schwester in berlin gesucht

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • Papaver
    Benutzer
    • 22.05.2021
    • 33

    schwester in berlin gesucht

    hallöchen zusammen!



    ich weiß, dass onkel und tante meiner großmutter 2 töchter hatten, die nach der flucht in berlin steglitz/zehlendorf gelebt haben.



    ich brauche von beiden töchtern eine sterbeurkunde bzw. eine erlaubnis, um eine akte in kopie zu erhalten.



    die eine tochter ist in berlin gestorben, das ist schon mal safe. aber zur anderen tochter weiß ich nur folgendes:



    letzte wohnorte: 1000 berlin 49 oder 1000 berlin 37
    name: sabine geser (geb. friede, wohl in stroppen/trebnitz)



    sammelakten zu den anderen personen der familie sind bestellt, fallen aber zum teil sehr mager aus.



    was meint ihr, wie könnte man das angehen?




    Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum:
    Genaue Orts-/Gebietseingrenzung:
    Konfession der gesuchten Person(en):
    Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken):
    Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):
  • Martina Rohde
    Erfahrener Benutzer
    • 13.04.2012
    • 4296

    #2
    Hallo,

    ich bitte um Entschuldigung wenn ich die im deutschen übliche Groß- und Kleinschreibung benutze, hoffe es stört nicht allzu sehr beim Lesen.

    Wurden denn schon alle Namensregister der Berliner Standesämter bis an die Sperrzeit durchgesehen?
    Evtl. findet sich was in den diversen Grabsteinprojekten.
    Wenn das Geburtsdatum bekannt ist nach Meldeunterlagen suchen.
    Telefonbücher?

    Kommentar

    • DoroJapan
      Erfahrener Benutzer
      • 10.11.2015
      • 2510

      #3
      Hallo,

      dann Entziffern wir mal die Zahlen

      Berlin 49 = Lichtenrade
      Berlin 37 = Zehlendorf (+Schlachtensee, Schönow)
      Berlin 41 = Steglitz (Friedenau, Südende)

      Die 1000, vor Berlin, gibt es seit 1975

      Quelle: https://altepostleitzahlen.wixsite.c...stleitzahlen/1

      liebe Grüße
      Doro
      Zuletzt geändert von DoroJapan; 10.09.2022, 23:38.
      Brandenburg: Lehmann: Französisch Buchholz; Mädicke: Alt Landsberg, Biesdorf; Colbatz/Kolbatz: Groß Köris; Lehniger, Kermas(s), Matzke: Schuhlen-Wiese(Busch)
      Schlesien: Neugebauer: Tschöplowitz+Neu-Cöln (Brieg); Gerstenberg: Pramsen; Langner, Melzer, Dumpich: Teichelberg (Brieg); Kraft: Dreißighuben (Breslau), Lorankwitz
      Pommern-Schivelbein: Barkow: Falkenberg; Bast: Bad Polzin
      Böhmen-Schluckenau: Pietschmann: Hainspach, Schirgiswalde; Kumpf: Alt Ehrenberg 243, 28; Ernst: Nixdorf 192

      Kommentar

      • Papaver
        Benutzer
        • 22.05.2021
        • 33

        #4
        danke für das entziffern der zahlen, das war mir nicht ganz klar was das zu bedeuten hat!



        schönen sonntag euch!

        Kommentar

        • DaveMaestro
          Erfahrener Benutzer
          • 11.03.2012
          • 1594

          #5
          Adress bzw. Telefonbücher

          Hallo Papaya,

          hast Du bereits die Telefonbücher durchgesehen, wann die Dame aus den Büchern verschwindet?



          Danach könntest Du wie von Martina erwähnt die Standesämter Register Online durchsehen.



          Alternativ kann man auch die Archivauskunft des Melderegisters bemühen, wenn Du einen Grund vorweisen könntest?

          Deine Anfrage enthielt leider wenige Angaben.

          Gruß Dave


          Kommentar

          Lädt...
          X