Ammann aus Ettenkirch

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • wicki49
    Benutzer
    • 01.03.2019
    • 97

    Ammann aus Ettenkirch

    Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 18. Jahrhundert
    Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Ettenkirch
    Konfession der gesuchten Person(en): katholisch
    Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken):
    Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):

    Hallo, Ahnenforscher,


    folgende Auskunft erhielt ich vom Diözesanarchiv Rottenburg:

    Zur Familie Ammann in Ettenkirch:
    In den Kirchenbüchern dieser Pfarrei fehlen bei den Eheeintragungen für die Jahre 1779 bis 1807. Wir konnten daher lediglich die Jahre 1770 bis 1778 prüfen; Leider ohne ein positives Ergebnis.
    Im Familienregister ist die Familie Josephus Ammann I Judith Nesensohn nicht eingetragen. Auch die von lhnen erwähnte Geburt eines Kindes im Jahre 1783 ist im Taufbuch der Pfarrei Ettenkirch im Zeitraum 1781 bis 1785 nicht eingetragen.

    Ich finde allerdings den Heiratseintrag des Sohnes von 1783 im Kirchenbuch einer anderen Pfarrei, sowie Geburts- und Sterbetag der Judith und die Geburten von weiteren 4 Kindern bei familysearch.
    Der Joseph Amann ist mein Urahn, allerdings finde ich 6 infrage kommende Männer mit diesem Namen. Nun fragte ich im Diözesanarchiv nach dem Hochzeitsdatum so um 1780 wegen seinen Eltern mit obiger Auskunft.
    Bin ich damit am Ende?

    Grüße
    Ernst
  • tkraemer
    Erfahrener Benutzer
    • 09.01.2013
    • 491

    #2
    Also bei mir war es meist so, dass sich die Familienmitglieder finden liessen - manchmal eben nicht dort, wo man sie vermutet.

    Hier kommt es häufiger mal vor, dass die Ortszugehörigkeit in Pfarreien gewechselt hat.
    Da waren diverse Dinge die da zusammenkamen. Manche kleineren Orte durften dann z.b. auch nicht in die nächstgelegene EV Kirche, obwohl die Familie ev. war - sie mussten in die Katholische.

    Hier gibt es eigentlich nichts was es nicht gibt.

    Insofern kann ich dir hier nur empfehlen, die Suche an anderen Orten weiterzuführen.

    Ich hatte auch letztens den Fall, dass es keine Heiraten in einem Kirchenbuch gab, und dachte dann, okay - dann gibts halt dort keine - letztendlich war die Heirat aber dann 10km entfernt in einer anderen Kirche, die zu der Zeit nicht geschlossen war.

    Die eigentliche Pfarrei war damals nicht besetzt, aus heute nicht mehr nachvollziehbaren Gründen.

    Kommentar

    • wicki49
      Benutzer
      • 01.03.2019
      • 97

      #3
      Hallo, tkraemer,

      der 1797 geborene Sohn hat 1825 in Brochenzell geheiratet. Als Eltern sind hier eingetragen Judita Nesensohn und Josef Amann aus Kreenberg (heute Krehenberg - Ortsteil von Ettenkirch). Da die Eltern in der Pfarrei Ettenkirch wohnten, gehe ich auch von einer Heirat in diesem Ort aus und zwar um 1780. und genau diese Einträge fehlen. Aus diesem Eintrag habe ich auch den Namen des Vaters Josef. Leider gibt es deren mehrere in Ettenkirch, die vom Geburtsdatum her zur Judita (*1750 +1799) passen würden. Ohne Namen seiner Eltern komme ich nicht weiter. Sehr schade.
      Grüße und Dank
      Ernst
      Zuletzt geändert von wicki49; 13.11.2021, 15:37.

      Kommentar

      • hessischesteirerin
        Erfahrener Benutzer
        • 08.06.2019
        • 1361

        #4
        Um es mit den Worten unseres Pfarrer im Jahre 1700 zu sagen:
        Der Pfarrer arbeitete liederlich und gehört angezeigt - sein Vorgänger hat mal schön 20 Jahre verschlafen, und nichts eingetragen.

        Da kannst du von Glück reden, wenn du woanders einen Eintrag findest.

        Kommentar

        • Ursula
          Erfahrener Benutzer
          • 18.01.2007
          • 1348

          #5
          Zitat von wicki49 Beitrag anzeigen
          Ich finde allerdings den Heiratseintrag des Sohnes von 1783 im Kirchenbuch einer anderen Pfarrei, sowie Geburts- und Sterbetag der Judith und die Geburten von weiteren 4 Kindern bei familysearch.
          Und was gibt familysearch als Quelle an? Vielleicht wirst Du dort fündig?

          LG
          Uschi

          Kommentar

          • wicki49
            Benutzer
            • 01.03.2019
            • 97

            #6
            Ich hatte beidäugig eine Star-OP, deshalb so lange keine Antwort. Vielen Dank für eure Tipps, sie führen leider nicht weiter.

            Beispiel für eine Quelle:
            "Deutschland, Württemberg, Diözese Rottenburg-Stuttgart, Katholische Kirchenbücher, 1520-1975", database, FamilySearch (https://www.familysearch.org/ark:/61903/1:17FR-V6T2 : 8 September 2021), Judita Resenson in entry for Johann Georg Rauscher, 1818. Resensohn soll Nesensohn heißen.
            Das Problem ist:
            Zitat von wicki49 Beitrag anzeigen
            In den Kirchenbüchern dieser Pfarrei fehlen bei den Eheeintragungen für die Jahre 1779 bis 1807. Wir konnten daher lediglich die Jahre 1770 bis 1778 prüfen; Leider ohne ein positives Ergebnis.
            Da weiß familysearch auch nichts.

            Grüße
            Ernst



            Kommentar

            Lädt...
            X