Elisabeth Patzke Geburtseintrag gesucht

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • AlexanderSch
    Erfahrener Benutzer
    • 22.09.2019
    • 663

    Elisabeth Patzke Geburtseintrag gesucht

    Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1741
    Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Gischkau, Danziger Höhe
    Konfession der gesuchten Person(en): ev.
    Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): ancestry, archion
    Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):


    Guten Tag
    ich suche den Geburtseintrag von Elisabeth Patzke, die laut ancestry und archion Taufregister 1741 in Gischkau geboren wurde. Nur ist folgendes Problem: In archion gibt es zwar den Eintrag Tauf-Namenlist von 1696 bis 1804 aber nicht das Taufregister dazu, zumindest habe ich es nicht gefunden.
    Kann mir jemand bitte helfen ? Ich habe ancestry und archion Zugriff.

    Besten Dank.
  • jacq
    Super-Moderator

    • 15.01.2012
    • 9719

    #2
    Moin,

    das Buch ist bei Archion leider (noch) nicht verfügbar.
    Auf Ancestry hingegen schon.

    Hier die Taufe 1741 von Elisabeth Paatzcke:
    Viele Grüße,
    jacq

    Kommentar

    • AlexanderSch
      Erfahrener Benutzer
      • 22.09.2019
      • 663

      #3
      Moin Jacq

      vielen Dank !:-) Das hat mir sehr geholfen.

      Viele Grüsse
      AlexanderSch

      Kommentar

      • AlexanderSch
        Erfahrener Benutzer
        • 22.09.2019
        • 663

        #4
        Noch eine Frage Jacq:
        Die unterschiedlichen Schreibweisen, Patzke und Paatzcke sind normal oder? Es lag vermutlich daran, dass sich die Schreibweisen erst spät konsolidiert hatten und viel auf Zuruf und ohne "Personalausweis" passierte ? Ausweise gab es vermutlich erst im 20. Jahrhundert.

        Ergänzt 12.03.0 9:18: Um diese Elisabeth bzw. Ihren Heiratseintrag geht es.. Ihr Vater nennt sich in Ihrer Geburtsurkunde jedoch "Paatzcke"..



        VG
        Alexander
        Zuletzt geändert von AlexanderSch; 12.03.2021, 10:18.

        Kommentar

        • Xtine
          Administrator

          • 16.07.2006
          • 28733

          #5
          Hallo Alexander,

          das ist normal. Geschrieben wurde wie gehört und wenn der Sprecher sehr undeutlich gesprochen hat, dann ....... oder der Schreiber fast nix mehr gehört
          Da kamen teilweise die tollsten Dinge bei raus
          Viele Grüße .................................. .
          Christine

          .. .............
          Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
          (Konfuzius)

          Kommentar

          • AlexanderSch
            Erfahrener Benutzer
            • 22.09.2019
            • 663

            #6
            Guten Morgen Christine
            dann bin ich beruhigt;-)
            Das muss die Elisabeth und der Vater Jacob Patzke sein, weil er aus dem Gischkauer Wald ist und dieser Waldbereiter..auch wenn Patzke scheinbar sehr häufig ist. Was auch immer der Name bedeutet. Vielleicht hat es was mit Petz (Bär) zu tun.
            P.S.: Oder der Schreiber hat ein Schnäpselken zu viel gehabt oder so..

            Viele Grüsse
            Alexander
            Zuletzt geändert von AlexanderSch; 12.03.2021, 10:32.

            Kommentar

            Lädt...
            X