Vorfahren des Ehepaars Schneider - Meininger aus Heldenbergen?, oo ca. 1850

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • Karl Heinz Jochim
    Erfahrener Benutzer
    • 07.07.2009
    • 4812

    Vorfahren des Ehepaars Schneider - Meininger aus Heldenbergen?, oo ca. 1850

    Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: vor 1850
    Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: in und um Heldenbergen
    Konfession der gesuchten Person(en): kath.
    Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): ja
    Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive): nein


    Hallo zusammen,
    ich bitte um Ihre Mithilfe bei der Suche nach den Vorfahren des folgenden Ehepaares aus Heldenbergen:
    Georg Schneider, Schneidermeister, * ca. 1820, oo vor 12.1850 mit Elisabetha Meininger. Die Beiden hatten als 4. Kind die Tochter Catharina Schneider, * 29.12.1850 in Heldenbergen.
    Wer forscht in dieser Region und vielleicht zufällig bei Schneider und Meininger und kann mir bitte behilflich sein? Vielen Dank im voraus.
    Liebe Grüße
    Karl Heinz
  • benangel
    Erfahrener Benutzer
    • 09.08.2018
    • 4419

    #2
    Hallo,

    einfach mal bei familysearch suchen. Das kath. KB Heldenbergen ist indexiert.
    Discover your family history. Explore the world’s largest collection of free family trees, genealogy records and resources.
    Gruß
    Bernd

    Kommentar

    • Karl Heinz Jochim
      Erfahrener Benutzer
      • 07.07.2009
      • 4812

      #3
      Hallo Bernd,
      vielen Dank für den link; komme leider z.Zt. nicht rein.
      Liebe Grüße
      Karl Heinz

      Kommentar

      • Horst von Linie 1
        Erfahrener Benutzer
        • 12.09.2017
        • 20076

        #4
        1885 war Georg Schneider II. noch am Leben, seine Frau aber bereits verstorben:
        Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
        Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
        Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

        Und zum Schluss:
        Freundliche Grüße.

        Kommentar

        • Karl Heinz Jochim
          Erfahrener Benutzer
          • 07.07.2009
          • 4812

          #5
          Hallo Horst,
          vielen Dank für Deine schnelle Antwort und Mühe; konnte den link gleich öffnen und alle Informationen entnehmen. Die Deutsche Schrift ist für mich kein Problem, habe sie noch in der Schule als Schönschrift gelernt.
          Liebe Grüße
          Karl Heinz

          Kommentar

          • benangel
            Erfahrener Benutzer
            • 09.08.2018
            • 4419

            #6
            Kopie aus familysearch:

            NameGeorg SchneiderGeschlechtMaleAlter34Geburtsjahr (geschätzt)1810Name des VatersFranz SchneiderGeschlecht des VatersMaleName der MutterMagdalena DietzGeschlecht der MutterFemaleName des EhepartnersElisabetha MainingerGeschlecht des EhepartnersFemaleAlter des Ehepartners27Geburtsjahr des Ehepartners (geschätzt)1817Name des Vaters des EhepartnersPeter MainingerGeschlecht des Vaters des EhepartnersMaleName der Mutter des EhepartnersEva RothweilMarriage Date4 Feb 1844HeiratsortHeldenbergen, Friedberg, Hessen, DeutschlandArt des EreignissesMarriagePage Number Reference168, 169
            Gruß
            Bernd

            Kommentar

            • Karl Heinz Jochim
              Erfahrener Benutzer
              • 07.07.2009
              • 4812

              #7
              Hallo Bernd,
              vielen herzlichen Dank für die interessanten Informationen und die Mühe, die Du Dir gemacht hast.
              Liebe Grüße
              Karl Heinz

              Kommentar

              • Horst von Linie 1
                Erfahrener Benutzer
                • 12.09.2017
                • 20076

                #8
                Der Tod von Georg Schneider II. in Heldenbergen:
                Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
                Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
                Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

                Und zum Schluss:
                Freundliche Grüße.

                Kommentar

                • Karl Heinz Jochim
                  Erfahrener Benutzer
                  • 07.07.2009
                  • 4812

                  #9
                  Hallo Horst,
                  besten Dank für die weitere Information zur Familie Schneider. Bin noch selten so schnell an so viele Infos gekommen; vielen, vielen Dank!
                  Liebe Grüße
                  Karl Heinz

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X