Undenheimer Kirchenbücher

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • Franziska SB
    Benutzer
    • 02.06.2021
    • 94

    Undenheimer Kirchenbücher

    Moin alle zusammen!


    Sagt mal, übersehe ich etwas oder gibt es tatsächlich kein ev. und ref. Kirchenbuch aus Undenheim (Kr. Oppenheim) auf Archion?
    Wurde der Ort mit einem anderen mitgeführt?


    Auf familysearch habe ich natürlich entdeckt, dass es wohl ref. und luth. gegeben haben muss - aber die sind dort nicht online einsehbar (nur mikrofilm).



    Kann mir jemand vielleicht weiterhelfen, wo ich nun die Kirchenbücher finde, außer bei den Mormonen?

    VG
  • Gast

    #2
    Hallo!

    Die kath. KB Undenheim findet man im RLP-Verzeichnis erwähnt:

    pdf-Seite 381

    Die ev.-luth. u. ev.-ref. findet man im hessischen-Verzeichnis:


    Da gab es wohl einige Lücken und die Zugehörigkeiten (Selzen und Schornsheim) wechselten.

    Bei Archion findet man die "hessischen" KB für den Bezirk Oppenheim hier:


    Stellt sich die Frage, ob die gesuchten bei Selzen oder Schornsheim dabei sind oder vermutlich noch gar nicht online sind.

    Aber das war Dir vermutlich alles bereits bekannt.

    Grüße,
    Peter.

    Kommentar

    • benangel
      Erfahrener Benutzer
      • 09.08.2018
      • 4398

      #3
      Hallo,

      Personenstandsregister ab 1866 bei https://apertus.rlp.de/
      Gruß
      Bernd

      Kommentar

      • goli
        Erfahrener Benutzer
        • 14.12.2008
        • 989

        #4
        Was wird denn gesucht in Undenheim?

        Kommentar

        • Franziska SB
          Benutzer
          • 02.06.2021
          • 94

          #5
          Zitat von RLP-Peter Beitrag anzeigen
          Hallo!

          Die kath. KB Undenheim findet man im RLP-Verzeichnis erwähnt:

          pdf-Seite 381

          Die ev.-luth. u. ev.-ref. findet man im hessischen-Verzeichnis:


          Da gab es wohl einige Lücken und die Zugehörigkeiten (Selzen und Schornsheim) wechselten.

          Bei Archion findet man die "hessischen" KB für den Bezirk Oppenheim hier:


          Stellt sich die Frage, ob die gesuchten bei Selzen oder Schornsheim dabei sind oder vermutlich noch gar nicht online sind.

          Aber das war Dir vermutlich alles bereits bekannt.

          Grüße,
          Peter.

          Moin!

          Ja das klingt ganz danach, als ob die noch nicht alle dabei sind, hab schon stichprobenartig gesucht, bei Selzen war es meiner Erinnerung nach teils der Fall.



          Die neue Suchfunktion bei Archion ist furchtbar, man kann die Inhaltsbemerkungen nämlich nicht mehr mit recherchieren.

          Hätte man früher Undenheim eingegeben, wäre man dann zB bei dem Kirchenbuch in Selzen rausgekommen, weil dort Stand "Mit dem Ort Undenheim" etwa.

          Ganz ärgerlich.

          Auch spezifische Sachen, wie "Konvertierungsregister" zB lässt sich so nicht mehr pauschal suchen.



          Dennoch danke dir für deine Hilfe!

          Kommentar

          • Franziska SB
            Benutzer
            • 02.06.2021
            • 94

            #6
            Zitat von benangel Beitrag anzeigen
            Hallo,

            Personenstandsregister ab 1866 bei https://apertus.rlp.de/

            Ich danke dir, vielleicht werde ich da irgendwie doch fündig.

            Kommentar

            • Franziska SB
              Benutzer
              • 02.06.2021
              • 94

              #7
              Zitat von goli Beitrag anzeigen
              Was wird denn gesucht in Undenheim?

              Suche eine Taufe, habe aber mittlerweile den Verdacht, dass sie dort nicht einmal getauft wurde.
              Magdalena Susanne Huff, geb 18 Okt. 1868 in Undenheim, Kreis Oppenheim (steht so bei der Eheschließung).
              Es könnte sein, dass sie aber dort nicht getauft wurde, ihre Mutter geb. Schoeppy kommt aus Gensingen, das ist in der Nähe von Horrweiler, dort gibt es mysteriöserweise auch eine Häufung von Huffs, die KB von Horrweiler und Gensingen wurden ja zT sogar zusammengeführt. Eine geographische Nähe besteht also... manchmal ein Indiz.

              Dort wurde ich aber leider auch noch nicht findig.

              Kommentar

              • Horst von Linie 1
                Erfahrener Benutzer
                • 12.09.2017
                • 19967

                #8
                Geburtsregister sagt 19.10.
                Nr. 39/1868.
                Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
                Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
                Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

                Und zum Schluss:
                Freundliche Grüße.

                Kommentar

                • Franziska SB
                  Benutzer
                  • 02.06.2021
                  • 94

                  #9
                  Zitat von benangel Beitrag anzeigen
                  Hallo,

                  Personenstandsregister ab 1866 bei https://apertus.rlp.de/

                  Tatsächlich, sie habe ich gefunden, eine Ehe der Eltern aber beim Durchgucken noch nicht.
                  Naja es würde sich dann lohnen da mal den Auszug sich zu holen.

                  Kommentar

                  • Franziska SB
                    Benutzer
                    • 02.06.2021
                    • 94

                    #10
                    Zitat von Horst von Linie 1 Beitrag anzeigen
                    Geburtsregister sagt 19.10.
                    Nr. 39/1868.

                    Genau, waren wir beide gleich schnell
                    Interessant, in der Eheurkunde von ihr steht 18. Oktober. Aber so genau hat man es damals nicht genommen.

                    Kommentar

                    • Franziska SB
                      Benutzer
                      • 02.06.2021
                      • 94

                      #11
                      Nachtrag für alle, die einmal die Familie Huff recherchieren werden:

                      Die Eltern Huff / Schoeppy haben in Horrweiler geheiratet.
                      Nachdem ich lange gesucht habe, möchte ich anderen Forschern die Suche ersparen.

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X