Familien aus Hechingen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mismid
    antwortet
    noch mal kurz zur Klarstellung:


    "Mikrofilme" kann man seit Jahren nicht mehr in den Forschungsstellen anschauen. Früher mußte man diese bestellen. Diese sind aber alle digitalisiert.
    Wenn eine Filmrolle zu sehen ist, kann man diese nirgens einsehen, da der Film aus diversen Gründen für die Öffentlichkeit gesperrt ist.


    Kamerasymbol ohne Schlüssel, kann man nach Anmeldung von zu Hause ansehen


    Kamerasymbol mit Schlüssel in einem Forschungscenter


    der genannte Film von Jwno ist in einem Forschungscenter über einem Computer vor Ort oder mit einem mitgebrachten Laptop einsehbar. Je nachdem was in dem jeweiligen Center möglich ist

    Einen Kommentar schreiben:


  • Philippe Lallemant
    antwortet
    Stanislaus Ciwinsky

    Hallo Mismid,

    Ich möchte dich, sehr freundlich bedanken für alle diesen genauen Auskunften.
    Dabei hast du mich auch gelehrt dass man die Mikrofilmen in eine nahstehende Bibliothek lesen kann. Es gibt ein solchen Zentrum in meine Stadt Mühlhausen.
    Ich bin gerade gestern Abend von Urlaub züruck gefahren. Meinen Freunden wahren weiter in Kontakt mit ihren Vetter, der schon in Warschau angekommen ist. Der interressiert sich an Ahnenforschung, und kennt das besser. Ich werde ihm alles mitteilen dass er weiter suchen kann.
    Noch vielen Dank für die aussergewöhnliche, sehr schnelle und detaillierte Hilfe.

    Herzliche Grüsse

    Philippe

    Einen Kommentar schreiben:


  • Mismid
    antwortet
    Die Kirchenbücher sind bei familysearch digitalisiert. Können aber nur in einem Forschungscenter in deiner Nähe online eingesehen werden.
    Discover your family history. Explore the world’s largest collection of free family trees, genealogy records and resources.
    Zuletzt geändert von Mismid; 17.09.2023, 13:12.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Philippe Lallemant
    antwortet
    Vielen Dank Mismid
    Ich habe erst jetzt dein sehr detaillierten Post gelesen, denn mir fehlt die Wifi Leitung.
    Heute fahre ich zurück von Costa Brava nach Elsass.
    Meinen Freunden sons danken Dir sehr, denn sie wollen ihre Wurzeln in Polen finden.
    Scheinbar ist Jwno oder Iwno neben Poznan.
    Ein Vetter von der Familie fährt gerade dorthin.
    Ich melde mich weiter mit anderen Details.
    Sehr herzlich
    Philippe

    Einen Kommentar schreiben:


  • Mismid
    antwortet
    Es gibt einen Gustav Ciwinsky und einen Guillaume Gustave Ciwinsky (jeweils mit gleichen Eltern, siehe unten)
    Geburt 25.10.1831 Hechingen
    Taufe: 27.10.1831 Hechingen
    +26.08.1867
    Eltern: Stanilaus Ciwinsky
    Geburtsort Jwno?, Polen und Maximiliana Gfroerer
    Taufe:23.09.1801 Hechingen ? Eltern: Anton Gfrörer, Catharina Hirsch
    Ehe: 27.10.1818 Hechingen

    Geschwister:
    Hermina Ciwinsky
    Taufe: 16.01.1830 Hechingen

    Crescentia
    Taufe: 08.12.1822 Hechingen

    Constantin:
    *21.05.1820 Hechingen
    +04.09.1838 Hechingen

    Hermann:
    *29.04.1819 Hechingen

    Guillaume Gustav:
    *17.08.1828 Hechingen
    Taufe: 18.08.1828 Hechingen
    Ehe: 29.05.1858 in Paris mit Marie Augustine Laplaige
    Zuletzt geändert von Mismid; 16.09.2023, 13:59.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Philippe Lallemant
    antwortet
    Familie Civinsky, Ciwinsky, Cirinsky

    Zitat von Miwa Beitrag anzeigen
    Sollte jemand nach Personen aus Hechingen suchen, kann er sich gerne an mich wenden. Vielleicht kann ich helfen.
    Hallo,

    ich helfe Freunden aus Mülhausen und Colmar, ihre Vorfahren in Hechingen zu finden.
    Ich wende mich an Miwa, um die Herkunft von Gustav Civinsky zu finden.
    Können Sie mir dabei bitte helfen?

    Herzlich,

    Philippe Lallemant
    lallemantp[at]free.fr
    Mulhouse Fr.

    Einen Kommentar schreiben:


  • kulibali
    antwortet
    Gibt es in den Unterlagen Informationen zur Familie Dehner?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Petrita
    antwortet
    Berghofer

    Lieber Michael,

    Ich würde mich über jede Information zu Berghofer freuen. Ganz herzlichen Dank für Ihre Unterstützung. Petra

    Einen Kommentar schreiben:


  • diplomat1922
    antwortet
    Guten Tag!

    Ich bin auf Ihren Eintrag im Netz gestoßen. Sie haben dort Angeboten Ihre Datenbank zu nutzen.
    Dürfte ich Sie bitten, mir einige Infos zu meinen Vorfahren zukommen zu lassen?
    Der Name ist „Boll“ aus Boll bei Hechingen. Der Name taucht in Ihrer Liste im Internet auf.

    Meine Urgroßmutter hieß Anna Maria Boll *1864, deren Vater hieß vermutlich Kaspar oder Casparus Boll.

    Herzlichen Dank und Grüße aus Bad Cannstatt.

    Joachim

    Einen Kommentar schreiben:


  • arkonia
    antwortet
    Hallo Michael,

    ich bin Anfänger in der Ahnenforschung und baue gerade eine Familiendatenbank (einen erweiterten Stammbaum) auf.
    Dabei bin ich auf Deinen Eintrag von 2011 mit der Namensliste gestoßen: "Gransche" taucht darin auf, der Name meines Urgroßvaters aus Hinterweidenthal. Mit Hechingen habe ich noch keine Verbindung gefunden, aber ich bin zuversichtlich, dass es eine gibt, da wahrscheinlich alle Gransches auf den gleichen Ursprung zurückgehen. Es wäre toll, wenn Du mir dazu Infos geben könntest.

    Schöne Grüße aus dem Saarland,
    Philipp

    Einen Kommentar schreiben:


  • Wolfg. G. Fischer
    antwortet
    Buckenmaier in Hechingen

    Hallo Michael,

    gesucht werden Nachkommen von Konrad Buckenmaier in Hechingen, + 1911, und Ehefrau Wilhelmine, + 1921, bzw. deren Kindern Elisabeth, * 1863, und Wilhelm, * 1864.

    Mit besten Grüßen
    Wolfgang

    Einen Kommentar schreiben:


  • Uwe-Peter
    antwortet
    von Ow in Hechingen

    Hallo Michael,

    bin an einer Aufstellung der von Ow in Hechingen interessiert. Gibt es einen Hinweis auf eine Verbindung zu anderen von Ows in der Gegend?

    Vielen Dank für Deine Mühe.

    Gruß Uwe

    P.S.: Sehe gerade, daß ich schon mal nachfragte. Habe inzwischen ein Buch von Theodor Schön bekommen. Der nimmt eine Herkunft aus Öschingen an.
    Zuletzt geändert von Uwe-Peter; 24.10.2018, 16:48.

    Einen Kommentar schreiben:


  • steffifn
    antwortet
    Catharina Hirlinger

    Zitat von Miwa Beitrag anzeigen
    Es gibt eine Catharina, ledig +1795/96 in Hechingen. Das Alter könnte vielleicht passen, aber laut Unterlagen war sie ledig.

    Gibt es mehr Daten?
    Hallo Michael,

    sorry für die späte Antwort, ich habe nicht mehr Daten dazu. Die Enkeltochter der Catharina Hirlinger war in Unlingen verheiratet. Ich müsste bei den Mormonen nach den KB Emeringen schauen, mache ich auch mal wenn ich dazukomme. Die Catharina ist meine 6xUrgroßmutter: https://www.stammbaum-schosser.de/wt...d=schosser.ged

    Könntest du mir die Daten zu der passenden Catharina zukommen lassen? Gerne per email stephanie.schosser/at/gmx.de

    Viele Grüße
    Steffi
    Zuletzt geändert von steffifn; 31.08.2018, 22:13.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Miwa
    antwortet
    Hallo Annette,

    leider konnte ich nichts Passendes finden.

    Schöne Grüße

    Michael

    Einen Kommentar schreiben:


  • Joschua
    antwortet
    Familien von Hechingen

    Hallo Michael

    hast du zu folgender Person weitere Eränzungen.

    Johann Aichgasser (Aichgässer)
    geb: ca. 1670 in Hechingen + 07.01.1740 in Malsch bei Wiesloch
    Beruf: Bürger und Schuhmacher in Malsch

    Gruß Annette

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X