Chronik Kirchspiel Grünhagen, Kreis Preußisch Holland/Ostpreußen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • KorthI
    Benutzer
    • 27.10.2008
    • 73

    Chronik Kirchspiel Grünhagen, Kreis Preußisch Holland/Ostpreußen

    Hallo liebe Mitforscher,

    liegt jemandem die

    Chronik Grünhagen mit den Orten des Kirchspiels, Kreis Pr. Holland/Ostpreußen vor?

    (Zusammengestellt von Georg Schneider. Selbstverlag der Kreisgemeinschaft Pr. Holland, 1995 Mönchengladbach)

    Bei der Kreisgemeinschaft Pr. Holland ist sie leider vergriffen.

    Ich würde mir das Buch sehr gerne ausleihen (oder abkaufen) oder dem Besitzer einige Fragen hierzu stellen.

    Dauersuche: ROSSMANN, KREOWSKI, AHLAND Kreis Preußisch Holland (Pergusen mit Weinings und Hartwichs, Grünhagen, Köllming, Kanthen)

    Grüße
    Ivonne Korth
  • ralf65
    • 21.11.2007
    • 1268

    #2
    Hallo Ivonne,
    das ist in der Martin Opitz Bibliothek in Herne ausleihbar:


    Einfach mal unter Stichwort "Grünhagen" eingeben

    Gruß
    ralf

    Kommentar

    • KorthI
      Benutzer
      • 27.10.2008
      • 73

      #3
      Chronik Kirchspiel Grünhagen, Kreis Preußisch Holland

      Ich habe mir die Chronik des Kirchspiels Grünhagen, Kreis Preußisch Holland nun über die Martin-Opitz-Bibliothek ausgeliehen. Falls jemand etwas daraus wissen möchte, bitte anfragen.


      Das Buch beinhaltet folgende Amtsbezirke:
      • Grünhagen mit Vogtshof und Köllming
      • Awecke mit Dargau und Pinnau
      • Draulitten mit Tompitten
      • Kalthof mit Kanthen, Talpitten und Buchenthal (Juden)
      • Mäken
      • Pergusen mit Hartwichs und Weinings
      • Krönau mit Solainen, Komthurhof und Taulen
      • Stadtwald Preußisch-Holland
      • Bürgerhöfen
      Zu fast allen Amtsbezirken sind Listen über die Bewohner im Jahr 1945 enthalten.

      Gruß
      Ivonne

      Kommentar

      • der ostpreuße
        Benutzer
        • 31.12.2008
        • 14

        #4
        Hallo KorthI,
        es wäre ganz toll wenn du füm mich in den einwohnerlisten o.ä.
        mal Jablowski, Arndt, Dreher und Zander nachschlagen könntest.

        Lg der ostpreuße
        Namen: KUHN, JABLOWSKI, ARNDT, ZANDER, DREHER, SMIRNOW

        Kommentar

        • KorthI
          Benutzer
          • 27.10.2008
          • 73

          #5
          Chronik Grünhagen - FN Jablonski, Arndt, Dreher, Zander

          Hallo Ostpreuße,

          zum Namen Arndt:

          Gemeinde Mäken:

          Arndt, August, geb. 15.01.1920, 1943 gefallen
          Arndt, Friedrich, geb. 14.08.1881, 1945 in Mäken ermordet
          Arndt, Heinrich, geb. 16.12.1917, am 11.10.1944 gefallen
          Arndt, Henriette, geb. 28..02.1880, auf der Flucht in Pommern umgekom.

          Mal sehen, was ich sonst noch finde.

          Gruß
          Ivonne

          Kommentar

          • KorthI
            Benutzer
            • 27.10.2008
            • 73

            #6
            Chronik Grünhagen

            Hallo Ostpreuße,

            das ist leider alles gewesen.

            Gruß
            Ivonne

            Kommentar

            • Bischof52
              Neuer Benutzer
              • 05.03.2010
              • 2

              #7
              Tompitten

              Hallo Korthl,
              mein Urgroßvater Leopold Bischof ist 1881 in Tompitten geboren.
              Ich habe nun überall versucht etwas über Tompitten in Erfahrung zu bringen,
              leider war es wenig. Einmal als Gutsbezirk, mal als Vorwerk bezeichnet und
              wohl 1910 mit 65 Einwohnern aufgeführt. Habe mir das Buch über den Kreis
              Preuss. Holland gekauft, da ist unter Grünhagen - Tompitten noch nicht einmal aufgeführt. Dann lese ich anderswo es gehörte zu Draulitten.
              Alles sehr verwirrend - oder ein " Böhmisches Dorf"?
              Wissen Sie noch was?

              Gruß bischof52

              Kommentar

              • AlAvo
                • 14.03.2008
                • 6185

                #8
                AW:Tompitten

                Zitat von Bischof52 Beitrag anzeigen
                Hallo Korthl,
                mein Urgroßvater Leopold Bischof ist 1881 in Tompitten geboren.
                Ich habe nun überall versucht etwas über Tompitten in Erfahrung zu bringen,
                leider war es wenig. Einmal als Gutsbezirk, mal als Vorwerk bezeichnet und
                wohl 1910 mit 65 Einwohnern aufgeführt. Habe mir das Buch über den Kreis
                Preuss. Holland gekauft, da ist unter Grünhagen - Tompitten noch nicht einmal aufgeführt. Dann lese ich anderswo es gehörte zu Draulitten.
                Alles sehr verwirrend - oder ein " Böhmisches Dorf"?
                Wissen Sie noch was?

                Gruß bischof52

                Hallo bischof,

                zur Übersicht, bezüglich der Ortschaft Tompitten, findet sich nachfolgender Kartenausschnitt:

                Tompitten, 1905


                Ich hoffe, mit diesen Angaben ein wenig zu helfen?


                Gruß
                AlAvo
                War Mitglied der Lettischen Kriegsgräberfürsorge (Bralu Kapi Komiteja)

                Zirkus- und Schaustellerfamilie Renz sowie Lettland

                Reisenden zu folgen ist nicht einfach, um so mehr, wenn deren Wege mehr als zweihundert Jahre zurück liegen!


                Kommentar

                • KorthI
                  Benutzer
                  • 27.10.2008
                  • 73

                  #9
                  Hallo Bischof52,

                  ich möchte dir ein paar Seiten aus der Chronik Grünhagen zu Tompitten übersenden. Hierzu benötige ich deine email-Adresse.

                  Gruß
                  Ivonne (Korth)

                  Kommentar

                  • Bischof52
                    Neuer Benutzer
                    • 05.03.2010
                    • 2

                    #10
                    Tompitten

                    Vielen Dank für die schnelle Antwort (gilt auch für AlVvo)
                    Zuletzt geändert von Bischof52; 05.03.2010, 22:45.

                    Kommentar

                    • AlAvo
                      • 14.03.2008
                      • 6185

                      #11
                      RE:Tompitten

                      Zitat von Bischof52 Beitrag anzeigen
                      Vielen Dank für die schnelle Antwort (gilt auch für AlVvo)

                      Hallo Bischof,

                      vielen Dank für Deine Rückmeldung.

                      Ist doch gerne geschehen.


                      Grüße
                      AlAvo
                      War Mitglied der Lettischen Kriegsgräberfürsorge (Bralu Kapi Komiteja)

                      Zirkus- und Schaustellerfamilie Renz sowie Lettland

                      Reisenden zu folgen ist nicht einfach, um so mehr, wenn deren Wege mehr als zweihundert Jahre zurück liegen!


                      Kommentar

                      • der ostpreuße
                        Benutzer
                        • 31.12.2008
                        • 14

                        #12
                        Hallo Ivonne,
                        danke für nachgucken!
                        Ist zwar net viel aber dient dennoch der räumlichen(örtlichen) einordnung.
                        Danke
                        Lg der ostpreuße
                        Namen: KUHN, JABLOWSKI, ARNDT, ZANDER, DREHER, SMIRNOW

                        Kommentar

                        • Ela
                          Erfahrener Benutzer
                          • 06.04.2007
                          • 181

                          #13
                          Zitat von KorthI Beitrag anzeigen
                          Ich habe mir die Chronik des Kirchspiels Grünhagen, Kreis Preußisch Holland nun über die Martin-Opitz-Bibliothek ausgeliehen. Falls jemand etwas daraus wissen möchte, bitte anfragen.


                          Das Buch beinhaltet folgende Amtsbezirke:
                          • Grünhagen mit Vogtshof und Köllming
                          • Awecke mit Dargau und Pinnau
                          • Draulitten mit Tompitten
                          • Kalthof mit Kanthen, Talpitten und Buchenthal (Juden)
                          • Mäken
                          • Pergusen mit Hartwichs und Weinings
                          • Krönau mit Solainen, Komthurhof und Taulen
                          • Stadtwald Preußisch-Holland
                          • Bürgerhöfen
                          Zu fast allen Amtsbezirken sind Listen über die Bewohner im Jahr 1945 enthalten.

                          Gruß
                          Ivonne

                          Hallo,

                          darf ich dich ganz blöd fragen, ob du noch die Chronik hast.
                          Weil mich würde interessieren, ob der FN KOLBE und FUCHS (in Bürgerhöfen) enthalten sind.

                          Wäre wirklich super.

                          Vielen lieben Dank schon mal
                          Gruß Ela

                          Kommentar

                          • KorthI
                            Benutzer
                            • 27.10.2008
                            • 73

                            #14
                            FN Kolbe und Fuchs Chronik Grünhagen

                            Hallo Ela,

                            leider kein FN Kolbe und auch kein FN Fuchs in Bürgerhöfen.

                            Sollte ich Kolbe auch nur in Bürgerhöfen suchen oder in der gesamten Chronik?

                            Gruß
                            Ivonne

                            Kommentar

                            • Ela
                              Erfahrener Benutzer
                              • 06.04.2007
                              • 181

                              #15
                              Mist

                              Hey,

                              schade.....war für mich ein kleiner Strohhalm....
                              Wenn es keine große Umstände macht, würdest du die ganze Chronik mal durchschauen, vielleicht sind sie irgendwie umgezogen (weil Bürgerhöfen war ein sehr kleiner Ort)

                              Ich danke Dir trotzdem schon mal für deine Mühen.

                              Liebe Grüße Ela

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X