Eltern aus Pommern (Stettin, Tretenwalde, Wendisch Buckow) in der Heiratsurkunde

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • Daniel84
    Erfahrener Benutzer
    • 04.02.2022
    • 155

    Eltern aus Pommern (Stettin, Tretenwalde, Wendisch Buckow) in der Heiratsurkunde

    Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: ca.1850
    Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Pommern
    Konfession der gesuchten Person(en):
    Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken):
    Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):


    Hallo zusammen,
    im Zuge meiner Ahnenforschung bewege ich mich gerade in eine Sackgasse glaube ich. Ich weiß nicht so richtig wie ich hier weiterkomme, da bekannte Portale für mich keine Suchergebnisse liefern und die Geburtsorte der gesuchten Personen unbekannt sind. In dieser Heiratsurkunde werden meine 3xUr-Großeltern erwähnt, deren Linien ich gerne weiter verfolgen würde.

    Aus dem Dokument entnehme ich:

    Eltern des Ehemanns (Carl Wilhelm Lipke *07.09.1864 in Klöwstein (Klewno) +20.09.1922 in Stettin):
    1. Friedrich Lipke
    2. Friederieke Lipke geb. Rutz
    --> zuletzt wohnhaft in Tretenwalde
    --> verstorben vor 1901

    Eltern der Ehefrau (Bertha Maria Lipke geb. Boldt *22.08.1866 in Latzig (Laski Malechowo) +07.08.1929 in Stettin):
    1. Wilhelm Boldt
    2. Caroline Boldt geb. Trende
    --> zuletzt wohnhaft in Wendisch Buckow
    --> verstorben vor 1901

    Das Dokument hänge ich dem Post an.
    Dies ist die Quelle:
    Begin your discovery today by exploring the world's largest online family history resource!


    Es wäre wirklich toll wenn mir jemand weiterhelfen könnte.

    Vielen Dank im Voraus und einen schönen Start ins Wochenende,
    Daniel
    Angehängte Dateien
  • DoroJapan
    Erfahrener Benutzer
    • 10.11.2015
    • 2510

    #2
    Hallo,

    ich habe hier die Heirat von den Geschwistern (von Bräutigam und Braut) gefunden:

    Nar. 3/1886 Wendisch Buckow
    Zdjęcia i skany ksiąg metrykalnych i USC z Polski. Księgi kościelne i parafialne. Polska genealogia. Znajdź i zobacz akt urodzenia, ślubu i zgonu przodka.

    Zdjęcia i skany ksiąg metrykalnych i USC z Polski. Księgi kościelne i parafialne. Polska genealogia. Znajdź i zobacz akt urodzenia, ślubu i zgonu przodka.

    Friedrich Lipke: * 25.02.1861? Klöwstein bei Roth/Kr. Rummelsburg
    Ida Boldt: *22.10.1869 Crangen

    Dort steht, dass die Eltern vom Bräutigam beide 1886 bereits verstorben waren, Sterbeort ist immer noch "Treten"(ohne -walde). Ist aber der gleiche Ort.
    Die Eltern von der Braut lebten allerdings noch.

    Trauzeuge, war ein Wilhelm Lipke 22 Jahre alt. Das ist dann der Bruder, oder? Rechnerisch wäre dieser 1864 geboren.

    liebe Grüße
    Doro
    Zuletzt geändert von DoroJapan; 06.05.2022, 18:48.
    Brandenburg: Lehmann: Französisch Buchholz; Mädicke: Alt Landsberg, Biesdorf; Colbatz/Kolbatz: Groß Köris; Lehniger, Kermas(s), Matzke: Schuhlen-Wiese(Busch)
    Schlesien: Neugebauer: Tschöplowitz+Neu-Cöln (Brieg); Gerstenberg: Pramsen; Langner, Melzer, Dumpich: Teichelberg (Brieg); Kraft: Dreißighuben (Breslau), Lorankwitz
    Pommern-Schivelbein: Barkow: Falkenberg; Bast: Bad Polzin
    Böhmen-Schluckenau: Pietschmann: Hainspach, Schirgiswalde; Kumpf: Alt Ehrenberg 243, 28; Ernst: Nixdorf 192

    Kommentar

    • ReReBe
      Erfahrener Benutzer
      • 22.10.2016
      • 2575

      #3
      Hallo,

      Sterbeeintrag zum Brautvater WILHELM BOLDT: https://metryki.genbaza.pl/genbaza,detail,66314,16

      GenBaza / AP_Koszalin-26 / Bukowo Sławieńskie-Wendisch Buckow / 010_1886_zg / _015.jpg

      Gruß
      Reiner

      Kommentar

      • Daniel84
        Erfahrener Benutzer
        • 04.02.2022
        • 155

        #4
        @DoroJapan: Hi, danke für deine Antwort. Da hast du wie es aussieht tatsächlich die Heiratsurkunde der Geschwister gefunden. Das ist doch mal ne coole Story
        Nach meinem Verständnis ist Friedrich der Bruder von Wilhelm und Ida die Schwester von Bertha Maria. 2 Lipke Brüder haben also 2 Boldt Schwestern geheiratet. Mega

        @ReReBe: Hey, vielen Dank für die Sterbeurkunde. Hiermit kenne ich jetzt sogar die Eltern von Wilhelm Boldt, obwohl ich vieles nicht lesen kann. Da du ja auch Profi zu sein scheinst: Zu den anderen Personen hast nu nichts gefunden?

        Ich bin euch beiden sehr dankbar und hoffe mich irgendwann revanchieren zu können.

        Viele Grüße,
        Daniel

        Kommentar

        • Daniel84
          Erfahrener Benutzer
          • 04.02.2022
          • 155

          #5
          Sollte hier noch jemand weitere Ideen haben, wäre es natürlich schön auch noch Informationen zu den restlichen o.g. Personen zu finden.

          Tolles Forum hier!

          Kommentar

          • DoroJapan
            Erfahrener Benutzer
            • 10.11.2015
            • 2510

            #6
            Hallo

            ja, dass ist korrekt.

            Zu dem Wilhelm Boldt
            Er wurde in Parpart am 10. Juli 1829 geboren.
            Eltern waren der Tagelöhner Gottlieb Boldt und dessen Ehefrau Katharine geb. Bahr beide zu Parpart verstorben.

            Die Frage welcher von den 3 Orten könnte gemeint sein?
            Zuletzt geändert von DoroJapan; 06.05.2022, 19:16.
            Brandenburg: Lehmann: Französisch Buchholz; Mädicke: Alt Landsberg, Biesdorf; Colbatz/Kolbatz: Groß Köris; Lehniger, Kermas(s), Matzke: Schuhlen-Wiese(Busch)
            Schlesien: Neugebauer: Tschöplowitz+Neu-Cöln (Brieg); Gerstenberg: Pramsen; Langner, Melzer, Dumpich: Teichelberg (Brieg); Kraft: Dreißighuben (Breslau), Lorankwitz
            Pommern-Schivelbein: Barkow: Falkenberg; Bast: Bad Polzin
            Böhmen-Schluckenau: Pietschmann: Hainspach, Schirgiswalde; Kumpf: Alt Ehrenberg 243, 28; Ernst: Nixdorf 192

            Kommentar

            • Daniel84
              Erfahrener Benutzer
              • 04.02.2022
              • 155

              #7
              Hi @DoroJapan,

              Bist du dir sicher, dass er am 11.Juli geboren wurde? In der Sterebeurkunde von ReReBe steht der 10.

              Mit großer Wahrscheinlichkeit handelt es sich um folgenden Ort:


              Nochmals vielen Dank für deine Hilfe!

              Kommentar

              • DoroJapan
                Erfahrener Benutzer
                • 10.11.2015
                • 2510

                #8
                Hallo Daniel,

                hatte mich leider vertippt, hatte es 2 Minuten vor deinem Post geändert.

                Parpart, Kreis Schlawe
                gehört evangelisch zu Malechowo/Malchow - da gibt es nur noch die Jahrgänge 1714-1811 und FS hat noch welche bis 1826...du brauchst allerdings 1829

                Latzig, Kreis Schlawe
                gehörte evangelisch zu Crangen/Krangen - die KBs sind leider verschollen.

                Hätte gern die 1. Eheschließung von Carl Wilhelm Lipke gefunden, aber die Jahrgänge von Wendisch Buckow (wenn denn da auch seine Eheschließung war) sind sehr lückenhaft (z.B. oo 1876,1878, 1886, 1888, 1892, 1896, 1902 usw.).

                Klöwstein, Kr. Rummelsburg
                gehörte evangelisch zu Rohr gibt es noch ~; oo; † 1840-1911 Einzelurkunden (Abschriften) beim Heimatkreis Rummelsburg

                Bei Treten sieht es wie folgt aus:
                1. Link: https://www.pommerscher-greif.de/ort...t=TRETENJO84LC
                2. Link: https://www.pommerscher-greif.de/ort...t=TRELDEJO84MB

                liebe Grüße
                Doro
                Zuletzt geändert von DoroJapan; 06.05.2022, 20:15.
                Brandenburg: Lehmann: Französisch Buchholz; Mädicke: Alt Landsberg, Biesdorf; Colbatz/Kolbatz: Groß Köris; Lehniger, Kermas(s), Matzke: Schuhlen-Wiese(Busch)
                Schlesien: Neugebauer: Tschöplowitz+Neu-Cöln (Brieg); Gerstenberg: Pramsen; Langner, Melzer, Dumpich: Teichelberg (Brieg); Kraft: Dreißighuben (Breslau), Lorankwitz
                Pommern-Schivelbein: Barkow: Falkenberg; Bast: Bad Polzin
                Böhmen-Schluckenau: Pietschmann: Hainspach, Schirgiswalde; Kumpf: Alt Ehrenberg 243, 28; Ernst: Nixdorf 192

                Kommentar

                • Daniel84
                  Erfahrener Benutzer
                  • 04.02.2022
                  • 155

                  #9
                  Hi Doro,
                  danke für die Antwort.

                  "Hätte gern die 1. Eheschließung von Carl Wilhelm Lipke gefunden,"

                  1. Eheschließung??

                  Ich kann dir gerade nicht ganz folgen.



                  Wie kommst du darauf, dass die angehängte Heiratsurkunde seine 2. Ehe war?

                  LG, Daniel

                  Kommentar

                  • DoroJapan
                    Erfahrener Benutzer
                    • 10.11.2015
                    • 2510

                    #10
                    Hallo Daniel,

                    weil er Witwer war.


                    ... Noch ein Fund ...
                    Eheschließung
                    Martin Gottlieb Bold(t) oo mit Catharina Bahren (Katharine geb. Bahr)
                    Discover your family history. Explore the world’s largest collection of free family trees, genealogy records and resources.


                    17 Jan 1817 Malchow, Schlawe
                    Leider nur im Center einsehbar.


                    ... sehr seltsam ...
                    Eheschließung
                    Friederich Bold mit Catharina Bahr Or Mielke
                    Discover your family history. Explore the world’s largest collection of free family trees, genealogy records and resources.


                    20 Sep 1819 Malchow, Schlawe

                    liebe Grüße
                    Doro
                    Zuletzt geändert von DoroJapan; 06.05.2022, 20:06.
                    Brandenburg: Lehmann: Französisch Buchholz; Mädicke: Alt Landsberg, Biesdorf; Colbatz/Kolbatz: Groß Köris; Lehniger, Kermas(s), Matzke: Schuhlen-Wiese(Busch)
                    Schlesien: Neugebauer: Tschöplowitz+Neu-Cöln (Brieg); Gerstenberg: Pramsen; Langner, Melzer, Dumpich: Teichelberg (Brieg); Kraft: Dreißighuben (Breslau), Lorankwitz
                    Pommern-Schivelbein: Barkow: Falkenberg; Bast: Bad Polzin
                    Böhmen-Schluckenau: Pietschmann: Hainspach, Schirgiswalde; Kumpf: Alt Ehrenberg 243, 28; Ernst: Nixdorf 192

                    Kommentar

                    • Daniel84
                      Erfahrener Benutzer
                      • 04.02.2022
                      • 155

                      #11
                      Hi Doro,

                      der erste Link ist mir ohne die Quelle zu sehen zu unsicher um ihn schon als bare Münze zu betrachten. Wo gibts diese Center überhaupt?

                      Der 2. Link verwirrt mich auch

                      LG

                      Kommentar

                      • DoroJapan
                        Erfahrener Benutzer
                        • 10.11.2015
                        • 2510

                        #12
                        Die Center (für Familiengeschichte) sind überall verstreut: Schau mal auf der nachfolgenden Karte nach, welches bei dir in der Nähe ist: https://www.familysearch.org/fhcenters/locations/
                        Zuletzt geändert von DoroJapan; 06.05.2022, 22:07.
                        Brandenburg: Lehmann: Französisch Buchholz; Mädicke: Alt Landsberg, Biesdorf; Colbatz/Kolbatz: Groß Köris; Lehniger, Kermas(s), Matzke: Schuhlen-Wiese(Busch)
                        Schlesien: Neugebauer: Tschöplowitz+Neu-Cöln (Brieg); Gerstenberg: Pramsen; Langner, Melzer, Dumpich: Teichelberg (Brieg); Kraft: Dreißighuben (Breslau), Lorankwitz
                        Pommern-Schivelbein: Barkow: Falkenberg; Bast: Bad Polzin
                        Böhmen-Schluckenau: Pietschmann: Hainspach, Schirgiswalde; Kumpf: Alt Ehrenberg 243, 28; Ernst: Nixdorf 192

                        Kommentar

                        • Daniel84
                          Erfahrener Benutzer
                          • 04.02.2022
                          • 155

                          #13
                          Danke, um die Ecke

                          Kommentar

                          • DoroJapan
                            Erfahrener Benutzer
                            • 10.11.2015
                            • 2510

                            #14
                            Die Einträge würde ich auch erst als Hinweise betrachten
                            Zuvor müssen wir erst einmal die Sterbeeinträge von den beiden finden.

                            Es können ja auch Personen mit gleichem Namen sein.
                            Siehe hier (anderes Thema, Beiträge #19 und #20).
                            2x die gleichen Namen bei Braut und Bräutigam und beim Brautvater!
                            Trotzdem unterschiedliche Personen.
                            Brandenburg: Lehmann: Französisch Buchholz; Mädicke: Alt Landsberg, Biesdorf; Colbatz/Kolbatz: Groß Köris; Lehniger, Kermas(s), Matzke: Schuhlen-Wiese(Busch)
                            Schlesien: Neugebauer: Tschöplowitz+Neu-Cöln (Brieg); Gerstenberg: Pramsen; Langner, Melzer, Dumpich: Teichelberg (Brieg); Kraft: Dreißighuben (Breslau), Lorankwitz
                            Pommern-Schivelbein: Barkow: Falkenberg; Bast: Bad Polzin
                            Böhmen-Schluckenau: Pietschmann: Hainspach, Schirgiswalde; Kumpf: Alt Ehrenberg 243, 28; Ernst: Nixdorf 192

                            Kommentar

                            • DoroJapan
                              Erfahrener Benutzer
                              • 10.11.2015
                              • 2510

                              #15
                              Zitat von Daniel84 Beitrag anzeigen
                              Danke, um die Ecke
                              Gerne, perfekt.
                              Brandenburg: Lehmann: Französisch Buchholz; Mädicke: Alt Landsberg, Biesdorf; Colbatz/Kolbatz: Groß Köris; Lehniger, Kermas(s), Matzke: Schuhlen-Wiese(Busch)
                              Schlesien: Neugebauer: Tschöplowitz+Neu-Cöln (Brieg); Gerstenberg: Pramsen; Langner, Melzer, Dumpich: Teichelberg (Brieg); Kraft: Dreißighuben (Breslau), Lorankwitz
                              Pommern-Schivelbein: Barkow: Falkenberg; Bast: Bad Polzin
                              Böhmen-Schluckenau: Pietschmann: Hainspach, Schirgiswalde; Kumpf: Alt Ehrenberg 243, 28; Ernst: Nixdorf 192

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X