Welches Standesamt in Potsdam Mitte 1920er

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • Friedrich Wilhelm
    Erfahrener Benutzer
    • 27.02.2013
    • 511

    Welches Standesamt in Potsdam Mitte 1920er

    Guten Abend,

    ich suche das genaue Sterbedatum des ehemaligen Hofgärtners Wilhelm Habermann.
    Im Jahr 1922 wohnte er lt. Potsdamer Adressbuch im Ananashaus im Park Sanssouci. Im Adressbuch von 1925 wird unter der gleichen Adresse nur noch seine Witwe geführt, so dass davon auszugehen ist, dass Habermann zwischen 1922 und 1924 verstarb.
    Welches StA war für das Ananashaus zuständig? Hat jemand Erfahrung, ob es sich lohnt dort eine Anfrage zu stellen, auch wenn man das genaue Sterbedatum nicht kennt?
    Hat jemand eine andere Idee?

    Jeder Hinweis ist von Interesse.
    Herzlichen Dak.
    Gruß Norbert
    Meine Seite: www.ahnengeschichte.de

    Ständige Suche nach:

    Seyer / Seier in der Prignitz
    Schaar / Seidenschnur in der Prignitz
    Hinweise zum Bildhauer Josef Dorls und zum Berliner Diözesanbaurat Carl Kühn
  • Martina Rohde
    Erfahrener Benutzer
    • 13.04.2012
    • 4265

    #2
    Eigene Erfahrung mit dem Stadtarchiv habe ich nicht, aber schon von anderen gehört das sie z. B. auch gute Meldeunterlagen haben. Eine Anfrage lohnt immer, mehr als keine Antwort kann ja nicht kommen. Ich würde aber einen Höchstbetrag mit reinschreiben damit du keine bösen Überraschungen erlebst.

    Viele Grüße
    Martina

    Kommentar

    • Friedrich Wilhelm
      Erfahrener Benutzer
      • 27.02.2013
      • 511

      #3
      Hallo Martina,

      ich versuche mal mein Glück, vlt. existieren ja Register, so dass die Suche nicht zu lange dauert.

      Gruß Norbert
      Meine Seite: www.ahnengeschichte.de

      Ständige Suche nach:

      Seyer / Seier in der Prignitz
      Schaar / Seidenschnur in der Prignitz
      Hinweise zum Bildhauer Josef Dorls und zum Berliner Diözesanbaurat Carl Kühn

      Kommentar

      Lädt...
      X