Kappis

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • clarissa1874
    Erfahrener Benutzer
    • 07.10.2006
    • 2221

    Kappis

    Für Norbert und alle anderen, die nach KAPPIS suchen:

    Hermann Reinhold KAPPIS
    Privatbaumeister, evangelisch, ledig
    wohnhaft in Danzig
    und
    Maria Martha KUROWSKI
    evangelisch, ledig
    wohnhaft in Thorn
    oo 01.12.1883 in Thorn (mit Orgelspiel und Traubibel)
    Standesamt Thorn Nr. 170/1883 am gleichen Tag

    Quelle:
    Evangelische Trauungen 1881-1944 Thorn-Neustadt, Kreis Thorn, S. 23, Nr. 33
    FN: Beutler, Kasch, Oertel, Schleusener, Treichel, Zoch in Berlin
    FN: Beutler [Büdeler o.ä.], Brandt, Döring [Düring], Fahrenholz, Granzow, Heitmann, Herm, Klages, Kleemann, Kremp, Malzahn, Mehser, Oertel, Ostwald, Ramin, Rauhöft, Scherff, Schwager, Weigelt, Welzin [Welzien] in Brandenburg
    FN: Alex, Aschmutat, Haak, Huhlgram, Klamm, Mack, Mucharski, Stortz, Treichel [Treuchel, Treichler], Weidemann, Weidhorn, Wohlgemuth, Zech in Westpreußen
    FN: Berthold, Heybach [Heubach], Köhler in Sachsen
  • sedlanus
    Erfahrener Benutzer
    • 03.12.2017
    • 118

    #2
    Danke Willi, den kirchl. Trauentrag hatte ich noch nicht.
    norbert
    FN: Sadlau, Trenkel, Kappis, Stortz, Fenske, Frasch, Ott in Westpreussen
    FN: Pade, Ikert, Thieme, Wichmann in Brandenburg

    Kommentar

    • clarissa1874
      Erfahrener Benutzer
      • 07.10.2006
      • 2221

      #3
      Kappis in Thorn

      @ sedlanus

      Ella Emma KAPPIS
      * 20.03.1882 um 16.00 h in Thorn, Neue Jakobsvorstadt
      2. uneheliches Kind, 1. Kind lebt
      Hebamme: Frau Kwiatkowski
      Mutter: Emilie KAPPIS, evangelisch
      * ca. 1860 (22 Jahre alt) in Kulmsee, Kreis Thorn
      "Die Person hat in der Stadt gedient u. ist bei dem Arbeiter NEHRING entbunden."
      Paten:
      1) Arbeiter Johann NEHRING
      2) dessen Ehefrau Caroline geb. Domke, beide evangelisch

      Quelle:
      Evangelische Taufen 1854-1883 Thorn, St. Georg, S. 533, Nr. 57

      Schöne Grüße
      clarissa1874
      FN: Beutler, Kasch, Oertel, Schleusener, Treichel, Zoch in Berlin
      FN: Beutler [Büdeler o.ä.], Brandt, Döring [Düring], Fahrenholz, Granzow, Heitmann, Herm, Klages, Kleemann, Kremp, Malzahn, Mehser, Oertel, Ostwald, Ramin, Rauhöft, Scherff, Schwager, Weigelt, Welzin [Welzien] in Brandenburg
      FN: Alex, Aschmutat, Haak, Huhlgram, Klamm, Mack, Mucharski, Stortz, Treichel [Treuchel, Treichler], Weidemann, Weidhorn, Wohlgemuth, Zech in Westpreußen
      FN: Berthold, Heybach [Heubach], Köhler in Sachsen

      Kommentar

      • sedlanus
        Erfahrener Benutzer
        • 03.12.2017
        • 118

        #4
        Die Eltern der Mutter, Emilie Kappis, konnte ich noch nicht ermitteln, undurchsichtig diese Geschichte. Das erste uneheliche Kind ist 1880 in Skompe geboren und gestorben.

        n.
        FN: Sadlau, Trenkel, Kappis, Stortz, Fenske, Frasch, Ott in Westpreussen
        FN: Pade, Ikert, Thieme, Wichmann in Brandenburg

        Kommentar

        • clarissa1874
          Erfahrener Benutzer
          • 07.10.2006
          • 2221

          #5
          KAPPIS oo Roggatz

          @ sedlanus

          Habe ich nachstehenden Eintrag schon mitgeteilt?

          Wilhelm KAPPIS
          Grund- u. Mühlenbesitzer, ev., ledig
          * 1839 (25 Jahre u. 4 Monate alt)
          wohnhaft in Neu Skompe bei Kulmsee, Kreis Thorn
          und
          Antonie Marie ROGGATZ
          ev., ledig, 2. Tochter
          * 1845 (19 Jahre u. 2 Monate alt)
          wohnhaft in Thorn
          Vater: Bürger u. Bäckermeister Carl ROGGATZ
          Mutter: Dorothea geb. GEISE
          oo 21.06.1864 in Thorn-Altstadt
          Quelle:
          Evangelische Trauungen 1800-1866 Thorn-Altstadt, S. 278, Nr. 12

          Schöne Grüße
          clarissa1874
          FN: Beutler, Kasch, Oertel, Schleusener, Treichel, Zoch in Berlin
          FN: Beutler [Büdeler o.ä.], Brandt, Döring [Düring], Fahrenholz, Granzow, Heitmann, Herm, Klages, Kleemann, Kremp, Malzahn, Mehser, Oertel, Ostwald, Ramin, Rauhöft, Scherff, Schwager, Weigelt, Welzin [Welzien] in Brandenburg
          FN: Alex, Aschmutat, Haak, Huhlgram, Klamm, Mack, Mucharski, Stortz, Treichel [Treuchel, Treichler], Weidemann, Weidhorn, Wohlgemuth, Zech in Westpreußen
          FN: Berthold, Heybach [Heubach], Köhler in Sachsen

          Kommentar

          • clarissa1874
            Erfahrener Benutzer
            • 07.10.2006
            • 2221

            #6
            Oesterle oo KAPPIS

            @ sedlanus

            Edit [so!] Flora Irma OESTERLE
            * 11.04.1911 in Thorn Mocker
            (Standesamt Thorn-Mocker Nr. 176/1911)
            Vater: Kaufmann Gustav Wilhelm Ernst OESTERLE
            Mutter: Margarete geb. KAPPIS,
            beide evangelisch u. in Thorn-Mocker, Lindenstr. 44 wohnhaft
            ~ 30.04.1911 in Thorn durch Pfarrer Johst
            Paten:
            1) Friedrich OESTERLE
            2) Martha Siedrung, beide wohnhaft in Thorn-Mocker
            Quelle:
            Evangelische Taufen 1898-1913 Thorn, St. Georgen, S. 493/494, Nr. 59

            Ist diese Familie schpn bekannt?
            FN: Beutler, Kasch, Oertel, Schleusener, Treichel, Zoch in Berlin
            FN: Beutler [Büdeler o.ä.], Brandt, Döring [Düring], Fahrenholz, Granzow, Heitmann, Herm, Klages, Kleemann, Kremp, Malzahn, Mehser, Oertel, Ostwald, Ramin, Rauhöft, Scherff, Schwager, Weigelt, Welzin [Welzien] in Brandenburg
            FN: Alex, Aschmutat, Haak, Huhlgram, Klamm, Mack, Mucharski, Stortz, Treichel [Treuchel, Treichler], Weidemann, Weidhorn, Wohlgemuth, Zech in Westpreußen
            FN: Berthold, Heybach [Heubach], Köhler in Sachsen

            Kommentar

            • sedlanus
              Erfahrener Benutzer
              • 03.12.2017
              • 118

              #7
              Familie bekannt, Kinder sind neu.

              Danke
              FN: Sadlau, Trenkel, Kappis, Stortz, Fenske, Frasch, Ott in Westpreussen
              FN: Pade, Ikert, Thieme, Wichmann in Brandenburg

              Kommentar

              • clarissa1874
                Erfahrener Benutzer
                • 07.10.2006
                • 2221

                #8
                Oesterle oo KAPPIS

                @ sedlanus:

                Helma Frieda Herta OESTERLE
                * 01.08.1907 in Mocker
                (Standesamt Thorn-Mocker Nr. 363/1907)
                Vater: Gastwirt Gustav Wilhelm OESTERLE
                Mutter: Margarete geb. KAPPIS,
                beide evangelisch und in Mocker wohnhaft
                ~ 11.09.1907 in Thorn
                Paten:
                1) Hugo Deuble, wohnhaft in Mocker
                2) Carl Siedrung
                3) Gustav Winter, beide wohnhaft in Thorn

                Quelle:
                Evangelische Taufen 1898-1913 Thorn, St. Georg, S. 369/370, Nr. 119

                Ferdinand Eduard Ernst OESTERLE
                * 02.05.1909 in Mocker
                (Standesamt Thorn-Mocker Nr. 202/1905)
                Vater: Kaufmann Gustav OESTERLE
                Mutter: Margarete geb. KAPPIS,
                beide wohnhaft in Thorn-Mocker, Konduktstr. 34
                ~ 23.06.1909 in Thorn
                Paten:
                1) Gustav Winter, wohnhaft in Thorn
                2) Martha Winter, wohnhaft in Hermannsdorf
                3) Carl Siederung [so!]
                4) Frau Martha Siederung, beide wohnhaft in Thorn

                Quelle:
                w. o., S. 429/430, Nr. 95

                Dieser Eintrag wurde kommentarlos gestrichen. Er wurde auch nicht später wiederholt. Merkwürdig!
                FN: Beutler, Kasch, Oertel, Schleusener, Treichel, Zoch in Berlin
                FN: Beutler [Büdeler o.ä.], Brandt, Döring [Düring], Fahrenholz, Granzow, Heitmann, Herm, Klages, Kleemann, Kremp, Malzahn, Mehser, Oertel, Ostwald, Ramin, Rauhöft, Scherff, Schwager, Weigelt, Welzin [Welzien] in Brandenburg
                FN: Alex, Aschmutat, Haak, Huhlgram, Klamm, Mack, Mucharski, Stortz, Treichel [Treuchel, Treichler], Weidemann, Weidhorn, Wohlgemuth, Zech in Westpreußen
                FN: Berthold, Heybach [Heubach], Köhler in Sachsen

                Kommentar

                • sedlanus
                  Erfahrener Benutzer
                  • 03.12.2017
                  • 118

                  #9
                  Danke Dir, beide neu.

                  n.
                  FN: Sadlau, Trenkel, Kappis, Stortz, Fenske, Frasch, Ott in Westpreussen
                  FN: Pade, Ikert, Thieme, Wichmann in Brandenburg

                  Kommentar

                  • clarissa1874
                    Erfahrener Benutzer
                    • 07.10.2006
                    • 2221

                    #10
                    Leibrandt oo KAPPIS

                    @ n.

                    Schon bekannt? Auf www.westpreussen.de ist die Ehe des Bräutigams noch nicht vermerkt.

                    Emil Reinhold LEIBRANDT
                    Besitzer, evangelisch
                    * 05.06.1859 in Dombrowken, Kreis Kulm
                    wohnhaft in Dombrowken
                    Vater: Einsasse Karl LEIBRAND [so!]
                    Mutter: Julianna geb. KAPPIS, beide wohnhaft in Dombrowken
                    und
                    Wilhelmine Caroline Amalie HOSTMANN
                    evangelisch
                    * 25.11.1866 in Zielen, Kreis Briesen
                    wohnhaft in Zielen
                    Vater: Besitzer Gottfried HOSTMANN
                    Mutter: Mathilde geb. LIEDTKE, beide wohnhaft in Zielen
                    oo 29.12.1886 in Grünfelde
                    Trauzeugen:
                    1) Gastwirt August Epding, 39 Jahre alt, wohnhaft in Zielen
                    2) Einsasse Friedrich Kalies, 40 Jahre alt, wohnhaft in Za Zielen, Kreis Briesen
                    Quelle:
                    Heiratshauptregister Standesamt Neu Schönsee, zeitweise in Grünfelde, Kreis Briesen, Nr. 20/1886

                    Schöne Grüße
                    FN: Beutler, Kasch, Oertel, Schleusener, Treichel, Zoch in Berlin
                    FN: Beutler [Büdeler o.ä.], Brandt, Döring [Düring], Fahrenholz, Granzow, Heitmann, Herm, Klages, Kleemann, Kremp, Malzahn, Mehser, Oertel, Ostwald, Ramin, Rauhöft, Scherff, Schwager, Weigelt, Welzin [Welzien] in Brandenburg
                    FN: Alex, Aschmutat, Haak, Huhlgram, Klamm, Mack, Mucharski, Stortz, Treichel [Treuchel, Treichler], Weidemann, Weidhorn, Wohlgemuth, Zech in Westpreußen
                    FN: Berthold, Heybach [Heubach], Köhler in Sachsen

                    Kommentar

                    • sedlanus
                      Erfahrener Benutzer
                      • 03.12.2017
                      • 118

                      #11
                      Leibrandt/Hostmann

                      Diese Daten habe ich erst nach der letzen Veröffentlichung zu Kappis gewonnen, deswegen sind sie noch nicht online.


                      Danke für Deine Aufmerksamkeit


                      n.
                      FN: Sadlau, Trenkel, Kappis, Stortz, Fenske, Frasch, Ott in Westpreussen
                      FN: Pade, Ikert, Thieme, Wichmann in Brandenburg

                      Kommentar

                      • clarissa1874
                        Erfahrener Benutzer
                        • 07.10.2006
                        • 2221

                        #12
                        Matuszewski / Kappis / Oesterle / Winter

                        Hallo Norbert,


                        mir ist aufgefallen, dass die nachstehend genannte Emma Pauline Kappis offenkundig in Beziehung zu Oesterle und Winter (vgl. Beiträge 6 und 8) stand.


                        Paul Erich MATUSZEWSKY
                        Gärtnereibesitzer
                        * 02.07.1894 in Techow, Kreis Ostprignitz-Ruppin
                        (Standesamt Heiligengrabe Nr. 11/1894)
                        wohnhaft in Techow
                        und
                        Emma Pauline KAPPIS
                        * 05.12.1895 in Drzonowo, Kreis Kulm
                        (Standesamt Drzonowo Nr. 55/1895
                        wohnhaft in Striche, Kreis Schwerin (Warthe), Posen
                        oo 05.02.1930 in Striche
                        Trauzeugen:
                        1) Gasthofbesitzer Gustav OESTERLE, 53 Jahre alt, wohnhaft in Striche
                        2) Obergefreiter Wilhelm Giese, 27 Jahre alt, wohnhaft in Gödingen
                        Quelle:
                        Heiratsnebenregister Standesamt Striche, Kreis Schwerin (Warthe), Posen, Nr. 2/1930


                        Ihr Taufeintrag:


                        Emma Pauline KAPPIS
                        * 05.12.1895 in Drzonowo, Kreis Kulm
                        (Standesamt Drzonowo Nr. 55/1895)
                        Vater: Gastwirt Friedrich KAPPIS
                        Mutter: Hermine geb. WINTER, beide evangelisch und in Drzonowo wohnhaft
                        ~ 21.01.1896 "in der Wohnung des Geistlichen zu Lissewo"
                        Paten:
                        1) Lehrer Wilhelm Snigelski
                        2) Mühlenbesitzer Johann Riedel
                        3) dessen Ehefrau Charlotte, alle evangelisch und in Drzonowo wohnhaft
                        Quelle:
                        Evangelisches Taufbuch Lessen, Kreis Kulm, Nr. 4/1896


                        Ihr Sterbeeintrag:


                        Emma Pauline MATUSCHEWSKI [so!]
                        ohne Beruf
                        * 05.12.1895 in Drzonowo, Kreis Kulm
                        (Standesamt Drzonowo, Nr. nicht angegeben)
                        wohnhaft in Techow, Kreis Ostprignitz-Ruppin
                        + 09.07.1950 um 16.05 h in Wittstock (Dosse), Kreis Ostprignitz-Ruppin, im städtischen Krankenhaus
                        Vater: Friedrich KAPPIS
                        Mutter: Hermine geb. WINTER, beide zuletzt wohnhaft und verstorben in Drzonowo
                        Ehemann: Erich Paul MATUSCHEWSKI, wohnhaft in Techow
                        Anzeige: Leitender Arzt des städtischen Krankenhauses
                        Todesursache: schwerer Herzfehler, Herzschwäche (Herzmuskelfehler)
                        oo 05.05.[so!]1930 in Striche (Standesamt Striche, Kreis Schwerin (Warthe), Nr. nicht angegeben)
                        Randvermerk mit Bleistift:
                        "ev(angelisch) 1 Kind großj(ährig) kein Testament und Nachlaß"
                        Quelle:
                        Sterbehauptregister Standesamt Wittstock (Dosse), Kreis Ostprignitz-Ruppin, Brandenburg, Nr. 149/1950


                        Nun bin ich ja gespannt, ob du Emma Pauline zuordnen kannst.


                        Gruß
                        Willi
                        FN: Beutler, Kasch, Oertel, Schleusener, Treichel, Zoch in Berlin
                        FN: Beutler [Büdeler o.ä.], Brandt, Döring [Düring], Fahrenholz, Granzow, Heitmann, Herm, Klages, Kleemann, Kremp, Malzahn, Mehser, Oertel, Ostwald, Ramin, Rauhöft, Scherff, Schwager, Weigelt, Welzin [Welzien] in Brandenburg
                        FN: Alex, Aschmutat, Haak, Huhlgram, Klamm, Mack, Mucharski, Stortz, Treichel [Treuchel, Treichler], Weidemann, Weidhorn, Wohlgemuth, Zech in Westpreußen
                        FN: Berthold, Heybach [Heubach], Köhler in Sachsen

                        Kommentar

                        • clarissa1874
                          Erfahrener Benutzer
                          • 07.10.2006
                          • 2221

                          #13
                          Deuble oo KAPPIS

                          Hallo Norbert,


                          vielleicht noch unbekannt?


                          Heinrich Jacob BLUM
                          Wirtschaftsinspektor, evangelisch, ledig
                          * 25.07.1854 in Klein Trczebcz, Kreis Kulm
                          wohnhaft in Wrotzlawken, Kreis Kulm
                          Vater: Einsasse Jacob BLUM, wohnhaft in Kulmsee, Kreis Thorn
                          Mutter: Caroline geb. WANDEL, zuletzt wohnhaft und verstorben in Mocker, Kreis Thorn
                          und
                          Therese Margarethe DEUBLE
                          evangelisch
                          * 23.03.1864 in Dorf Papowo, Kreis Thorn
                          wohnhaft in Kulm, Friedrichstraße
                          Vater: Besitzer Heinrich DEUBLE, verstorben in Bischöflich Papau, Kreis Thorn
                          Mutter: Caroline geb. KAPPIS, wohnhaft in Kulm, Friedrichstraße
                          oo 24.03.1887 in Kulm
                          Trauzeugen:
                          1) Brauereibesitzer Adolph DEUBLE, 28 Jahre alt, wohnhaft in Brandenburg an der Havel, Brandenburg
                          2) Kaufmann Otto DEUBLE, 26 Jahre alt, wohnhaft in Kulm, Friedrichstraße


                          Quelle:
                          Heiratshauptregister Standesamt Kulm, Kreis Kulm, Nr. 15/1887


                          Gruß
                          Willi
                          FN: Beutler, Kasch, Oertel, Schleusener, Treichel, Zoch in Berlin
                          FN: Beutler [Büdeler o.ä.], Brandt, Döring [Düring], Fahrenholz, Granzow, Heitmann, Herm, Klages, Kleemann, Kremp, Malzahn, Mehser, Oertel, Ostwald, Ramin, Rauhöft, Scherff, Schwager, Weigelt, Welzin [Welzien] in Brandenburg
                          FN: Alex, Aschmutat, Haak, Huhlgram, Klamm, Mack, Mucharski, Stortz, Treichel [Treuchel, Treichler], Weidemann, Weidhorn, Wohlgemuth, Zech in Westpreußen
                          FN: Berthold, Heybach [Heubach], Köhler in Sachsen

                          Kommentar

                          • clarissa1874
                            Erfahrener Benutzer
                            • 07.10.2006
                            • 2221

                            #14
                            Wolff oo KAPPIS

                            Hallo Norbert,


                            ein weiterer Fund, der vielleicht neu für Dich ist:


                            Arthur Karl Wilhelm WOLFF
                            evangelisch
                            * 03.06.1878 in Kulmsee
                            wohnhaft in Kulmsee
                            Vater: Brauereibesitzer Wilhelm WOLFF
                            Mutter: Hermine geb. KAPPIS, beide wohnhaft in Kulmsee
                            + 06.04.1879 um 22.30 h in Kulmsee
                            Todesursache: Krämpfe
                            Quelle:
                            Sterbehauptregister Standesamt Kulmsee, Kreis Thorn, Nr. 42/1879


                            Schöne Grüße
                            Willi
                            FN: Beutler, Kasch, Oertel, Schleusener, Treichel, Zoch in Berlin
                            FN: Beutler [Büdeler o.ä.], Brandt, Döring [Düring], Fahrenholz, Granzow, Heitmann, Herm, Klages, Kleemann, Kremp, Malzahn, Mehser, Oertel, Ostwald, Ramin, Rauhöft, Scherff, Schwager, Weigelt, Welzin [Welzien] in Brandenburg
                            FN: Alex, Aschmutat, Haak, Huhlgram, Klamm, Mack, Mucharski, Stortz, Treichel [Treuchel, Treichler], Weidemann, Weidhorn, Wohlgemuth, Zech in Westpreußen
                            FN: Berthold, Heybach [Heubach], Köhler in Sachsen

                            Kommentar

                            • clarissa1874
                              Erfahrener Benutzer
                              • 07.10.2006
                              • 2221

                              #15
                              Wollner oo KAPPIS

                              Ein weiterer Fund für Dich, Norbert:


                              Alfred Reinhold Wilhelm WOLLNER
                              evangelisch
                              * 01.01.1886 (255 Tage alt) in Kulmsee
                              wohnhaft in Kulmsee
                              Vater: Buchdruckereibesitzer Friedrich WOLLNER
                              Mutter: Emilie geb. KAPPIS,
                              beide wohnhaft in Kulmsee, Kirchhofstr. 27a
                              + 13.09.1886 um 4.00 h in Kulmsee
                              Todesursache: Krämpfe
                              Anzeige: Vater
                              Quelle:
                              Sterbehauptregister Standesamt Kulmsee, Kreis Thorn, Nr. 156/1886


                              Kannst Du die Mutter zuordnen?


                              Gruß
                              Willi
                              FN: Beutler, Kasch, Oertel, Schleusener, Treichel, Zoch in Berlin
                              FN: Beutler [Büdeler o.ä.], Brandt, Döring [Düring], Fahrenholz, Granzow, Heitmann, Herm, Klages, Kleemann, Kremp, Malzahn, Mehser, Oertel, Ostwald, Ramin, Rauhöft, Scherff, Schwager, Weigelt, Welzin [Welzien] in Brandenburg
                              FN: Alex, Aschmutat, Haak, Huhlgram, Klamm, Mack, Mucharski, Stortz, Treichel [Treuchel, Treichler], Weidemann, Weidhorn, Wohlgemuth, Zech in Westpreußen
                              FN: Berthold, Heybach [Heubach], Köhler in Sachsen

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X