Sterbeurkunde Urgroßvater

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • kamillkosinski1984
    Benutzer
    • 18.02.2024
    • 15

    Sterbeurkunde Urgroßvater

    Hallo ich habe folgendes Problem, Ich suche nach der Sterbeurkunde meines Urgroßvaters. Das Problem ist ich weis leider kein genaues Sterbedatum. Ich weis nur das er in Königshütte gestorben ist. Mein Vater meiner das er so um die 14 Jahre alt war, als er Starb also müsste es ca 1972 gewesen sein . Das Problem ist das die Standesämter (USC) ohne genaues Datum keine Urkunden austellen bzw garnicht anfangen zu suchen. Wo das grab ist kann ich auch nich genau sagen (ist bestimmt schon aufgelöst) Wie würdet ihr das Problem in angriff nehmen? Lg Kamill
  • Weltenwanderer
    Moderator
    • 10.05.2016
    • 4420

    #2
    Hallo,

    hast du denn seine Geburts- und Heiratseinträge? Die oberschlesischen Standesbeamten waren doch recht gut darin, etwaige Todesfälle auch in den Randvermerken zu vermerken.

    LG,
    Michael
    Kreis Militsch: Latzel, Gaertner, Meißner, Drupke, Mager
    Kreis Tarnowitz / Beuthen: Gebauer, Parusel, Michalski, Wilk, Olesch, Majer, Blondzik, Kretschmer, Wistal, Skrzypczyk, von Ziemietzky, von Manowsky
    Brieg: Parusel, Latzel, Wuttke, Königer, Franke
    Trebnitz: Stahr, Willenberg, Oelberg, Zimmermann, Bittermann, Meißner, Latzel
    Kreis Grünberg / Freystadt: Meißner

    Mein Stammbaum bei GEDBAS

    Kommentar

    • kdmos352
      Erfahrener Benutzer
      • 05.11.2015
      • 211

      #3
      Hallo Kamil,
      es gibt 2 Möglichkeiten, die ich in solchem Fall probieren wurde:
      - besuche das Standesamt in Königshütte persönlich -die Damen in Königshütter Standesamt sind sehr freundlich - und erkläre dort, wie es aussieht, für die meisten Urkunden nach 1945 gibt es Namensverzeichnisse und solche Urkunden waren auch im Datenbasis eingeführt (das kenne ich vom eigenen Erfahrung, weil ich in einem Standesamt in Schlesien gearbeitet habe)
      - zweitens - wenn Dir der PESEL-Nr bekannt ist, dann kannst Du noch im Königshütter Gemeindeamt anfragen, ob vielleicht die "Personalausweisumschlag" (Koperta dowodowa) vorhanden ist, vielleicht auch im Staatsarchiv in Kattowitz..

      Viel Glück!
      Zuletzt geändert von kdmos352; 14.05.2024, 22:09. Grund: ergänzung

      Kommentar

      • kamillkosinski1984
        Benutzer
        • 18.02.2024
        • 15

        #4
        Hallo Michael,
        Ich weis zwar das exakte Geburtsdatum aber mein selbst mein Vater konnte mir nicht sagen wo er geheiratet. das ganze ich bissl schwierig Mein opa Ist in wilna (Heute Litauen) und meine Oma gebürtig aus Tschechien. Sie leben zeitweise als Gastarbeiter in Deutschland wo 1946 auch mein Onkel geboren worden. es konnte mir aber keiner sagen wie sie dann letzendlich in Polen gelanden sind. Lg Kamill
        Zuletzt geändert von kamillkosinski1984; 14.05.2024, 22:21.

        Kommentar

        • kamillkosinski1984
          Benutzer
          • 18.02.2024
          • 15

          #5
          kdmos352 danke für diese idee, das problem ist das in vom zuständigen standesamt etwa 800 km entfernt wohne. wäre es möglich das ganze per email zu regeln? es ja das problem mit dem Datenschutz. und wie weise ich am besten nach. das ich sein nachkomme bin. Lg Kamill

          Kommentar

          • Ilja_CH
            Erfahrener Benutzer
            • 05.11.2016
            • 772

            #6
            Das Standesamt Breslau konnte mir anhand einer Eingrenzung – zwischen Sommer 1923 und Sommer 1924 – eine Heiratsurkunde raussuchen und hat mir eine einfache Kopie geschickt. Vielleicht hast du Glück und anhand von deinem ungefähren Datum kann das Standesamt erstmal prüfen, ob 1972 etwas vorkommt.

            Jedoch kommt es sicher darauf an, weil du mit dem Datum nicht ganz sicher bist. Das schreckt die Mitarbeiter dort ggf. ab. Aber falls sie Namensregister haben, sollte das schnell geprüft sein, finde ich. Die würden dann 1971, 72 und 73 prüfen und dir Angaben machen können. Hoffe ich.

            Kommentar

            • kamillkosinski1984
              Benutzer
              • 18.02.2024
              • 15

              #7
              Vielen dank. dad macht sind in königshütte gibts gibt in dern archiven auch immer indexe. deswegen hat es mich immer schon gewundert warum das für das standesamt so ein problem ist was rauszusuchen. lg Kamill

              Kommentar

              • Dudas
                Erfahrener Benutzer
                • 25.04.2021
                • 893

                #8
                Zitat von kamillkosinski1984 Beitrag anzeigen
                Das Problem ist das die Standesämter (USC) ohne genaues Datum keine Urkunden austellen bzw garnicht anfangen zu suchen.
                Hast du überhaupt einen Antrag gestellt? Ich habe den Eindruck, dass dies dein Problem ist. Die Angabe eines engen Zeitraums genügt den Anforderungen.

                Kommentar

                Lädt...
                X