Wicker aus Kirchen (Ehingen)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • wicki49
    Benutzer
    • 01.03.2019
    • 95

    Wicker aus Kirchen (Ehingen)

    Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1655
    Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Kirchen (Ehingen)
    Konfession der gesuchten Person(en): katholisch
    Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken):
    Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):

    Dank diesem Forum habe ich bei Matricula die Kirchenbücher von Kirchen (Ehingen) gefunden. Aber irgendwie scheinen hier Einträge etwas durcheinander zu sein. Auf der verlinkten Seite stimmen die Familiennamen mancher Kinder nicht mit denen der Väter überein. Meine möglichen Vorfahren sind Jacob Wicker und Johannes Wückher beide mit Vater Jaannos Beltzlin und Mutter Anna ? (den Nachname kann ich nicht lesen). Die Schreibweise der Nachnamen der Kinder hat sich mehrfach geändert und war später "Wickher".

    Was mach ich jetzt?
  • benangel
    Erfahrener Benutzer
    • 09.08.2018
    • 4413

    #2
    Hallo,

    da fehlt die KB-Seite 51/52.
    Gruß
    Bernd

    Kommentar

    • Xtine
      Administrator

      • 16.07.2006
      • 28730

      #3
      Hallo,

      Ja, das läßt sich auch im Kommentar zum KB lesen
      Kommentar
      S. 21- 22 und S. 51/ 52 fehlen.
      Ferner wurden die S. 123 - 134, 219 - 230 und 243 - 246, die vermutlich ohne Eintragungen waren, herausgeschnitten.
      Und wie immer braaucht der arme Ahnenforscher genau diese fehlenden Seiten
      Viele Grüße .................................. .
      Christine

      .. .............
      Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
      (Konfuzius)

      Kommentar

      • Mismid
        Erfahrener Benutzer
        • 21.02.2009
        • 1002

        #4
        Hat wahrscheinlich ein anderer, skrupelloser Ahnenforscher brauchen können und beim Besuch des Pfarrers entwendet. Kam häufiger vor. Manche haben sich auch ganze Kirchenbücher angeeignet.

        Kommentar

        • wicki49
          Benutzer
          • 01.03.2019
          • 95

          #5
          Alles klar, vielen Dank. Vor lauter Freude habe ich auf die Seitenzahlen gar nicht geachtet. Es ist mir aber aufgefallen, dass bei wenigen Täuflingen die Eltern nicht eingetragen wurden oder nur ein Familienname mit Fragezeichen steht. Da wusste der Pfarrer wohl nicht mehr Bescheid.
          Grüße
          Ernst

          Kommentar

          Lädt...
          X