suche Dauheim

          Liebe Uschi, lieber Peter,



          danke für die Info, den Hinweis habe ich aus privaten Aufzeichnungen einer Großtante meiner Frau, die einen Stammbaum der Familie erstellt hatte.

          Die Daten passen noch nicht ganz zusammen. Geburt 1667 und Tod 1763 ist sicher auch kritisch zu sehen, in unserem Stammbaum war Todestag 30.06.1745 genannt, aber da habe ich in Rüthen keinen Beleg gefunden.



          Uschi, eine Nachfrage: hast du für den Bereich Tannheim ein Geburtenregister gefunden?


          LG Josef

          Kommentar

          • Horst von Linie 1
            Erfahrener Benutzer
            • 12.09.2017
            • 19748

            #6
            Den Taufeintrag und auch einen Index kannst Du selber ganz ohne Anmeldung ansehen.
            Matriken (Personenstandsbücher) der katholischen Pfarren des Bundeslandes Tirol (Diözese Innsbruck, Tiroler Anteil der Erzdiözese Salzburg) sowie der Evangelischen Pfarrgemeinde A. B. und H. B. Innsbruck - Christuskirche, zur Verfügung gestellt vom Land Tirol
            Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
            Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
            Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

            Und zum Schluss:
            Freundliche Grüße.

            Kommentar

            Lädt...
            X