Ortsfamilienbücher im Voigtland/Erzgeb.?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • Narbonne
    Erfahrener Benutzer
    • 01.08.2010
    • 438

    Ortsfamilienbücher im Voigtland/Erzgeb.?

    Hallo Kreis Zwickau-Forscher,
    weiß jemand von Euch, ob es noch andere OFB im Kreis Zwickau / Erzgeb. gibt ? Das von Hirschfeld konnte ich mir als Fernleihe ausleihen, jetzt würden mich andere Orte auch interessieren.
    Vielen Dank
    Narbonne
  • Hannibal
    Erfahrener Benutzer
    • 22.12.2009
    • 1922

    #2
    Hallo,

    im Umkreis von Zwickau gibt es noch das Ortsfamilienbuch Mülsen St. Niclas und Mülsen St. Jacob 1604 – 1795. Außerdem gibt es noch das Familienbuch des Kirchspiels Waldkirchen mit Grünhainichen und Börnichen (Kreis Zschopau) 1548-1715, was aber nicht im Umkreis von Zwickau liegt.

    MFG
    Hannibal
    DAUERSUCHE NACH: MANOHR, MENOHR, MANUHR, MENUHR / WIEDERÄNDERS, WIEDERANDERS / ZWEINIGER
    BERLIN:
    CORNELIUS
    BÖHMEN: MANDLIK, STADTHERR, URBAN, WUCHTERL
    HINTERPOMMERN: GRIESE, PIPER, STARK
    SACHSEN: Namensliste
    SACHSEN-ANHALT: ADERHOLD, SINSEL
    SCHLESIEN: HEU, HEY (Militsch)
    THÜRINGEN: Namensliste!
    VORPOMMERN: Namensliste!

    Kommentar

    • Narbonne
      Erfahrener Benutzer
      • 01.08.2010
      • 438

      #3
      Ofb

      Vielen Dank, Hanibal, das ist ein guter Tip.
      Gruß Narbonne

      Kommentar

      • Frank Fuchs
        • 07.02.2010
        • 75

        #4
        Hallo,

        Ortsfamilienbücher zu Mitteldeutschland findest Du unter www.mofb.amf-verein.de .

        Kommentar

        • duschas
          Erfahrener Benutzer
          • 23.01.2012
          • 191

          #5
          Soweit ich weiß, gibt es außer den Ortsfamilienbüchern des AMF noch eine Menge weiterer, die man entweder im Staatsarchiv in Dresden, In der Zentralstelle Genealogie in Leipzig, beim Adam Riess Bund oder dem jeweiligen Autor einsehen kann.
          Nachfolgend mal die mir bekannten Orte mit PLZ und Bearbeitungszeitraum
          Arnsfeld 09477 (1574-1693)
          Beierfeld 08340 (1460-1930)
          Beutha 09366 (1460-1700)
          Bieberstein 09629 (1751-1799)
          Bockau (1560-1841)
          Börnichen 09437 (1548-1715)
          Burkersdorf 08107 (1638-1900)
          Crinitz (1600-1800)
          Culitzsch 08112 (1599-1799)
          Dittersdorf 09439 (1501-1848)
          Dittersdorf 08297 (1460-1702)
          Dorfchemnitz 08297 (1579-1700)
          Ebersbrunn 08144 (1580-1807)
          Falkenbach (1550-1938)
          Fraureuth 08427 (17-19Jh)
          Gablenz 09366 (16-17 Jh)
          Geyer 09468 (1500-1800)
          Grünhainichen (1548-1715)
          Grumbach 09477 (1574-1693)
          Günsdorf 08297 (1515-1799)
          Hartmannsdorf 08107 (1638-1900)
          Hirschfeld 08144 (1531-1871)
          Hormersdorf 09395 (1515.1715)
          Kirchberg 08107 (1638-1900)
          Kühnhaide 08297 (1460-1702)
          Kunersdorf siehe Kirchberg
          Langenbach 08134 (1588-1799)
          Lauterhofen 08147
          Markersbach 08352 (1547-1740)
          Mitteldorf 09366 (1573-1598)
          Niedercrinitz 08107 wie Culitzsch
          Ober-/Niederwiesa 09577 (1515-1800)
          Obercrinitz 08147 (1600-1800)
          Oberdorf 09366 (1521-1633)
          Ortmannsdorf 08146 (1528-1560)
          Rottmannsdorf 08064 (1580-1799)
          Ruppertsgrün 08427
          Satzung 09496
          Saupersdorf 08107
          Schönberg 08393 (1620-1940)
          Schwarzbach 09481 (1540-1838)
          Stangengrün 08107 (1460-1800)
          Steinbach 09477 siehe Arnsfeöd
          Thalheim 09380 (1500-1725)
          Thierfeld 08118 (1460-1700)
          Thum 09419
          Unterscheibe
          Voigtsgrün 08144 wie Ebersbrunn
          Waldkirchen 09437 (1545-1715)
          Weißbach 08134 (1525-1644)
          Wildbach 08289 (1588-1799)
          Wildenau (1600-1800)
          Wilkau 08112 1599-1831)
          Wolfersgrün 08107 wie Hirschfeld
          Zschocken 08118 (1540-1720)
          Zwönitz 08297 (1500-1702)
          Beste Grüße
          Jörg

          Kommentar

          • Hannibal
            Erfahrener Benutzer
            • 22.12.2009
            • 1922

            #6
            Hallo,

            vielen Dank für die Auflistung der weiteren OFBs.

            MFG
            Hannibal
            DAUERSUCHE NACH: MANOHR, MENOHR, MANUHR, MENUHR / WIEDERÄNDERS, WIEDERANDERS / ZWEINIGER
            BERLIN:
            CORNELIUS
            BÖHMEN: MANDLIK, STADTHERR, URBAN, WUCHTERL
            HINTERPOMMERN: GRIESE, PIPER, STARK
            SACHSEN: Namensliste
            SACHSEN-ANHALT: ADERHOLD, SINSEL
            SCHLESIEN: HEU, HEY (Militsch)
            THÜRINGEN: Namensliste!
            VORPOMMERN: Namensliste!

            Kommentar

            • Juanita
              Erfahrener Benutzer
              • 22.03.2011
              • 1436

              #7
              Langenbach

              Hallo duchas,

              erst jetzt habe ich mit dem Dorf Langenbach zu tun. Bei der Durchsicht älterer Beiträge zu L., stieß ich auf Deine Mitteilung, daß es ein OFB Langenbach gibt. Weißt Du, wer es herausgegeben hat ? Dann würde ich es über Leihverkehr bestellen. Ich suche die Familie Öhler im 17. u. 16. Jhdrt.

              Juanita

              Kommentar

              • duschas
                Erfahrener Benutzer
                • 23.01.2012
                • 191

                #8
                Hallo Juanita,

                Das "Kirchenbuch von Wildbach und Langenbach im Erzgebirge" wurde 1974 herausgegeben von Schulz, Horst Herbert und umfasst die Jahre 1588-1799.

                Es kann eingesehen werden im AMF-Archiv in Leipzig oder bei Herrn Mischnik in Kronberg.

                Beste Grüße

                Jörg
                Beste Grüße
                Jörg

                Kommentar

                • Juanita
                  Erfahrener Benutzer
                  • 22.03.2011
                  • 1436

                  #9
                  Danke, Jörg!

                  Juanita

                  Kommentar

                  • Juanita
                    Erfahrener Benutzer
                    • 22.03.2011
                    • 1436

                    #10
                    Hallo Jörg,

                    ich habe noch eine Frage. Mein VF Blasel Öhler (+ vor 1634) stammt aus Langenbach/Sachsen. Ich habe das OSF Wild- u. Langenbach aus der FL entliehen (s. "Neues Thema"). Beim googeln erscheint ein Langenbach, eingemeindet zu Langenweißbach u. Wildbach zu Bad Schlema. Ist Dir bekannt, ob es nur ein Langenbach/Sachsen gibt ?

                    Juanita

                    Kommentar

                    • Artsch
                      Erfahrener Benutzer
                      • 14.07.2013
                      • 1933

                      #11
                      Zitat von Juanita Beitrag anzeigen
                      Hallo Jörg,

                      ich habe noch eine Frage. Mein VF Blasel Öhler (+ vor 1634) stammt aus Langenbach/Sachsen. Ich habe das OSF Wild- u. Langenbach aus der FL entliehen (s. "Neues Thema"). Beim googeln erscheint ein Langenbach, eingemeindet zu Langenweißbach u. Wildbach zu Bad Schlema. Ist Dir bekannt, ob es nur ein Langenbach/Sachsen gibt ?

                      Juanita
                      Hallo Juanita,

                      desweiteren gibt es noch im Vogtlandkreis ein Langenbach, welches ein Ortsteil von Pausa-Mühltroff ist.

                      Beste Grüße
                      Artsch

                      Kommentar

                      • Juanita
                        Erfahrener Benutzer
                        • 22.03.2011
                        • 1436

                        #12
                        Danke, Artsch,

                        ich denke, daß mein VF daher stammt, denn im anderen OFB tauchte er nicht auf.

                        Juanita

                        Kommentar

                        • Der Görlitzer
                          Erfahrener Benutzer
                          • 18.11.2022
                          • 680

                          #13
                          Guten Abend allerseits,

                          ich bin zufällig auf diese Diskussion gestoßen. Weiß jemand mehr über das OFB Thalheim. Wo könnte man denn Einblick in das OFB bekommen?

                          Mit freundlichen Grüßen

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X