Suche nach Personen im Raum Tilsit Ragnit

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • zeitenwandlerin
    Benutzer
    • 11.03.2015
    • 33

    Suche nach Personen im Raum Tilsit Ragnit

    Hallo,
    ich bin bei meiner Forschung auf einige Problemfälle gestoßen, die ich seit über einem Jahr nicht lösen kann. Einen davon beschreibe ich hier. Vielleicht gibt es in diesem Forum jemanden, der mir weiterhelfen kann.

    In einem Nachlass aus unserer Familiengeschichte habe ich die Abschrift einer Taufurkunde gefunden. Wieso und weshalb die aufbewahrt wurde ist unbekannt. Das Datum der Abschrift deutet jedoch darauf hin, dass es sich um einen Teil des Ariernachweises meiner Mutter handelt. Meine Mutter wurde am 3.11.1914 als Helene Bömeleit in Scharken geboren. Nachfolgend die Abschrift des Dokumentes (blau sind die handschriftlichen Texte). Das Originaltaufregister scheint verloren zu sein.
    Den Taufort „Sanberçken“ gab es nach meiner bisherigen Recherche nicht, auch kein Gut oder Wohnplatz. Es könnte sich um den Ort Bersken handeln. Dessen Name war zum Taufdatum Soberdszen.
    Erschwerend kommt hinzu, dass ich zu meiner Mutter lediglich die Taufurkunde mit Namen meiner Oma habe. Sonst konnte ich noch keinerlei Hinweise zu diesen Vorfahren finden.

    Hat jemand irgendeinen Hinweis auf die Personen?

    Liebe Grüße


    Auszug aus dem Taufregister
    der evangelischen Kirche Ragnit
    Jahrgang 1861 Seite 33 Nr. 133
    Täufling: Name Jewutte (Eva) Kwefelaitis (eventuell auch Kwehelaitis)
    geboren in Sanberçken
    am 13. Juli 1861
    getauft in Ragnit am 21. Juli 1861
    Vater: Name Jurgis Kwefelaitis
    Stand Eigenkätner , evangelisch
    Mutter: Vorname Annikke
    geborene Okate , evangelisch
    Sonstige Angaben: ./.
    Gebühr 0,60 RM Ragnit, den 19. April 1944

    Siegel Das evangelische Pfarramt
    Unterschrift Jurknkat Pfr.

    Unterschrift nicht deutlich zu entziffern. Eventuell auch Jurknatz.
  • Beggusch
    Erfahrener Benutzer
    • 02.12.2012
    • 1197

    #2
    Bömeleit

    Hallo Zeitenwandlerin!
    Ich weiß nicht, ob es etwas nützt. Ich fand in Scharken einen Wilhelm Bömeleit geb. 29.10.1880 und einen Hermann Bemeleit geb. 5.12.1894.

    Gruß Beggusch

    Kommentar

    • zeitenwandlerin
      Benutzer
      • 11.03.2015
      • 33

      #3
      Hallo Beggusch,
      danke für die Antwort. Ob es weiterhilft kann ich noch nicht sagen. Das Geburtsdatum des Wilhelm Bömeleit könnte dazu verleiten ihn als Bruder meiner ledigen Oma (Marta Bömeleit geb. 3.11.1889) einzuordnen. Haben Sie evtl. noch einen Hinweis mit dem sich dies erhärten ließ?
      Liebe Grüße

      Kommentar

      • Beggusch
        Erfahrener Benutzer
        • 02.12.2012
        • 1197

        #4
        Bömeleit

        Leider habe ich keine weiteren Informationen. Ich fand Wilhelm in den Verlustlisten zum 1.WK vermerkt.
        Der Name Bömeleit ist aber sehr selten. Und in Scharken erst recht. Vielleicht ist es auch ein Cousin....
        Einfach den Namen vormerken, vielleicht löst sich das Rätsel irgendwann.

        Gruß Beggusch

        Kommentar

        Lädt...
        X