Heiratseintrag aus Velp in den Niederlanden

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Alfred Martin
    antwortet
    Hallo Andre!
    Nochmals vielen Dank - jetzt für die Links! Ich habe wirklich eine große Freude...
    Liebe Grüße
    Alfred Martin

    Einen Kommentar schreiben:


  • Andre_J
    antwortet
    Hier noch der Link zu seiner Geburt:

    Geboorte, 1-6-1894, Velp, Goswin Eduard Lüps, Johann Heinrich Lüps, Mathilde Emmij Heegmann, Gelders Archief: BS Geboorte


    und eine Kaufakte mit Hypothek von 1927:

    Notariële akte, 18-3-1927, Goswin Eduard Lüps, Mathilde Emmy Heegmann, Johann Heinrich Lüps, Regionaal Archief Nijmegen: Notariële archieven


    Sein Vater war Gutsbesitzer und ist kurz zuvor in Aachen verstorben:

    Overlijden, 2-2-1926, Aken (Duitsland), Johann Heinrich Lüps, Nn Nn, Nn Nn, Mathilde Emmij Heegmann, Gelders Archief: BS Overlijden
    Zuletzt geändert von Andre_J; 03.03.2023, 18:55.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Alfred Martin
    antwortet
    Hallo Andre!
    Ganz herzlichen Dank! Ich glaube, dass mich das jetzt wirklich weiter bringt! Du hast mir sehr geholfen.
    Auch dir ein schönes Wochenende und viele Grüße
    Alfred Martin

    Einen Kommentar schreiben:


  • Alfred Martin
    antwortet
    Hallo Hans-Hermann!
    Nochmals vielen Dank für deine Bemühungen. Ich wäre hier nicht einmal zwei Zeilen weit gekommen...
    Ich wünsche dir noch ein schönes Wochenende.
    Viele Grüße
    Alfred Martin

    Einen Kommentar schreiben:


  • Andre_J
    antwortet
    Heden een Juli negentien
    honderd-zes-en-twintig, is door mij, Ambtenaar van den Burgerliken Stand der
    Gemeente Rheden, ingesche..sten verzoeken
    van Goswin Eduard Lüps, zonder beroep,
    wonende to Velp binnen deze Gemeente
    een dor den Nederlandschen Con.
    siel Generaal J. Clinge te
    Fledderus te Budapest den elfden
    Juni negentienhonderd zes
    en twintig uit het Hongaarsch in
    het Nederlandsch vertaal uittreksel uit
    de Huwelijksakte van Goswin Eduard
    Lüps en Gabriella Henrietta Emilia
    Herman, afgegeven door den Ambte-
    naar van den Burgerlijken Stand al-
    daar den derden Juni negentienhon-
    derd zes en twentig, waruit blijkt, dat
    op drie Juni negentienhonderd zes
    en twintig te Budapest zyn gehouwt
    Goswin Eduard Rüps
    zonder beroep, Gereformeerd, geboren te Velp
    1 Juni 1894, wonende te Velp,
    Nederland, Zoon van Johann Hein.
    rich Lüps en van Mathilda Emmray?
    Heegmann en Gabriella Henrietta
    Emilia Herman, R. Katholiek, ge-
    boren te Szatmar den 7 Juli 1901
    wonende Budapest III Perez-Hözet
    22, dochter van Dr. Ripot Herman
    en van Ida Göth.

    Am heutigen Tag, dem ersten Juli neunzehn-
    hundertsechsundzwanzig, habe ich, als Standesbeamter der Gemeinde
    Gemeinde Rheden, den Antrag erhalten
    von Goswin Eduard Lüps, ohne Beruf,
    wohnhaft in Velp in dieser Gemeinde
    ein Schreiben des niederländischen General-
    consuls J. Clinge von
    Fledderus in Budapest am elften
    Juni neunzehnhundertsechs
    und zwanzig vom Ungarischen ins
    Niederländisch Auszug aus
    der Heiratsurkunde von Goswin Eduard
    Lüps und Gabriella Henrietta Emilia
    Herman, ausgestellt durch den
    Standesbeamten für Geburten, Eheschließungen und Sterbefälle
    dort den dritten Juli neunzehnhundertsechsundzwanzig, aus dem hervorgeht, dass
    am dritten Juni neunzehnhundertsechs
    und zwanzig in Budapest
    Goswin Eduard Lüps
    ohne Beruf, reformiert, geboren in Velp
    1. Juni 1894, wohnhaft in Velp,
    Niederlande, Sohn von Johann Hein-
    rich Lüps und von Mathilda Emmij
    Heegmann und Gabriella Henrietta
    Emilia Herman, R. katholisch, ge-
    geboren in Szatmar am 7. Juli 1901
    wohnhaft in Budapest III Perez-Hözet
    22, Tochter von Dr. Lipöt Herman
    und von Ida Göth.

    Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)
    Zuletzt geändert von Andre_J; 03.03.2023, 18:50.

    Einen Kommentar schreiben:


  • hhb55
    antwortet
    Noch kein echter Versuch, aber…..

    Heute 1 Juli neunzehn-
    hundertsechsundzwanzig mich, Beamter des bürgerlichen Standes der
    Gemeinde Rheden, auf Anfrage registriert
    von Goswin Eduard Lüps, ohne Beruf
    innerhalb der Gemeinde Velp wohnend, ….

    Nun gut, das würde jetzt ein bisschen zuviel für mich

    Dann der wichtige(?) Text unter der Nr. 80!

    ……. …
    ich könnte einzelne Worte entziffern und übersetzen, aber….??

    Möglicherweise können deine Fragen im Bereich „ Lese- u. Übersetzungshilfe für fremdsprachige Texte“ besser beantwortet werden! Dort tummeln sich im Schnitt 10mal soviele Helfer, die ganz begierig sind dir beizustehen!

    Vielleicht kann der Moderator das Thema dorthin verschieben?

    Grüße

    Hans-Hermann

    Einen Kommentar schreiben:


  • Alfred Martin
    antwortet
    Guten Morgen Hans-Hermann!
    Vielen Dank für den Link. Damit lässt sich wirklich mehr anfangen...
    Herzliche Grüße
    Alfred Martin

    Einen Kommentar schreiben:


  • hhb55
    antwortet
    Guten Morgen Alfred Martin,

    auf FamilySearch findet sich schon einmal die bessere Qualität dieser Heiratsurkunde (finde ich)!
    Damit müßte der Text besser zu übersetzen sein!



    Gruß

    Hans-Hermann
    Angehängte Dateien

    Einen Kommentar schreiben:


  • Alfred Martin
    hat ein Thema erstellt Heiratseintrag aus Velp in den Niederlanden.

    Heiratseintrag aus Velp in den Niederlanden

    Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1926
    Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Velp (Rheden), Niederlande
    Konfession der gesuchten Person(en): römisch katholisch ?????
    Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): Ancestry
    Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive): -


    Guten Abend!
    Ich würde mich freuen, wenn mir jemand bei der Übersetzung dieser Heiratsurkunde behilflich sein könnte. Es geht um die Eheschließung von Goswin Eduard Lüps und Gabriella Henrietta Herman.
    Eigentlich wäre die Schrift wohl ganz gut zu lesen, aber leider spreche ich kein Wort holländisch. Ich hoffe, dass ich mit diesem Dokument meinem unbekannten Urgroßvater näher komme. Speziell der Absatz unter der 80 und der untere Teil der Seite ist wohl sehr interessant. Es ist die Seite 161. um die es geht (s. Link unten).
    Ich bedanke mich schon einmal im Voraus ganz herzlich für die Hilfe.
    Herzliche Grüße
    Alfred Martin

    Zuletzt geändert von Alfred Martin; 02.03.2023, 23:55.
Lädt...
X