Balm aus Biberach

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • Günter Oehring
    Erfahrener Benutzer
    • 31.08.2012
    • 939

    Balm aus Biberach

    Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1803/1805
    Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Biberach
    Konfession der gesuchten Person(en): kath
    Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken):
    Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):

    Sehr geehrte Forenmitglieder,

    ich suche den Hochzeitseintrag des Johannes Balm mit der Franziska Blumenthal. Laut FR Eintrag haben sie 1803 oder 1805 geheiratet. Ich lese in Biberach, wobei die Kopie doch recht schlecht ist. Den weiteren Text kann ich leider nicht lesen.

    Johannes kommt aus Kiebingen bei Tübingen und Franziska aus Alleshausen, das liegt am Federsee.

    Walburga ihre älteste Tochter ist 1803? in Biberach geboren und im Mai 1805 in Ebenweiler gestorben.
    Das 3. Kind Maria Anna 1805 in Ebenweiler.

    Um welches Biberach handelt es sich ?

    Liebe Grüße
    Günter
    Angehängte Dateien
    Zuletzt geändert von Günter Oehring; 15.01.2023, 12:45.
  • Spargel
    Erfahrener Benutzer
    • 27.02.2008
    • 1357

    #2
    Hallo Günter,

    Elisabetha Halm, ein Kind von Franziska Blumenthal und Johannes Halm / Balm
    wurde bereits am 7 Apr 1799 in Alleshausen, dem Geburtsort der Mutter, geboren.

    Filmnummer bei FS 08115036 Katholische Kirche Seekirch (OA. Riedlingen)
    Discover your family history. Explore the world’s largest collection of free family trees, genealogy records and resources.


    Vielleicht hilft dies weiter.
    Gruß
    Joachim
    Andreas Michler *um 1714,
    kathol. Lehrer und Gerichtsschreiber in Fürth/Odenwald, Weinheim bei Alzey und Mannheim-Seckenheim

    Kommentar

    • Günter Oehring
      Erfahrener Benutzer
      • 31.08.2012
      • 939

      #3
      Hallo Joachin,

      vielen Dank für die Info.
      Ja ich hatte den Eintrag auch schon gesehen und ihn dann aufgrund des FN Halm und dass er nicht zu 1803 als Hochzeitseintrages passt. Blumenthal ist auch ein verbreiteter Name in Seekirch.
      Ich schau aber mal, ob ich die KB Auszug kurzfristig bekommen kann.

      Danke und Liebe Grüße
      Günter

      Kommentar

      • Günter Oehring
        Erfahrener Benutzer
        • 31.08.2012
        • 939

        #4
        Guten Morgen

        gestern war ich bei den Mormonen und hab mir den Eintrag der Elisabeth angesehen. Sie ist als uneheliches Kind zur Welt gekommen. Die Eltern werden beide erwähnt und passen. Somit ist die Hochzeit 1803 in Biberach immer noch valide.

        Die katholischen Bücher von Biberach ab 1623 hab ich mir angeschaut und in der fraglichen Zeit keinen Eintrag gefunden. Auf die ev. ab 1491 konnte ich nicht zugreifen. Auch bei Archion wurde ich nicht fündig

        Liebe Grüße
        Günter
        Zuletzt geändert von Günter Oehring; 26.03.2023, 08:19.

        Kommentar

        Lädt...
        X