Katholisches Familienbuch Winkler-Schalk in Maudach

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • indievanlieshout
    Benutzer
    • 30.08.2014
    • 28

    Katholisches Familienbuch Winkler-Schalk in Maudach

    Hallo zusammen,

    könnte jemand die Eintrag der Familie Winkler-Schalk im katholischen Familienbuch Maudachs finden?

    Es händelt sich um:

    Johann Winkler, geb. 1777 in Offstein, gest. um 1852 in der USA

    verheiratet 1802 in Offstein mit

    Susanne Schalk, geb. 1778 in Offstein, gest. 1833 in Maudach

    Vielen Dank für Ihren Hilfe und einen schönen Tag gewünscht!

    Mit freundlichen Grüssen,

    Indie van Lieshout
  • noisette
    Erfahrener Benutzer
    • 20.01.2019
    • 1876

    #2
    Guten tag,
    es ist wenig, nur den Tad von der Suzanna. Offstein in der Zeit nicht zu finden, Offstein hiess Pfeddersheim, in der Zeit von Napoleon, leider fangen die Heirate erst 1810.
    Gesucht habe ich bei Familysearch (Tod der Suzanne), Ancestry und Familysearch.
    Gruss
    Françoise
    Angehängte Dateien

    Kommentar

    • indievanlieshout
      Benutzer
      • 30.08.2014
      • 28

      #3
      Hallo Françoise,

      vielen Dank für Ihren Hilfe! Ich suche aber nur das Familienbuch. Das Familienbuch gibt es bei FamilySearch, aber dort is das nicht online verfügbar (https://www.familysearch.org/search/catalog/201754, Film 343826), aber ich glaube das es das Familienbuch auch bei Archion gibt, aber ich habe dort Leider kein Benutzerkonto.

      Vielleicht hat jemand wohl ein Benutzerkonto bei Archion und könnte die Eintrag im Familienbuch finden?

      Indie

      Kommentar

      • Amos
        Erfahrener Benutzer
        • 28.03.2006
        • 1293

        #4
        Hallo Indie,
        Stammbaum bei fs:


        Maudach findet man auch im Katalog bei fs. Da ist auch das Zivilstandsregister aufgeführt 1798-1907

        Was suchst du den genau?
        Zuletzt geändert von Amos; 24.05.2024, 09:26.
        Grüsse aus der Pfalz Amos

        Kommentar

        • indievanlieshout
          Benutzer
          • 30.08.2014
          • 28

          #5
          Hallo Amos,

          vielen Dank für deine Hilfe! Ich möchte gerne wissen, ob es im Familienbuch noch weitere Informationen über die Kinder des Ehepaar Winkler-Schalks gibt und ob es noch weitere Informationen über die Auswanderung Johann Winklers gibt.

          Kommentar

          • Spargel
            Erfahrener Benutzer
            • 27.02.2008
            • 1354

            #6
            Hallo,

            1850 heiratete der Wwer Johann Peter Winkler.

            Bei dieser Heirat war sein 72 jähriger Vater Johann Winkler der erste anwesend und willigte zu dieser Heirat ein.
            Die Auswanderung musste demnach im sehr hohen Alter gewesen sein.
            Ancestry.de - Ludwigshafen, Deutschland, Zivilstandsregister, 1798-1875
            Gruß
            Joachim
            Andreas Michler *um 1714,
            kathol. Lehrer und Gerichtsschreiber in Fürth/Odenwald, Weinheim bei Alzey und Mannheim-Seckenheim

            Kommentar

            • indievanlieshout
              Benutzer
              • 30.08.2014
              • 28

              #7
              Spargel, vielen Dank für diese neue Informationen, das ändert die Dinge! Macht es nicht so wahrscheinlich, dass Vater Johann Winkler irgendwann ausgewandert ist...

              Kommentar

              • Amos
                Erfahrener Benutzer
                • 28.03.2006
                • 1293

                #8
                Hallo Indie,
                laut dem Sterbeeintrag der Gertrud Winkler von 1861, wird sie als Tochter des in Amerika verstorbenen Johann Winkler genannt.

                Quelle: fs-Katalog-Maudach-Zivistandsregister
                Grüsse aus der Pfalz Amos

                Kommentar

                • Spargel
                  Erfahrener Benutzer
                  • 27.02.2008
                  • 1354

                  #9
                  Hallo,

                  1839 heirateten Johann Winkler geb. 1810 und Margarethe Zinser geb. 1812

                  Die beiden Personen erreichten am 08.05.1854 New York.
                  Laut Passagierliste waren sie 44 Jahre und 41 Jahre.
                  New York Passenger Lists, 1820-1891; https://familysearch.org/ark:/61903/3:1:939V-5K9P-NF?cc=1849782&wc=MX62-62S%3A165778401
                  und Bild 378.

                  Der Auswanderer war demnach Johann Winkler der zweite und Sohn des Johann Winkler der erste.
                  Sehr wahrscheinlich irrte sich der Pfarrer beim Todeseintrag der Gertrud Winkler und hat die beiden Johannes verwechselt.

                  Gruß
                  Joachim
                  Andreas Michler *um 1714,
                  kathol. Lehrer und Gerichtsschreiber in Fürth/Odenwald, Weinheim bei Alzey und Mannheim-Seckenheim

                  Kommentar

                  • Amos
                    Erfahrener Benutzer
                    • 28.03.2006
                    • 1293

                    #10
                    Hallo Spargel,
                    die Erwähnung, daß der Vater der Gertrud Winkler in Amerika verstorben war, stammt aus dem Zivilstandsregister der Gemeinde Maudach.
                    Da hätte sich der Bürgermeister aber gewaltig geirrt, was ich nicht glauben kann.
                    Siehe Eintrag:
                    Angehängte Dateien
                    Grüsse aus der Pfalz Amos

                    Kommentar

                    • indievanlieshout
                      Benutzer
                      • 30.08.2014
                      • 28

                      #11
                      Amos und Spargel,

                      vielen Dank für eure Hilfsbereitschaft! Nun weiß ich endlich was dort sehr wahrscheinlich passiert ist. Nun muss ich nur auf der Suche nach die Sterbeurkunde Johann Winklers Senior.

                      Ein schönen Tag gewünscht!

                      Indie

                      Kommentar

                      • Spargel
                        Erfahrener Benutzer
                        • 27.02.2008
                        • 1354

                        #12
                        Hallo Indie,

                        der bereits genannte Johann Winkler II ist mir seiner Auswanderungsanzeige 50(0054)aufgeführt.
                        Digitalisierte Anzeige Königlich-bayerisches Kreis-Amtsblatt der Pfalz (Königlich bayerisches Amts- und Intelligenzblatt für die Pfalz) von Montag, dem 6. Februar 1854
                        Gruß
                        Joachim
                        Andreas Michler *um 1714,
                        kathol. Lehrer und Gerichtsschreiber in Fürth/Odenwald, Weinheim bei Alzey und Mannheim-Seckenheim

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X