Buch zur Familie Dries im Rheingau

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • Horst von Linie 1
    Erfahrener Benutzer
    • 12.09.2017
    • 19906

    #16
    Maria Anna Wehner geborene Klein
    *23.1.1788 Johannisberg
    +9.3.1863 Niederwalluf


    Vater: Bernhard Klein, Händler/Krämer in Niederwalluf
    ~27.2.1755 Degenfelder Mühle in Johannisberg
    +29.10.1821 Niederwalluf
    Mutter: Elisabeth geborene Gerner
    * Oberwalluf
    +25.6.1824 Niederwalluf
    Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
    Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
    Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

    Und zum Schluss:
    Freundliche Grüße.

    Kommentar

    • Karl Heinz Jochim
      Erfahrener Benutzer
      • 07.07.2009
      • 4812

      #17
      Hallo Horst von Linie 1,
      lass mich raten:
      Maria Anna Wehner, geb. Klein (* 1788), ist die Mutter von Margaretha Elisabetha Trapp, geb. Wehner (* 1825) ! Richtig?
      Liebe Grüße
      Karl Heinz

      Kommentar

      • Horst von Linie 1
        Erfahrener Benutzer
        • 12.09.2017
        • 19906

        #18
        Du bräuchtest nicht raten, wenn Du mir eine Kekulenummer vorgeben würdest.
        Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
        Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
        Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

        Und zum Schluss:
        Freundliche Grüße.

        Kommentar

        • Karl Heinz Jochim
          Erfahrener Benutzer
          • 07.07.2009
          • 4812

          #19
          Hallo Horst,
          ... würde ich ja gerne, aber ich hab' noch keine Anbindung der Trapp-Dries-Wehner-Familie an meine Vorfahren.
          Am nächsten wäre ich an Maria Anna Klein (* 1788 in Johannisberg) dran mit meiner Clara Klein, * 09.01.1781 im nahen Geisenheim (Johannisberg gehört heute zu Geisenheim), + 16.04.1862 in Mainz, oo mit Johann Roegner.
          Waren das eventuell Schwestern? Könnte doch sein - dann hätte ich meine Anbindung :-)
          Liebe Grüße
          Karl Heinz

          Kommentar

          • Horst von Linie 1
            Erfahrener Benutzer
            • 12.09.2017
            • 19906

            #20
            Nein, Schwestern waren es nicht.
            Aber das weißt Du ja bereits (mein Beitrag von 19.37 Uhr zu Maria Annas Eltern).
            Allerdings ist der Taufpate 1784 von Klaras Bruder Michael ein Michael Kitzinger in Johannisberg.
            Und in Geisenheim findet sich weder die Geburt von Claras Vater, die Heirat ihrer Eltern, die Taufe der Tochter Agnes (+19.01.1775, 2 Jahre alt) und die Taufe der Tochter Barbara (oo01.04.1799 Geisenheim Philipp Bullmann aus Walsdorf. Dabei wird Barbara als aus Johannisberg stammende Tochter eines Johannes Klein bezeichnet.).
            Zuletzt geändert von Horst von Linie 1; 25.05.2022, 22:13.
            Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
            Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
            Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

            Und zum Schluss:
            Freundliche Grüße.

            Kommentar

            • Karl Heinz Jochim
              Erfahrener Benutzer
              • 07.07.2009
              • 4812

              #21
              Sorry, das war jetzt ungeschickt mit den Schwestern; aber man verliert doch manchmal den Überblick, wenn die neuen Erkenntnisse Schlag auf Schlag kommen. Aber ich habe bereits früher andere Familien in Rüdesheim und Geisenheim erfasst, über die ich versuchen kann, Verbindungen herzustellen; schau'n wir mal.
              Dir auf jeden Fall nochmals herzlichen Dank für Deine Mühe!
              Liebe Grüße
              Karl Heinz

              Kommentar

              • Karl Heinz Jochim
                Erfahrener Benutzer
                • 07.07.2009
                • 4812

                #22
                Hallo Horst,
                ich wollte Dir doch noch die FN nennen, die ich aus Rüdesheim, Geisenheim und Johannisberg bereits früher erfasst habe; das sind hauptsächlich die Familien Nebel, Müller, Ackermann, Gattenhof, Klein und Tillmetz; den größten Anteil hat dabei in Rüdesheim die Familie Nebel.
                Liebe Grüße
                Karl Heinz

                Kommentar

                • Karl Heinz Jochim
                  Erfahrener Benutzer
                  • 07.07.2009
                  • 4812

                  #23
                  Hallo Horst,
                  konnte dank Deiner Hilfe die Trapp - Dries-Ahnenreihe in Rüdesheim weiter ausbauen, nochmals vielen Dank dafür.
                  Könntest Du mir bitte bei 2 Todesdaten in dieser Familie noch mal helfen?
                  1. Barbara Maria Elisabetha Dries, geborene Trapp, * 23.02.1894 in Rüdesheim am Rhein, + ? (starb nach 1968 in Rüdesheim oder vielleicht in Rüsselsheim, wo sie oft bei ihrem Sohn Hans Dries und/oder ihrem Bruder Richard Trapp war); ich habe sie seinerzeit selbst noch mit einem Geschäftswagen "durch die Gegend gefahren"
                  2. Christina Justina Dries, geborene Lill (die Schwiegermutter von o.g. Barbara), * 04.10.1858 in Rüdesheim am Rhein, + ?
                  Vielen Dank im voraus für Deine Mühe und liebe Grüße
                  Karl Heinz

                  Kommentar

                  • Horst von Linie 1
                    Erfahrener Benutzer
                    • 12.09.2017
                    • 19906

                    #24
                    1.
                    +20.1.1969


                    2.



                    3. Tod des Anzeigenden bei 2:
                    Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
                    Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
                    Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

                    Und zum Schluss:
                    Freundliche Grüße.

                    Kommentar

                    • Karl Heinz Jochim
                      Erfahrener Benutzer
                      • 07.07.2009
                      • 4812

                      #25
                      Hallo Horst,
                      großartig, vielen herzlichen Dank!
                      So kommt ein Puzzle-Teilchen zum anderen.
                      Wünsche Dir ein schönes Pfingstfest und grüße Dich herzlich
                      Karl Heinz

                      Kommentar

                      • Werner51
                        Erfahrener Benutzer
                        • 03.07.2017
                        • 100

                        #26
                        Hallo Horst von Linie 1,
                        ich möchte mich hier mal dranhängen. Ist in dem Buch auch ein Friedrich Dries *ca. 1864 genannt?


                        Er ist ca. 1890 in die USA ausgewandert und dort ca. 1915 verstorben. In den USA nannte er sich Fred, deshalb nehme ich an, sein ursprünglicher deutscher Name ist Friedrich. Leider machen die US Unterlagen keine genaueren Angaben ("Germany") zu seiner Herkunft und Geburt. Aber wenn in dem Buch ein Friedrich mit passenden Geburtsjahr genannt wird und kein weiterer Verbleib bekannt ist, könnte das eine Spur sein.


                        Danke.
                        Werner

                        Kommentar

                        • Karl Heinz Jochim
                          Erfahrener Benutzer
                          • 07.07.2009
                          • 4812

                          #27
                          Hallo Werner,
                          auch wenn Du an Horst geschrieben hast, möchte ich Dir antworten, da es mein Thema ist - und ich sonst die "Orientierung" verliere - , dass ich zu Friedrich Dries leider keinerlei Informationen habe.
                          Liebe Grüße
                          Karl Heinz

                          Kommentar

                          • Werner51
                            Erfahrener Benutzer
                            • 03.07.2017
                            • 100

                            #28
                            Hallo Karl Heinz,
                            danke für die Auskunft. Inzwischen habe ich noch erfahren, dass sein ursprünglicher deutscher Name Ferdinand war, nicht Friedrich, und seine Geburt ca. 1864, sehr wahrscheinlich im Rheinland. Aber dass wird wohl nichts ändern.
                            Gruß
                            Werner

                            Kommentar

                            • Karl Heinz Jochim
                              Erfahrener Benutzer
                              • 07.07.2009
                              • 4812

                              #29
                              Hallo Werner,
                              habe leider auch keinen Ferdinand Dries in meinen Unterlagen, dem Alter nach (* ca. 1864) könnte er aber der Sohn des Dachdeckers Jacob Dries, geboren ca. 1820, gewesen sein; dieser war mit Agnes Kau oder Kan verheiratet. Schau mal, ob Du da bei den zahlreichen Kindern weiter kommst.
                              Liebe Grüße
                              Karl Heinz

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X