Italienische Vorfahren

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • Anmanuja
    Benutzer
    • 13.03.2018
    • 7

    Italienische Vorfahren

    Hallo Da ich hier dank Peter schonmal richtig weitergekommen bin was meine italienischen Vorfahren mütterlicherseits betrifft, versuch ich es nun auch bei der väterlichen Seite

    Und zwar ist mein Vater bei seiner deutschen Mutter und seinem scheinbar deutschen Vater augewachsen, schon immer haben die Leute im Dorf gemunkelt das mein Vater nicht von dem deutschen Mann stammt sondern von dem italienischen Nachbarn. (Die "Geschwister von meinem Vater sind alle blond, nur er hat rabenschwarze Haare) Er hat vor 2 Monaten einen Geschwister DNA-Test gemacht um endlich zu wissen wer nun seit Vater ist. Es kam raus das seine deutschen Geschwister nur Halbgeschwitser sind. Der italienische Nachbar ist also ziemlich sicher sein Vater, ich konnte sogar Bilder von ihm organisieren und man sieht eindeutig die ähnlichkeit zu meinem Vater. Da mein Vater noch lebende italienische Geschwiser hat konnte ich zumindest rausfinden wie die Eltern meines Opas hießen, aber mehr konnte ich nicht rausfinden. Ich habe bei Ancestry gesucht, finde aber irgendwie nur Leute mit dem Namen die nach Amerika ausgewandert sind und die wenigen italienischen Dokumente die ich dort finde kann ich nicht öffnen, da ich nur den internationalen Account zahle. Wenn ich bei google versuche zu recherchieren kommen italienische Seiten und ich kann leider kein wort italienisch..

    VIelleicht könnt ihr mir nochmal helfen. Der Name meines Opas ist Luigi Cioccariello, er ist am 07.08.1924 in Lucera geboren und 27.2.2003 auch in Lucera wieder gestorben. Seine Eltern hießen wahrscheinlich Elisa und Giuseppe Cioccariello.

    Wenn vielleicht jmd hier ist der italienisch sprechen kann würde ich mich auch freuen zu wissen was der Name Cioccariello bedeutet, also ob es z.B eine Berufsbezeichnung oder sowas ist, weil dazu finde ich im Internet auch nichts.

    Vielen Dank und liebe Grüße
  • benangel
    Erfahrener Benutzer
    • 09.08.2018
    • 4322

    #2
    Hallo,
    bei familysearch kann man von 1891 bis 1910 in etlichen Filmen von Lucera suchen.


    Es ist zwar mühsam, wenn man kein Geburts- oder Heiratsjahr weiß, aber immerhin hat man die Möglichkeit der Suche.

    Hier https://www.familysearch.org/ark:/61...=1275&cat=5623 findet man z. B. in 10-Jahrestabellen von 1895-1905 Hinweise zu Taufen mit dem Namen Cioccariello. Hier https://www.familysearch.org/ark:/61...=1360&cat=5623 dann Heiraten. Davor kommen dann noch andere Jahrzehnte. Man muss halt ein wenig suchen.


    Gruß
    Bernd
    Zuletzt geändert von benangel; 17.08.2018, 00:05.
    Gruß
    Bernd

    Kommentar

    • Anna Sara Weingart
      Erfahrener Benutzer
      • 23.10.2012
      • 15113

      #3
      Zitat von Anmanuja Beitrag anzeigen
      ... was der Name Cioccariello bedeutet ...
      Hallo,
      die Endung -iello ist eine regionaltypische (neapolitanische) Namensendung, die nichts mit der eigentlichen Wortbedeutung zu tun hat. Die Stadt Lucera gehört zum neapolitanischen Dialektraum.

      Ich vermute der Wortstamm kommt vom dem Wort für ein traditionelles Schuhwerk: https://en.wikipedia.org/wiki/Ciocia
      "It has many other forms in some Italian dialects like chiochia, chioca, chiochiera, ciocero in Neapolitan language."
      Siehe dazu auch: https://de.wikipedia.org/wiki/Ciocia...nft_des_Namens

      Cioccariello war demnach vielleicht der Schuhmacher oder Träger dieser Art von Schuhen.

      Alternative Erklärungsansätze, die Wörter:
      ciocca = Haarsträhne, Haarlocke, Haarbüschel
      cioccà (neapolitanisch) = Schneeflocke
      coccia = Kopf, Schwertgriff, Muschel

      Ich bin kein Italiener. Viele Grüsse
      Zuletzt geändert von Anna Sara Weingart; 11.08.2018, 16:17.
      Viele Grüße

      Kommentar

      • Xtine
        Administrator
        • 16.07.2006
        • 28352

        #4
        Hallo,

        also rein von der Aussprache her würde ich keine Beziehung von Cioccariello (gesprochen: Tschockariello) zu Ciocia (Tschotscha) herleiten!
        Da würde ich eher auf ciocca (Tschocka)= Haarsträhne tippen.
        Viele Grüße .................................. .
        Christine

        .. .............
        Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
        (Konfuzius)

        Kommentar

        • Anmanuja
          Benutzer
          • 13.03.2018
          • 7

          #5
          Vielen Dank für eure Antworten! Jetzt weiß ich schonmal die wahrscheinliche Bedeutung des Namens, danke!
          Ich such dann mal, wie Bernd empfohlen hat bei Familysearch weiter, habe mich gerade angemeldet. Danke!

          Kommentar

          • Garfield
            Erfahrener Benutzer
            • 18.12.2006
            • 2141

            #6
            Zitat von Xtine Beitrag anzeigen
            Hallo,

            also rein von der Aussprache her würde ich keine Beziehung von Cioccariello (gesprochen: Tschockariello) zu Ciocia (Tschotscha) herleiten!
            Hallo
            Das sehe ich genauso!

            Im Buch "Our italian surnames" kommt der Name Cioccariello leider nicht vor, vermutlich weil der Name zu selten ist.
            Hier siehst du die heutige Verbreitung in Italien aufgrund vom Telefonbuch: http://www.gens.info/italia/it/turis...riello&x=0&y=0

            Der Schuhmacher ist übrigens der calzolaio.

            Da dein Grossvater erst 2003 starb, wirst du online kaum was finden, die Daten wären auch in Italien noch geschützt. Am besten wäre es meiner Meinung nach, wenn du mal im Urlaub nach Lucera fahren könntest (nächster Flughafen ist in Bari, also nicht mal so weit weg). Denn ganz sicher gibt es dort noch Leute, die deinen Grossvater kannten und so würdest du auch die Geschwister von deinem Vater finden! Italienische Gräber haben meistens Fotos des Verstorbenen drauf, ein Besuch auf dem Friedhof würde sich daher auch lohnen.

            Ich habe bisher die Erfahrung gemacht, dass man in Süditalien mit Briefen und Mails nicht weit kommt, aber vor Ort wurde mir fast immer sehr gerne geholfen, erst recht wenn ich ein bisschen von meiner Familie erzählt habe und die Leute vor Ort mich zu lokalen Leuten zuordnen konnten. Leider kann dort kaum jemand andere Sprachen als Italienisch, idealerweise schaust du bereits vorher, ob du jemanden findest, der/die übersetzen kann.

            Wünsche dir viel Erfolg!
            Viele Grüsse von Garfield

            Suche nach:
            Caruso in Larino/Molise/Italien
            D'Alessandro in Larino und Fossalto/Molise/Italien und Montréal/Kanada
            Jörg von Sumiswald BE/Schweiz
            Freiburghaus von Neuenegg BE/Schweiz
            Wyss von Arni BE/Schweiz
            Keller von Schlosswil BE/Schweiz

            Kommentar

            • Eschbäjer
              Erfahrener Benutzer
              • 09.12.2011
              • 159

              #7
              Hallo,


              über die Verbreitung des Names in Italien kann man hier schauen:
              Scopri la diffusione del cognome Cioccariello in Italia attraverso una mappa interattiva.


              Name mit gleicher Endung wäre auch: VECCHIARIELLO
              Ciocca würde ich mit Strähne übersetzen.
              Endung "riello" ist im neapolitanischem ein männliches Suffix (Silbe oder Endung)

              Für eventuelle Recherchen kannst Du auch bei Gelegenheit hier schauen:

              da Lucera zur Provinz Foggia gehört. Diese sind allerdings noch nicht veröffentlicht. Ich warte aber auch schon drauf.

              Viel Glück
              Eschbäjer
              Zuletzt geändert von Eschbäjer; 16.08.2018, 17:48.

              Kommentar

              • Anmanuja
                Benutzer
                • 13.03.2018
                • 7

                #8
                Zitat von benangel Beitrag anzeigen

                Hier https://www.familysearch.org/ark:/61903/3:1:3QS7-L9Q7-B9SZ?i=1360&cat=5623< dann Heiraten. Davor kommen dann noch andere Jahrzehnte. Man muss halt ein wenig suchen.
                Gruß
                Bernd
                Kannst du mir dazu etwas erklären, oder jemand anderes? Also du sagtest ja das diese zweite Liste etwas mit Heirat zu tun hat. Jetzt steht da ja Cioccariello Luigi 1900 und dann darunter su(?) Giuseppe (wenn ich es richtig lese) was bedeutet das, ist Giuseppe der Vater von Luigi, oder andersrum? und bei den Namen darunter mit Cioccariello steht dann mehrmals in der zweiten Zeile "su Luigi". Da es aber fast nur Männernamen sind frag ich mich ob es wirklich etwas mit Heiraten zu tun hat? Und sind die ganzen Leute die unter Cioccariello stehen miteinander verwandt oder sthen sie einfach wegen dem Namen hintereinander? Vielleicht kannst du mir nochmal helfen Vielen dank auf jeden fal für deine Links.

                Und vielen Dank auch nochmal an die anderen für die vielen Bedeutungsanreize zu den Namen

                @ Eschbäjer: Wie lange muss man in der Regel auf solche Veröffentlichungen warten?

                Liebe Grüße Anna
                Zuletzt geändert von Anmanuja; 16.08.2018, 22:53.

                Kommentar

                • Svenja
                  Erfahrener Benutzer
                  • 07.01.2007
                  • 4345

                  #9
                  Hallo

                  Ich denke dass sollte "fu Luigi" heissen, dass bedeutet, dass der Vater Luigi bereits verstorben ist. Wenn der Vater noch leben würde, müsste da "di Luigi" stehen.

                  Da die Links zu familysearch hier im Thread leider nicht funktionieren bzw. nicht richtig verlinkt sind, kann ich leider die Einträge nicht anschauen.

                  Könnte bitte jemand die Links so einstellen, dass sie auch anklickbar sind, oder genauer erklären wie man diese Einträge bei familysearch finden kann.

                  Edit: Es wurde erwähnt, dass es sich um 10-Jahres-Tabellen handelt, also somit nicht um die eigentlichen Einträge.

                  Danke und Gruss
                  Svenja
                  Zuletzt geändert von Svenja; 16.08.2018, 23:15.
                  Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste:
                  https://iten-genealogie.jimdofree.com/

                  Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

                  Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

                  Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73

                  Kommentar

                  • Xtine
                    Administrator
                    • 16.07.2006
                    • 28352

                    #10
                    Hallo Anmanuja,

                    es sind alphabetische Namensregister zu Heiratseinträgen. Die einzelnen Abschnitte/Bücher gehen immer über 10 Jahre und enthalten nur die Namen der Bräutigame und deren Väter! P.S. ich sehe gerade, es werden auch Bräute mit Vater aufgeführt!

                    Die Zahl nach der Jahreszahl ist die Nummer des Eintrages/Aktes.

                    Cioccariello Luigi fu(= (Sohn) des verstorbenen) Giuseppe
                    War der Vater bei der Hochzeit noch am Leben, dann steht dort di.

                    Hier siehst Du die verfilmten Bücher https://www.familysearch.org/search/...tory%20Library
                    Die ohne Schlüssel kannst Du ansehen.

                    Das Heiratsbuch müsste dieses sein https://www.familysearch.org/ark:/61...?i=4&cat=12776
                    Du mußt suchen, es ist in einzelne Ortschaften und Geburts- u. Heiratsregister unterteilt!
                    Viele Grüße .................................. .
                    Christine

                    .. .............
                    Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
                    (Konfuzius)

                    Kommentar

                    • Xtine
                      Administrator
                      • 16.07.2006
                      • 28352

                      #11
                      Hallo,


                      die Eintragsnummern im Index stimmen leider nicht!


                      Luigi hat die Nr. 84, nicht 104!
                      Hier ist er: https://www.familysearch.org/ark:/61...=325&cat=12776


                      Hier sind noch die beigebrachten Akten zu den Heiratseinträgen: https://www.familysearch.org/search/...3436&cat=12776
                      Du mußt suchen, ob für die beiden was dabei ist. Die Nummer neben Fasc. ist leider nicht die Nummer des Heiratseintrages, die fehlt auf den meisten Deckblättern Sie sollte neben (3) stehen. Das System hab ich leider auch noch nicht erkannt, falls ein Ablagesystem vorhanden ist. Das Jahr 1900 fängt etwa bei Bild 926 an!

                      Wenn Du Hilfe beim Übersetzen brauchst, mache bitte eine neue Anfrage in der Lese- u. Übersetzungshilfe für fremdsprachige Texte
                      Viele Grüße .................................. .
                      Christine

                      .. .............
                      Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
                      (Konfuzius)

                      Kommentar

                      • Eschbäjer
                        Erfahrener Benutzer
                        • 09.12.2011
                        • 159

                        #12
                        Hallo
                        die Veröffentlichung der Daten steht für 2018 drin



                        Gebe der Xtine Recht, fu steht für den verstorbenen Vater. Wie in den Dokumenten oder auch in aktuellen Sterbeanzeigen aus Italien zu sehen.


                        Gruß
                        Eschbäjer

                        Kommentar

                        • Xtine
                          Administrator
                          • 16.07.2006
                          • 28352

                          #13
                          Tja, es scheint wohl kein Interesse mehr zu bestehen.
                          Viele Grüße .................................. .
                          Christine

                          .. .............
                          Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
                          (Konfuzius)

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X