Zufallsfunde

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • GunterN
    Erfahrener Benutzer
    • 01.05.2008
    • 7961

    Posen, 17. Oktober 1939

    Am 14. d. J. verstarb unser treuer Beamter
    Fritz Pinno im Alter von 64 Jahren.
    Familie Schultz.
    Stralkowo, den 16. Oktober 1939
    #######################################
    Wer weiß etwas über den Verbleib:
    Paul Wenske, Karnrode Kr. Gnesen.
    Stanislaus Putz - Frau Hildegard Putz, Kanalowa
    Kaufmann Bruno Nehring
    Landwirt Otto Krüger aus Werdun, Post Ritschenwalde - Frau Gertrud Krüger
    Andreas Golenia, 13 Jahre
    Tochter Stanislawa Gòrna geb. Lisiak - Frau Wl. Lisiak, Posen
    Landwirt Reinhold Jäckel aus Elsenhain Kr. Kosten - Frau Hildegard Jäckel
    ########################################
    Meine Ahnen
    _________________________________________

    Kommentar

    • saille
      Erfahrener Benutzer
      • 27.11.2009
      • 421

      Lieber GunterN,
      an dieser Stelle mal wieder ein gr0ßes Danke für die tägliche Mühe und liebvolle Hingabe. Ich hoffe, es finden sich viele Leute, die ihre Leutchen finden.
      LG
      Petra
      Suche in Posen,Ost-und Westpreußen, Pommern:
      FN Joseph, Moser, Oschitzki, Hirsch, Salomon, Löwenthal, Silbermann, Zuehlsdorf, Voegler(Fegler,Vögler)

      Berlin:
      FN Wedemeyer, Köckeritz(Köckritz)Schießke, Spicker, Wenke(Wencke)

      Für den Rest der Welt:
      FN RICHTHERRund FN LANOCH

      Kommentar

      • GunterN
        Erfahrener Benutzer
        • 01.05.2008
        • 7961

        Posen, 18. Oktober 1939

        Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
        Förster Friedrich Steinke und seine Söhne Paul und Alfred
        Jäger Willy Manthey
        Maurer Hermann Rabe
        Arbeiter Fritz Kanth
        Arbeiter Eduard Pilz
        Arbeiter Wilhelm Nier
        Arbeiter Albert Adam
        Vogt Oswald Adam (vermißt)
        Ich werde sie in treuem Gedächtnis behalten
        von Delhaes, Czempin, Borowko
        #########################################
        Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
        Aus den evangelischen Kirchengemeinden:
        Kirchenältester, Baumeister Richard Gewiese, aus Schroda
        Kirchenältester, Rittergutsbesitzer Hugo Seifarth aus Rübenfelde
        Kirchenältester, Kaufmann Erwin Seifert aus Schroda
        Gemeindevertreter, Hotelbesitzer Adolf Schneider aus Schroda
        Gemeindevertreter, Schloßgärtner Amandus Groß aus Meienfelde
        Gemeindevertreter, Inspektor Kurt Stiller aus Klingenburg
        Gemeindeglied, Förster Gotthard Bielke aus Klingenburg.
        Die Überlebenden des Gemeindekirchenrates
        Lic. Berger, Pfarrer
        Karl Mattheus,
        Schroda, im Oktober 1939
        #########################################
        Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
        Mann, Vater, Großvater
        Baumeister Richard Gewiese im Alter von 64 Jahren
        In tiefer Trauer
        Hulda Gewiese und Kinder
        Schroda, den 15. Oktober 1939
        #########################################
        Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
        Vorstandsmitglied, Landwirt Friedrich Boedecker aus Miloslawitz.
        Molkereigenossenschaft Markstaedt
        #########################################
        Am 16. Oktober entschlief sanft nach langem schwerem Leiden
        Albert Matuschke.
        Anna Matuschke und Kinder.
        #########################################
        Am 15. d. M. entschlief sanft mein Vater
        Gymnasialdirektor a. D. Dr. Josef Kniat im 82. Lebensjahre.
        Stanislaw Kniat, Sohn
        Brüder, Enkelkinder und Geschwister.
        #########################################
        Heute Mittag entschlief
        Bäckermeister Hermann Bressel im 85. Lebensjahre.
        Wilhelm Bressel
        Duschnik, den 16. Oktober 1939
        #########################################
        Wer weiß etwas über den Verbleib
        meines Mannes, Admistrator Erich Tillgner, Gulschewo Kr. Wreschen.
        Frau Helene Tilgner, Gulschewo
        #########################################
        Wer weiß etwas über den Verbleib meines Adoptivvaters
        Karl Pöhler, 65 Jahre alt,
        Frau Charlotte Börsing-Pöhler, Samter.
        #########################################
        Wer weiß etwas über den Verbleib von
        Otto Thiel
        August Kruse
        Rudolf Frese
        Karl Block
        Gerhard Tismer
        Fritz Rüther
        Ernst Sültemeyer
        aus Herrenhofen (Dominowo) Kreis Schroda.
        Frau Sophie Block, Nußdorf (Orzelzkowo) bei Herrenhofen Kr. Schroda
        #########################################
        Wer weiß etwas über den Verbleib meines Mannes
        Fritz Wegner aus Kosten.
        Ruth Wegner, Kosten
        ##########################################
        Meine Ahnen
        _________________________________________

        Kommentar

        • GunterN
          Erfahrener Benutzer
          • 01.05.2008
          • 7961

          Posen, 19. Oktober 1939

          Gott nahm heute unsere Mutter, Schwiegermutter, Großmutter, Urgroßmutter
          Angelique von Treskow geb. von Reiche, im Alter von 92 Jahren in sein Reich.
          Eva von Born-Fallois
          Cläre von Treskow
          Ruth von Götz
          Ange von Treskow
          Magdalene Gräfin Schack von Wittenau
          Artur Graf Schack von Wittenau
          8 Enkel und 16 Urenkel.
          Wierzonka, den 13. Oktober 1939.
          ###########################################
          Wer weiß etwas über den Verbleib meiner Tochter
          Stanislawa Gòrna geb. Lisiak nebst Enkelin Halina?
          Frau Wl. Lisiak, Posen, Leistikowstr. 13
          ###########################################
          Wer weiß etwas über den Verbleib meines Mannes, des
          Landwirts Richard Friedrich aus Wiedau Kr. Gnesen?
          Elly Friedrich, Widau.
          ###########################################
          Am 17. Oktober 1939 verschied Gatte, Vater, Schwiegervater,
          Großvater, Bruder und Schwager, der
          Brennereiverwalter Josef Piojda im 72. Lebensjahre.
          Die Hinterbliebenen
          ###########################################
          Wer kann mir Nachricht über den Verbleib meines Mannes
          Max Stich, Gutsbesitzer aus Turkowo Kr. Neutomischel
          und seinem Beamten
          Oskar Hipper geben?
          ###########################################
          Meine Ahnen
          _________________________________________

          Kommentar

          • GunterN
            Erfahrener Benutzer
            • 01.05.2008
            • 7961

            Posen, 20. Oktober 1939

            Am Dienstag, den 17. d. M. verschied nach langem Leiden
            Mutter, Schwiegermutter, Großmutter, Schwester,
            Frau Thekla von Scheele geb. Freiin v. Gersdorff im Alter von 72 Jahren.
            In tiefstem Schmerz
            Elisabeth Schiller geb. v. Scheele
            Karl Schiller
            Ilse-Renate v. Borg
            Harald v. Borg
            Dagmar v. Borg
            Willmar Schiller
            Walter Schiller als Enkelkinder
            Luise v. Koß geb. Freiin v. Gersdorff
            Eva Gräfin Hardenberg, geb. Freiin v. Gersdorff
            Marie von Poncet, geb. Freiin v. Gersdorff
            Jadowniki, den 17. Oktober 1939
            ###########################################
            Wer weiß etwas über den Verbleib meines Mannes,
            des Landwirts Wilhelm Aumann, Deutscheck (Trzek) Kreis Schroda, 74 Jahre alt?
            Frau Else Aumann, Deutscheck.
            ###########################################
            Wer weiß etwas über den Verbleib meines Mannes Adolf Schmidt?
            Marie Schmidt, Lissa, Schulstraße 7
            ###########################################
            Auf ihren niedergebrannten Besitz in Lukaschewo bei Argenau Kreis Hohensalza tot aufgefunden:
            Eduard Fürstenau im Alter von 80 Jahren
            Ida Fürstenau geb. Kohlitz im Alter von 74 Jahren
            Bruno Fürstenau im Alter von 46 jahren
            Ida Fürstenau geb. Fischer im Alter von 45 Jahren
            Klärchen Fürstenau im Alter von 12 Jahren
            In tiefer Trauer
            Wwe. Elfriede Rehbein geb. Fürstenau, Kiel
            Edith und Alice Rehbein, Kiel
            Berta Fürstenau, Friedrichshöhe Kreis Wirsitz
            Alfred Fürstenau und Familie, Elmshorn, Holstein.
            #############################################
            Meine Ahnen
            _________________________________________

            Kommentar

            • GunterN
              Erfahrener Benutzer
              • 01.05.2008
              • 7961

              Posen, 21. und 22. Oktober 1939

              Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
              Mann, Vater
              Landwirt Conrad Neumann im Alter von 46 Jahren.
              Frau Else Naumann geb. Heinrich und
              Gerhard Neumann
              Rakwitz Kr. Wollstein, im Oktober 1939
              ###########################################
              Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
              Mann, Vater
              Kaufmann Karl Schitthelm
              In tiefem Schmerz
              Erna Schitthelm und 4 Kinder
              Schmiegel, den 20. Oktober 1939
              ###########################################
              Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
              Mann, Vater, Bruder
              Gutsverwalter Max Kelm im Alter von 35 Jahren.
              In tiefer Trauer
              Hertha Kelm
              Christel Kelm
              Joachim Kelm
              Walter Kelm
              Grenzhof bei Santomischel, den 20. Oktober 1939
              ###########################################
              Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
              Mann, Vater, Schwiegersohn, Schwager, Onkel
              Landwirt Wilhelm Ernstmeier im 34. Lebensjahre.
              In unsagbarem Schmerz
              Familie Ernstmeier nebst Angehörigen.
              Ludwigshof bei Kröben, am 21. Oktober 1939
              ###########################################
              Wir haben heute zur Ruhe gebettet
              Mann, Vater
              Dr. Klaus Dahlmann
              In tiefer Trauer
              Wanda und Bärbel Dahlmann
              Obornik, den 20. Oktober 1939
              ###########################################
              Am 20. entschlief nach kurzem schweren Leiden sanft
              Mutter
              Frau Emma Roggen geb. Weiland im 66. Lebensjahre.
              Die trauernden Kinder
              S a m t e r, Kattowitz, Heinersdorf, Kreis Lebus, 20. Oktober 1939
              ###########################################
              Am 18. oktober entschlief sanft
              Frau, Mutter, Großmutter, Tante
              Josefa Michalska geb. Drzewiecka im 51. Lebensjahre.
              In tiefer Trauer
              Josef Michalski nebst Kindern und Familie.
              Dolzig, den 18. Oktober 1939
              ###########################################
              Wer kann mir Nachricht geben über den Verbleib meines Mannes
              Kurt Karl Block ?
              Dorothea Block
              ###########################################
              Wer weiß etwas über den Verbleib meines Mannes
              Fritz v. Hoffmannswaldau aus Kuschen bei Schmiegel?
              Marie Luise v. Hofmannswaldau
              Kuschen bei Schmiegel Kr. Kosten
              ###########################################
              Vermißt!
              Mein Sohn Ernst Spitzer
              Frau Spalding verw. Spitzer
              Mühlburg Kr. Gnesen
              ###########################################
              Wer kann mir Nachricht erteilen über den Verbleib meiner Frau
              Kazimiera Plewkiewicz, die in Begleitung ihrer drei Töchter (7 - 10 Jahre)
              Wanda, Halina, Romana und in Begleitung ihrer Mutter H. Dziabaszewska und dem Mädchen Maria Stasiezak verreiste?
              W. Plewkiewicz, Posen, Beuthenerstr. 7
              ###########################################
              Wer weiß etwas über meinen Sohn
              Helmut Kattner, Gutsgärtner in Gòreczki Kr. Krotoschin
              Emil Katttner, Bäckermeister, Grätz, Posener Str. 45
              ###########################################
              Meine Ahnen
              _________________________________________

              Kommentar

              • Juergen
                Erfahrener Benutzer
                • 18.01.2007
                • 6059

                Hallo Gunther,

                ist es recht wenn ich hier auch einen Zufallsfund einstelle?
                __________________________________________________ ________________________
                Amtsblatt der Königlichen Preußischen Regierung zu Bromberg (Seite 205)
                Jahrgang 1840

                Warnungs-Anzeige
                Der Schäferknecht Bartholomeus Wachowiak aus Zbrudzewo bei Schrimm, 28 Jahr alt, hat seinen Brodherren,
                den Pächter Woytowski aus Zbrudzewo, ermordet.
                Er ist dieses Verbrechens geständig und überführt, und ist deshalb durch zwei gleichlautende Erkenntnisse rechtskräftig
                zum Tode mittels Rades von oben herab, nach vorgängiger Schleifung zum, Richtplatze, verurtheilt.

                Er Majestät der König haben mittelst Allerhöchster Kabinets-Ordre vom 13. v. M. die,
                Schleifung zur Richtstätte zu erlassen und die erkannte Todesstrafe des Rades in die
                des Beiles zu verwandeln geruht. Die letztere ist demgemäß heute vollstreckt
                worden.

                Posen, den 2. März 1840.
                Königl. Preuß. Inquisitoriat.
                __________________________________________________ _________________

                ER war gnädig! Rädern war wohl doch nicht mehr ganz zeitgemäß. ,-)


                Gruß Juergen

                Kommentar

                • GunterN
                  Erfahrener Benutzer
                  • 01.05.2008
                  • 7961

                  Posen, 23. Oktober 1939

                  Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
                  Söhne, Brüder, Männer
                  Wilhelm Ernstmeier, 34 Jahre alt
                  Willi Neudack, 30 Jahre alt
                  Willi Berger, 17 Jahre alt.
                  In tiefer Trauer
                  die Familien.
                  Ludwigshof, den 21. Oktober 1939
                  ############################################
                  Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
                  Schulleiter Bruno Baumunk aus Neutomischel
                  Lehrerverein Neutosmischel
                  ############################################
                  Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
                  Buchhalter Erich Mühlbradt und
                  unsere Mitglieder
                  Otto Henke, Belsin
                  Wilhelm Manthey, Gembitz
                  Adolf Mielke, Alt-Hütte
                  Bezugs- und Absatzgenossenschaft Czarnikau
                  ############################################
                  Am 6. Okt. d. J. verstarb infolge der in Warschau erlittenen Verwundung
                  Mann, Sohn, Bruder, Schwager, Neffe, Onkel, Cousin, Schwiegersohn
                  Alfred Fritz im Alter von 35 Jahren.
                  Im Namen der Hinterbliebenen
                  Maria Fritz geb. Piek
                  ############################################
                  Nach Verschleppung zu Tode gekommen
                  Lagerverwalter Albert Czierpinski
                  Landw. Ein- u. Verkaufsgenossenschaft Znin
                  ############################################
                  Nach langem Leiden verschied meine Gattin
                  Czeslawa Szymkowiak geb. Janowska
                  In tiefer Trauer
                  M. Szymkowiak, Posen, Hohenzollernstr. 18 a
                  ############################################
                  Vermählung geben bekannt:
                  Felix Körber, Oberleutnanrt der Luftwaffe im Felde
                  Gertrud Körber geb. Günther
                  Seestadt Rostock, Am Schwibbogen 6
                  ############################################
                  Wem ist der Aufenthalt von
                  Wanda Halamska mit ihrer Tochter, die nacjh Kowel gefahren sind, bekannt?
                  Staff, Posen, Saarlandstr. 6
                  ############################################
                  Wer weiß etwas über den Aufenthalt meines Mannes
                  Alfons Sosinski?
                  Frau Grete Sosinski, Schwersenz bei Posen
                  ############################################
                  Meine Ahnen
                  _________________________________________

                  Kommentar

                  • GunterN
                    Erfahrener Benutzer
                    • 01.05.2008
                    • 7961

                    Posen, 24. Oktober 1939

                    Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
                    Vater seiner 6 Kinder, einziger Sohn, Bruder, Schwager, onkel
                    Landwirt Egon Ristow vor Vollendung seines 44. Lebensjahres.
                    In unsagbarem leid
                    Maria Ristow geb. Seehawer
                    Tarnau, 20. Oktober 1939
                    ############################################
                    Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
                    Vater, Schwiegervater, Opa
                    Direktor Hermann Schienemann im 59. Lebensjahre.
                    In tiefer Trauer
                    Elsa Schienemann geb. Diedrich
                    Günter und Ilse Schienemann
                    Werner und Hildegard Schienemann
                    Karl und Lieselott Schienemann
                    Hans Schienemann
                    und Enkelkinder.
                    Dirschau im Oktober 1939
                    #############################################
                    Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
                    Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
                    Alfred Weigt im 29. Lebensjahre
                    Die trauernden Hinterbliebenen
                    Eltern, Brüder, Schwägerin nebst Kindern.
                    Saarke Kr. Lissa, den 23. Oktober 1939
                    #############################################
                    Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
                    Mann, Vater, Sohn, Bruder, Schwager
                    Landwirt und Müller Paul Herbrich im Alter von 42 Jahren.
                    Im Namen
                    Auguste Herbrich geb. Henisch
                    und Heinz, Ruth und Hellmut als Kinder.
                    Rokosowo Kreis Gostin, im Oktober 1939
                    #############################################
                    Nach Verschleppung zu Tode gekommen
                    Mann, Vater, Sohn, Bruder
                    Bäckermeister Berthold Kollewe im Alter von 39 Jahren.
                    In tiefem Schmerz
                    Margarete Kollewe geb. Jölner
                    und Werner und Berndt als Kinder.
                    Punitz im Oktober 1939
                    #############################################
                    Nach Verschleppung zu Tode gekommen
                    Mann, Vater, Schwiegersohn, Schwager
                    Fleischermeister Stephan Sabiers im Alter von 42 Jahren.
                    In tiefer Trauer
                    Elfriede Sabiers geb. Kollewe
                    und Herta und Waltraut als Kinder.
                    Punitz im Oktober 1939
                    #############################################
                    Nach Verschleppung zu Tode gekommen
                    Mann, Vater
                    Landwirt Friedrich Neumann im Alter von 54 Jahren.
                    In tiefer Trauer
                    Getrud Neumann geb. Schwarz
                    und Tochter Else.
                    Robatschin, den 20. Oktober 1939
                    #############################################
                    In der Nacht vom 20./21. verschied nach schwerem Leiden
                    meine Gattin Helena Ganowicz geb. Gapska im 52. Lebensjahr.
                    Gatte und Familie.
                    Posen, 23. Oktober 1939
                    #############################################
                    Am Sonnabend, den 21. Oktober starb nach schwerem Leiden
                    Schwester, Tante, Schwägerin, Nichte
                    Maria Bulczynska, Lehrerin
                    #############################################
                    Wer weiß etwas über den Verbleib meines Sohnes
                    Paul Knappe? Bäckergeselle in Czarnikau
                    Paul Knappe, Weißenburg Kr. Gnesen.
                    #############################################
                    Wer weiß etwas über den Verbleib meines Mannes
                    des Landwirts Erwin Laube aus Neufelde Kreis Obornik, 42 Jahre alt?
                    Liesbeth Laube
                    #############################################
                    Wer weiß etwas von meinem Sohn
                    Willi Ruwisch aus Buschdorf Kreis Obornik, geb. 23.10.1907?
                    Karl Ruwisch
                    #############################################
                    Zuletzt geändert von GunterN; 26.08.2010, 14:41.
                    Meine Ahnen
                    _________________________________________

                    Kommentar

                    • GunterN
                      Erfahrener Benutzer
                      • 01.05.2008
                      • 7961

                      Hinweis

                      Mit den 24. Oktober 1939 gab es den ersten Gefallenen des II. Wetkrieges aus dem Posener Raume.

                      Alle Gefallenen werden von mir in die Rubrik

                      Militärbezogene Familiengeschichtsforschung (Zufallsfunde) eingetragen.

                      GunterN
                      Zuletzt geändert von GunterN; 26.08.2010, 16:44.
                      Meine Ahnen
                      _________________________________________

                      Kommentar

                      • GunterN
                        Erfahrener Benutzer
                        • 01.05.2008
                        • 7961

                        Posen, 25. Oktober 1939

                        Am 25. Oktober 1939 berief Gott zu sich
                        Frau Amanda Stobwasser geb. Stecher im 86. Jahre.
                        Magdalena Fourman geb. Stobwasser
                        Erika Stobwasser
                        Gertrud Koerner von Gustorf geb. Stobwasser
                        Christian Heinrich Stobwasser
                        Hugo Fourman
                        Ludwig Koerner von Gustorf
                        Helene Stobwasser geb. Edle von Hoffmann
                        Ernst Koerner von Gustorf
                        #########################################
                        Wer weiß etwas über den Verbleib des
                        Dr. Johannes Erhard Patzer?
                        #########################################
                        Wer weiß etwas über den Verbleib meines Mannes, des
                        Landwirtes Heinrich Böhm aus Borkowitz Kreis Schrimm?
                        Frau Böhm, Borkowitz, Post Moschin
                        #########################################
                        Wer weiß etwas über den Aufenthalt meines Schwagers, des
                        Obermüllers Hermann Kattner aus Senkowo Kreis Samter?
                        Otto Gebauer, Senkowo.
                        #########################################
                        Wer weiß etwas über den Verbleib meiner einzigen Tochter
                        Janina Surdylt geb. Mikolajewska nebst Söhnchen und meiner Schwiegertochter Wanda Mikolajewska geb. Nowacka?
                        Leopold Mikolajewski, Posen, Zietenstraße 26
                        #########################################
                        Zuletzt geändert von GunterN; 28.08.2010, 20:23.
                        Meine Ahnen
                        _________________________________________

                        Kommentar

                        • GunterN
                          Erfahrener Benutzer
                          • 01.05.2008
                          • 7961

                          Posen, 26. Oktober 1939

                          Wer weiß etwas über den Verbleib meines Beamten
                          Kurt Schlecht aus Grünchen Kreis Lissa?
                          Dietrich von Rheinbaben, Grünchen Kreis Lissa
                          #############################################
                          Wer kann Nachricht geben über den Verbleib meines Sohnes
                          Mieczyslaus Glowacki aus Georgenhof Kreis Schroda?
                          #############################################
                          Nach Verschleppung zu Tode gekommen
                          Direktor Hermann Schienemann aus Dirschau
                          Vereinigte Versicherungsgesellschaften
                          #############################################
                          Nach Verschleppung zu Tode gekommen
                          Johann Hoffmann
                          Johann Schnecke
                          In tiefem Schmerz
                          Geschwister Hoffmann
                          Familie Johann Schnecke nebst Großeltern
                          Grajewitz, den 23. Oktober 1939
                          #############################################
                          Nach Verschleppung zu Tode gekommen
                          Mann, Vater, Schwiegervater, Großvater, Bruder und Onkel
                          Friedrich Bödeker im Alter von 64 Jahren
                          Sophie Bödeker geb. Rosengarten
                          #############################################
                          Nach Verschleppung zu Tode gekommen
                          Mutter, Tochter, Schwiegertochter Schwester und Schwägerin
                          Emma Bödeker geb. Rosengarten im Alter von 37 Jahren.
                          Im Namen der Hinterbliebenen
                          Wilhelm Bödeker
                          #############################################
                          Nach kurzem schweren Leiden starb
                          Mann, vater, Großvater, der
                          Kaufmann Franz Przymuszala
                          Frau und Kinder
                          Wollstein, den 25. Oktober 1939
                          #############################################
                          Nach Verschleppung zu Tode gekommen
                          Mann, Schwiegersohn, Bruder, Schwager und Onkel, der
                          Stellmacher Johann Hanisch im 28. Lebensjahr.
                          In tiefer Trauer
                          Luise Hanisch.
                          Boguschin, den 23. Oktober 1939
                          #############################################
                          Nach Verschleppung zu Tode gekommen
                          Vater, Schwiegervater, Großvater, Schwiegersohn, Schwager, Onkel
                          Pfarrer Oskar Reder
                          In tiefem Schmerz
                          Helene Reder geb. Schroeder
                          Elisabeth Föhse geb. Reder
                          Werner Föhse, Pfarrer in Sandau a. d. Elbe und
                          zwei Enkelkinder.
                          Mogilno, den 23,.Oktober 1939
                          #############################################
                          Nach Verschleppung zu Tode gekommen
                          Mann
                          Erich Tilgner.
                          Helene Tilgner geb. von Gaedecke, Gnesen
                          #############################################
                          Meine Ahnen
                          _________________________________________

                          Kommentar

                          • GunterN
                            Erfahrener Benutzer
                            • 01.05.2008
                            • 7961

                            Posen, 27. Oktober 1939

                            Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
                            Mann, Vater, Schwiegervater, Großvater, Onkel
                            Hermann Weikert aus Deutsch-Poppen.
                            In tiefem Schmerz
                            Anna Weikert nebst Kinder
                            Deutsch-Poppen bei Schmiegel.
                            #########################################
                            Unsere Jutta hat ein Schwesterchen bekommen.
                            Barbara Scholz geb. Dietsch
                            Heinz-Günther Scholz
                            Domäne Mariensee, Kreis Danziger Höhe,
                            den 21. Oktober 1939
                            #########################################
                            Wer kann uns Auskunft über das weitere Schicksal oder Verbleib
                            unseres Sohnes
                            Herbert Seehawer geben?
                            Heinrich Seehawer, Sockelstein Kreis Wreschen
                            #########################################
                            Wer weiß etwas über den Verbleib meines Mannes
                            des Gärtnereibesitzers Edmund Royl aus Krotoschin?
                            Minna Royl, Krotoschin, Feldstr. 26
                            #########################################
                            Wer weiß etwas ünber den Verbleib meines Mannes
                            Hipolit Pieper?
                            Helene Piper, Posen, Ritterstr. 15
                            #########################################
                            Meine Ahnen
                            _________________________________________

                            Kommentar

                            • GunterN
                              Erfahrener Benutzer
                              • 01.05.2008
                              • 7961

                              Posen, 28. und 29. Oktober 1939

                              Nach Verschleppung zu Tode gekommen
                              unsere Mitarbeiter und Arbeitskameraden
                              Alfred Barkicke
                              Kurt Barnicke
                              Karl Bumke
                              Paul John
                              Hans Machatscheck
                              Siegfried Pechthold
                              Johannes Bloch (vermißt)
                              Friedrich Wilhelm Busse (vermißt)
                              Werner Ikes (vermißt)
                              Paul Kalus (vermißt)
                              Valerie Neumann (vermißt)

                              und die Mitglieder des Aufsichtsrates und Verbandsausschusses
                              Paul Hoffmann aus Sontop
                              Hugo Seifarth aus Rübenfelde
                              Heinrich Sültemeyer aus Herrenhofen
                              Fritz Busse aus Ruda-Mühle (vermißt)
                              Heinrich Huß aus Langgoslin (vermißt)

                              aus dem Dienst im polnischen Heere kehrten bisher nicht zurück
                              unsere Mitarbeiter und Arbeitskameraden
                              Arno Hein
                              Heinrich Rhode
                              Fritz Vogt

                              Verband deutscher Genossenschaften Posen.
                              Dr. Gwart und Bernd von Saenger
                              ################################################## #######
                              Nach Verschleppung zu Tode gekommen
                              Sohn und Bruder
                              Alfred Plagens im Alter von 16 Jahren.
                              In tiefem Schmerz
                              Familie Richard Plagens, Strelno
                              ################################################## #######
                              Nach Verschleppung zu Tode gekommen
                              die Angestellten unserer Filiale in Bromberg
                              Helmut Schmidt
                              Heinz Nack
                              Fritz Radler
                              Posen, im Oktober 1939
                              Bank für Handel und Gewerbe AG
                              ################################################## #######
                              Am 4. September starb an den Folgen eines Unglücksfalles in Gnesen
                              Mutter, Witwe
                              Martha Mitschke geb. Müller im Alter von 67 Jahren.
                              In tiefer Trauer
                              Elsbeth Zimmermann geb. Mitschke
                              Peter Zimmermann
                              Gisela und Ursula als Enkelkinder
                              Paul Müller als Bruder
                              ################################################## #######
                              Heute Nacht 11.45 entschlief sanft nach kurzen Leiden
                              Frau, Schwester, Schwägerin, Tante und Großtante
                              Berta Bürger geb. Reichelt im 74. Lebensjahre.
                              In tiefer trauer#
                              Ernst Bürger
                              Rogasen, den 24. Oktober 1939
                              ################################################## #######
                              Nach Verschleppung zu Tode gekommen
                              Vorstandsmitglied und Geschäftsführer des Kreditvereins Schmiegel
                              Adolf Bamberger
                              Aufsichtsrat und Angestellte i.A. Heinrich Hentschel
                              ################################################## #######
                              Allen, die sich meiem lieben Mann
                              Gustav Klose
                              auf seinem so furtchbar qualvollen Leidensweg treu und liebevoll annahmen
                              danke ich von Herzen.
                              Lucie Klose geb. Haße
                              ################################################## #######
                              Nach Verschleppung zu Tode gekommen
                              Sohn, Bruder, Schwager, Onkel
                              Herbert Weiß im 27. Lebensjahre.
                              In tiefer Trauer
                              Gertrud Eichler als Mutter
                              Alfred Eichler
                              Elisabeth Andersch geb. Weiß
                              Bruno Andersch
                              Else Eichler.
                              Posen, den 29. Oktober 1939, Tiergartenstr. 25
                              ################################################## ########
                              Zuletzt geändert von GunterN; 31.08.2010, 13:38.
                              Meine Ahnen
                              _________________________________________

                              Kommentar

                              • GunterN
                                Erfahrener Benutzer
                                • 01.05.2008
                                • 7961

                                Posen, 31. Oktober 1939

                                Nach Verschleppung zu Tode gekommen
                                Mann, Vater, Söhne und Brüder
                                Paul Kunkel im Alter von 66 Jahren
                                Heinz Kunkel im Alter von 27 Jahren
                                Bruno Kunkel im Alter von 24 Jahren.
                                In unsagbarem Schmerz
                                Hulda Kunkel geb. Schulz
                                Adelheid Kunkel
                                Renkawtschin, den 25. Oktober 1939
                                #############################################
                                Heute Nachmittag 1/2 4 Uhr entschlief nach einem erfüllten Leben
                                Großmutter, Schwiegernutter, Schwester und Tante
                                Marie Baebenroth im 85. Lebensjahre auf Carlshof.
                                Im Namen der Hinterbliebenen
                                Joachim Günther
                                Bojanowo, den 27. Oktober 1939
                                #############################################
                                Wer weiß etwas über den Verbleib meines Bruders
                                Wolfgang Tuffè?
                                Robert Tuffè, Forstamt Argenau Kreis Hohensalza.
                                #############################################
                                Wer weiß etwas über den Verbleib meines Mannes
                                Erich Klingbeil aus Segenshof Kreis Gnesen?
                                F. Klingbeil
                                #############################################
                                Gestern Abend verschied unerwartet an Herzschwäche
                                Mann, Bruder, Schwager, Onkel,, Großonkel
                                Polizeirat a.D. Hans Severin.
                                In tiefster Trauer
                                Gertrud Severin geb. Fleischer
                                Breslau, den 25. Oktober 1939, Tarmerstraße 9
                                #############################################
                                Meine Ahnen
                                _________________________________________

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X