Verwaltungsgeschichtliche Zuordnung Wandsbek

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • addi0402
    Erfahrener Benutzer
    • 17.03.2021
    • 355

    Verwaltungsgeschichtliche Zuordnung Wandsbek

    Liebe Ahnenforschende,

    Irgendwie habe ich mal wieder Probleme mit der verwaltungsgeschichtlichen Ordnung. Wie sah die Verwaltungsgliederung im Herzogtum Holstein vor 1867 (Dänischer Gesamtstaat) aus?
    Zu welchem Amt/Distrikt/Drostei? gehörte Wandsbek?


    Vielen Dank

    Adrian
    Zuletzt geändert von addi0402; 04.07.2023, 12:02.
  • Hans Schuldt
    Erfahrener Benutzer
    • 09.03.2012
    • 164

    #2
    Hallo Adrian,
    die Geschichte Schleswig-Holsteins ist ja vor 1867 sehr kompliziert und wechselhaft. Das Herzogtum Holstein, nicht ein Teil Dänemarks, sondern nur über eine Personalunion (Dän. König zugleich Herzog) verbunden. Um die Struktur zu verstehen, kann ich das Buch "Schleswig-Holstein von den Ursprüngen bis zur Gegenwart" und dort das Kapitel "Die Herzogtümer im Dänischen Gesamtstaat" (ISBN 9783 934 613393) empfehlen.
    Zu Wandsbek steht da nicht viel drin - aber das Buch hat einen umfassenden Literaturnachweis.
    Gruß
    Hans

    Kommentar

    • tuedelluet
      Erfahrener Benutzer
      • 30.01.2015
      • 546

      #3
      Moin Adrian,


      ich gehe mal davon aus, dass Du schon diverses Wissen in dem Bereich hast.


      Vor 1864 hat Wandsbek zum Herzogtum Holstein gehört.
      War dann in preußischer Zeit Wandsbek ist ja seit 1937 Teil der Stadt Hamburg, insofern sind diverse Unterlagen im Staatsarchiv Hamburg, bzw. Kirchenbuchmäßig im Kirchenkreis Hamburg-Ost verfügbar.


      Geschichte:

      oder auch





      Aber grundsätzlich sehr hilfreich ist die Seite von Peter Doerling


      Genealogie und Geschichte in Stormarn / Schleswig-Holstein, Familien Dörling
      Gruß aus Bremen

      tuedelluet

      Kommentar

      Lädt...
      X