Gau - Algesheim bei Bingen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • WaRu
    Benutzer
    • 28.12.2017
    • 21

    Gau - Algesheim bei Bingen

    Guten Morgen,

    ich bin leider noch immer auf der Suche nach der Herkunft, bzw. Eltern von Johann (Joannes?) Ockstadt der am 17.1.1847 in Gau - Algesheim Catharina Vogt heiratete. Wichtig wäre für mich in dem Zusammenhnag den heutigen Standort des Kirchenbuches zu erfahren. Ich hoffe das bei der darin vermerkten Eheschließung im Jahre 1847 evtl. die Herkunft, bzw. der Name der Eltern vermerkt wurde.

    Gruss,
    WaRu
  • benangel
    Erfahrener Benutzer
    • 09.08.2018
    • 4413

    #2
    Hallo,

    hier sind die Eltern im indexierten Heiratseintrag dabei:
    Discover your family history. Explore the world’s largest collection of free family trees, genealogy records and resources.


    Hier ist dann die Geburt des Johannes:
    https://www.familysearch.org/ark:/61903/1:1:C4PQ-FMW2

    Gestorben ist er wohl 1884:
    Discover your family history. Explore the world’s largest collection of free family trees, genealogy records and resources.


    Die Geburt der Ehefrau:
    Discover your family history. Explore the world’s largest collection of free family trees, genealogy records and resources.
    Zuletzt geändert von benangel; 16.11.2023, 12:19.
    Gruß
    Bernd

    Kommentar

    • WaRu
      Benutzer
      • 28.12.2017
      • 21

      #3
      Hallo Bernd,
      ganz herzlichen Dank für die weiterführenden links! Allerdings konnte ich verlinkte Dokumente in der Vergangenheit immer öffnen und mir auf dem Desktop anschauen und selber lesen. Leider funktioniert das hier aber nicht! Weiss vielleicht jemand woran das liegt. Angemeldet bin ich jedenfalls bei familysearch!
      Gruss,
      WaRu

      Kommentar

      • benangel
        Erfahrener Benutzer
        • 09.08.2018
        • 4413

        #4
        Hallo,

        die Bücher sind nur indexiert. Will man den Originaleintrag sehen dann muss man in ein Forschungscenter der Mormonen. Die Indexeinträge müsstest Du aber sehen können.
        Gruß
        Bernd

        Kommentar

        • WaRu
          Benutzer
          • 28.12.2017
          • 21

          #5
          Hallo,
          ja genau so habe ich es erlebt! Konnte man nicht bis vor einiger Zeit als angemeldeter FS Benutzer die digitaliserten Fiches ansehen, bzw. ggf. auch bei Ancestry. Leider habe ich hier inzwischen kein LDS Foprschungscenter mehr am Ort.

          Kommentar

          • Horst von Linie 1
            Erfahrener Benutzer
            • 12.09.2017
            • 20055

            #6
            Zitat von benangel Beitrag anzeigen
            Hallo,

            die Bücher sind nur indexiert. Will man den Originaleintrag sehen dann muss man in ein Forschungscenter der Mormonen. Die Indexeinträge müsstest Du aber sehen können.

            Ob diese Filme in Europa freigegeben sind? Früher gabs da eine Sperre......
            Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
            Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
            Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

            Und zum Schluss:
            Freundliche Grüße.

            Kommentar

            • AllaDann
              Erfahrener Benutzer
              • 12.01.2017
              • 109

              #7
              Hallo,

              die katholischen KB der Diözese Mainz sind in den LDS Forschungszentren einsehbar. Ich habe mir letztens noch die KB aus Ober-Flörsheim angeschaut.

              Gruß
              Andreas

              Kommentar

              • stefanmees
                Benutzer
                • 08.03.2014
                • 64

                #8
                Gau-Algesheim Kirchenbuch

                Guten Abend.
                Ich habe in meinem Stammbaum auch einige Ockstadts.


                Das Kirchenbuch von Gau-Algesheim habe ich als Kopie und kann bei Bedarf
                mal nachschauen.


                mfg


                Stefan

                Kommentar

                • WaRu
                  Benutzer
                  • 28.12.2017
                  • 21

                  #9
                  Ockstatt

                  Guten Abend Stefan,

                  ich bin mir nicht sicher woher Antonii Ockstatt stammt! Gemäß KB Gau - Algesheim heiratet er am 6.05.1764 in Gau - Algesheim (Film Nr. 949470) eine Marie (Clarae?) Schraub. Besitzt du evtl. weiterführende Infos?

                  Gruss,
                  WaRu

                  Kommentar

                  • Horst von Linie 1
                    Erfahrener Benutzer
                    • 12.09.2017
                    • 20055

                    #10
                    Schraub war im 18. und 19. Jahrhundert ein in (65345 Eltville-) Rauenthal geläufiger Familienname.

                    Luftlinie von Ockenheim rund 15 Kilometer.
                    Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
                    Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
                    Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

                    Und zum Schluss:
                    Freundliche Grüße.

                    Kommentar

                    • stefanmees
                      Benutzer
                      • 08.03.2014
                      • 64

                      #11
                      Gau-Algesheim

                      Guten Morgen.


                      Anbei der Eintrag zur Hochzeit 1764 in Gau-Algesheim


                      Grüße




                      Stefan
                      Angehängte Dateien

                      Kommentar

                      • WaRu
                        Benutzer
                        • 28.12.2017
                        • 21

                        #12
                        Vielen Dank an Stefan für den oo Eintrag von 1764.
                        Ich denke das ich in der Sache noch einiges zu tun habe! Super wäre es natürlich wenn die digitalisierten KB evtl. zeitnah bei Matrukula zur Verfügung stehen würden.

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X