Regionaltreffen Berlin-Brandenburg im September 2022

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • Martina Rohde
    Erfahrener Benutzer
    • 13.04.2012
    • 4348

    Regionaltreffen Berlin-Brandenburg im September 2022

    GENEALOGIEFORUM im Treffpunkt Freizeit in Potsdam
    Leiter: Uwe Müller Genealogieforum@db-brandenburg.de
    ======================================

    Liebe Familienforscherfreunde,


    nach langer Zwangspause wird das Genealogieforum Potsdam am Sonnabend, den 24.09.2022, endlich wieder sein Regionaltreffen für Familiengeschichtsforscher veranstalten. https://regionaltreffen-brandenburg.info
    In diesem Jahr führen wir unser Treffen gemeinsam mit der Brandenburgischen Gesellschaft für Kultur und Geschichte gGmbH im Haus der Brandenburgisch- Preußischen Geschichte am Neuen Markt in Potsdam durch. Wir hoffen, dass die zentrale Lage und der samstagfreundliche Beginn ab 11:00 Uhr viele Interessierte, auch aus Berlin und dem VBB-Einzugsgebiet, anlockt.

    Der Neue Markt in Potsdam ist binnen 10 Minuten zu Fuß über die Lange Brücke, an Landtag und Filmmuseum vorbei, erreichbar. Der Besuch unseres Regionaltreffens lässt sich sehr gut mit einem Familienausflug nach Potsdam verbinden.

    Als Arbeitstitel haben wir gewählt: Quellen der Familienforschung - Schwerpunkt Archive.

    Gegenwärtig stimmen wir uns mit den Referenten der Fachvorträge ab und laden befreundete genealogische Vereine, Verlage und weitere Anbieter als Aussteller ein.

    Den genaue Ablauf der Veranstaltung geben wir rechtzeitig im September bekannt.


    Wir laden alle Freunde des Familienforschung zum Besuch unseres Regionaltreffens ein. Willkommen sind auch Freunde, die uns am Beraterstand für Beginner unterstützen.


    Bis dahin alles Gute.


    Mit freundschaftlichen Grüßen

    Uwe Müller

    Dipl.-Ing., Inspektor i.R.

    Wustermark im Havelland

    ( Um den gewohnten Lesefluss nicht zu unterbrechen, wird im Text das generische Masculinum verwendet.)

    Man sieht sich leicht an Wald und Feldern satt,

    Des Vogels Fittich werd ich nie beneiden.

    Wie anders tragen uns die Geistesfreuden,

    Von Buch zu Buch, von Blatt zu Blatt!

    Da werden Winternächte hold und schön,

    Ein selig Leben wärmet alle Glieder,

    Und ach, entrollst gar du ein würdig Pergamen,

    So steigt der ganze Himmel zu dir nieder.

    Goethe, Faust I
Lädt...
X