Opfer der Bombenangriffe auf Dortmund und Bochum im Okt. und Nov. 1944

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • HeikoH
    Erfahrener Benutzer
    • 13.11.2017
    • 242

    Opfer der Bombenangriffe auf Dortmund und Bochum im Okt. und Nov. 1944

    Für Interessierte:

    Auf die Homepage „Familienforschung in Dortmund“ des Roland zu Dortmund e.V. wurden folgende Dateien online gestellt:

    - Opfer des Bombenangriffs auf Dortmund am 6./7. Oktober 1944
    - Opfer des Bombenangriffs auf Bochum am 4. November 1944

    Viele Grüße
    Heiko
    Genealogische Visitenkarte
    Forschungsgebiete:
    Bochum, östl. Teil von Ostwestfalen-Lippe (Kreise Lippe, Paderborn und Höxter), West- und Ostpreußen, Eichsfeld
    Interessengebiete:
    Ahnenimplex, Verwandtenehen, Heiratskreise, Quantitative Genealogie, Nummerierungssysteme, Visualisierung
    Häufigste Namen im Stammbaum:
    Hungerige, Hungrige, Hungerge, Hungern, Gröblinghoff, Crawinkel, Reisdorf, Döring, Haase, Pudenz, Galuske, Grabowski (bis 1920, dann: Rechner), Micus, Reineke, Berg, Leyk
  • JasminEichwaldGötz
    Benutzer
    • 16.11.2019
    • 47

    #2
    Ich danke dir, das ist nett von dir. Kann man auch irgendwo sehen wo die anderen beerdigt sind? Ein Name möchte ich gerne näher erforschen.

    LG Jasmin

    Kommentar

    • HeikoH
      Erfahrener Benutzer
      • 13.11.2017
      • 242

      #3
      Hallo Jasmin,

      die meisten Bochumer Kriegsgräber sind auf dem Zentralfriedhof am Freigrafendamm zu finden.
      Einen Plan findest du hier:


      Liebe Grüße
      Heiko
      Genealogische Visitenkarte
      Forschungsgebiete:
      Bochum, östl. Teil von Ostwestfalen-Lippe (Kreise Lippe, Paderborn und Höxter), West- und Ostpreußen, Eichsfeld
      Interessengebiete:
      Ahnenimplex, Verwandtenehen, Heiratskreise, Quantitative Genealogie, Nummerierungssysteme, Visualisierung
      Häufigste Namen im Stammbaum:
      Hungerige, Hungrige, Hungerge, Hungern, Gröblinghoff, Crawinkel, Reisdorf, Döring, Haase, Pudenz, Galuske, Grabowski (bis 1920, dann: Rechner), Micus, Reineke, Berg, Leyk

      Kommentar

      • HeikoH
        Erfahrener Benutzer
        • 13.11.2017
        • 242

        #4
        Für Interessierte (Ergänzung):

        Die von Petra Valente zur Verfügung gestellte Liste der Opfer des Bombenangriffs auf Wanne-Eickel am 6. November 1944 steht nun ebenfalls online.

        Die Liste der Opfer in Bochum wurde ergänzt (Luftangriff im August 1944).

        Viele Grüße
        Heiko
        Genealogische Visitenkarte
        Forschungsgebiete:
        Bochum, östl. Teil von Ostwestfalen-Lippe (Kreise Lippe, Paderborn und Höxter), West- und Ostpreußen, Eichsfeld
        Interessengebiete:
        Ahnenimplex, Verwandtenehen, Heiratskreise, Quantitative Genealogie, Nummerierungssysteme, Visualisierung
        Häufigste Namen im Stammbaum:
        Hungerige, Hungrige, Hungerge, Hungern, Gröblinghoff, Crawinkel, Reisdorf, Döring, Haase, Pudenz, Galuske, Grabowski (bis 1920, dann: Rechner), Micus, Reineke, Berg, Leyk

        Kommentar

        • JasminEichwaldGötz
          Benutzer
          • 16.11.2019
          • 47

          #5
          Danke Heiko

          LG Jasmin

          Kommentar

          Lädt...
          X