Suche Informationen Tauf-, Sterbe- und Trauungsbüchern aus Polen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • Paul1910
    Erfahrener Benutzer
    • 11.05.2020
    • 492

    Suche Informationen Tauf-, Sterbe- und Trauungsbüchern aus Polen

    Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1830 - 1908
    Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Kamitz/Kamienica, Deutsch Bistrai, Bielitz
    Konfession der gesuchten Person(en):
    Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken):
    Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):


    Hallo,

    ich bin auf der Suche nach den Tauf-, Sterbe- und Trauungsbüchern aus Kamitz/Kamienica. Gibt es diese vielleicht online? Folgendes habe ich bereits bekommen. Die Trauungsbucheitragung von Leopold Neufellner und Margaretha Zielasko (Bielitz) und die Taufe von Margaretha Zielasko (Kamienica/Kamitz).
    __________________________________________________ ____________
    Daten der Personen:

    Leopold Neufellner (*17.03.1910) in Bielitz, Polen
    Margaretha Zielasko (*25.04.1908) in Kamitz, Polen; Trauung war am 10.11.1930 in Bielitz, Polen


    Karl Neufellner (*25.06.1881) in Wien, Österreich
    Leopoldine Sollner (*10.11.1880) in Wien, Österreich; Trauung war am 20.10.1907 in Bielitz, Polen


    Johann Zielasko (*02.01.1874) vermutlich Kamitz, Polen
    Johanna Halapatsch (*08.04.1884) vermutlich Kamitz, Polen; Trauung verm. Kamitz, Polen

    Vater von Johanna Halapatsch: Franz Halapatsch aus Deutsch Bistrai
    __________________________________________________ ____________
    Ich suche von Leopold Neufellner, Johann Zielasko, Johanna und Franz Halapatsch die Taufeintagungen.

    Außerdem die Sterbeeintragungen von allen bis auf Leopold und Karl Neufellner, sowie von Leopoldine Sollner und Margaretha Zielasko.

    Trauungen suche ich von Karl Neufellner und Leopoldine Sollner und von Johann Zielasko und Johanna Halapatsch.

    Ich hoffe es ist nicht zu unübersichtlich! Ich freue mich über jeden Hinweis.

    LG Paul
    Angehängte Dateien
  • podenco
    Erfahrener Benutzer
    • 05.01.2011
    • 1554

    #2
    Hallo Paul,

    zu den KB kann ich dir auf Anhieb nichts sagen, aber da du Zugang zu Ancestry hast, sieh mal hier:


    Hier erfährst du zumindest, wie die Ehefrau des Franz HALAPATSCH hieß.

    Gruß
    Gaby
    ROHNER in Wachtel Kunzendorf Neustadt OS
    SCHREIER in Loos, Prinzdorf, Wehrau in NSL und Kreis Oppeln in OSL
    HAUGH in Mettmann und Wülfrath
    KOSIEK in Velbert und (Essen)Borbeck
    JÄGER in Zellingen
    RIESENWEBER / MEUSENHELDER o. MEISENHALTER / POHL /WIEHR o. WIER in der Ukraine, Wolhynien und Mittelpolen

    Kommentar

    • Paul1910
      Erfahrener Benutzer
      • 11.05.2020
      • 492

      #3
      Hallo Gaby,

      ich bin zwar in Ancestry angemeldet, hab aber keine Mitgliedschaft.

      LG Paul

      Kommentar

      • podenco
        Erfahrener Benutzer
        • 05.01.2011
        • 1554

        #4
        Hallo Paul,

        Oldenburg Nr. 900/1950

        Katharina NICKEL geb. HALAPATSCH, rk., wohnhaft Oldenburg, Roggemannstr. 1, +12.07.1950 im Peter-Friedrich-Ludwigs Hospital.

        Geboren 26.11.1887 Bistrai Kr. Bielitz, Tochter d. +Franz HALAPATSCH und d. +Anna GÜRTLER, verheiratet mit Andreas NICKEL in Oldenburg (Eheschließung 09.02.1908 Bielitz)

        Gruß
        Gaby
        ROHNER in Wachtel Kunzendorf Neustadt OS
        SCHREIER in Loos, Prinzdorf, Wehrau in NSL und Kreis Oppeln in OSL
        HAUGH in Mettmann und Wülfrath
        KOSIEK in Velbert und (Essen)Borbeck
        JÄGER in Zellingen
        RIESENWEBER / MEUSENHELDER o. MEISENHALTER / POHL /WIEHR o. WIER in der Ukraine, Wolhynien und Mittelpolen

        Kommentar

        • podenco
          Erfahrener Benutzer
          • 05.01.2011
          • 1554

          #5
          Der Witwer Andreas NICKEL, von Beruf Weber, *17.11.1883 Alzen Kr. Bielitz stirbt am 20.07.1951 durch Selbstmord mit Schlaftabletten im Rote-Kreuz-Krankenhaus Oldenburg (Nr. 868)
          ROHNER in Wachtel Kunzendorf Neustadt OS
          SCHREIER in Loos, Prinzdorf, Wehrau in NSL und Kreis Oppeln in OSL
          HAUGH in Mettmann und Wülfrath
          KOSIEK in Velbert und (Essen)Borbeck
          JÄGER in Zellingen
          RIESENWEBER / MEUSENHELDER o. MEISENHALTER / POHL /WIEHR o. WIER in der Ukraine, Wolhynien und Mittelpolen

          Kommentar

          • Paul1910
            Erfahrener Benutzer
            • 11.05.2020
            • 492

            #6
            Hallo Gaby,

            Danke Dir für die Informationen. Ich frage mich, ob Anna die wirkliche Mutter von Johanna Halapatsch ist oder ob Franz Halapatsch vorher noch eine Ehefrau hatte.

            LG Paul

            Kommentar

            • Paul1910
              Erfahrener Benutzer
              • 11.05.2020
              • 492

              #7
              Weiß jemand wie ich zu den Taufeintragungen von Kamitz kommen kann?

              LG Paul

              Kommentar

              • Gurkentopf
                Erfahrener Benutzer
                • 02.07.2021
                • 182

                #8
                Hallo Paul,

                Schau mal hier:


                Bitte nicht vergessen den Namen des Ortes in Polnisch, also "Kamienica" eingeben.
                Hier sind digitalisierte Bücher vorhanden.
                Ich hoffe, Du wirst fündig.

                Gruß Gurke
                Zuletzt geändert von Gurkentopf; 01.06.2022, 16:06.

                Kommentar

                • Paul1910
                  Erfahrener Benutzer
                  • 11.05.2020
                  • 492

                  #9
                  Hallo,

                  Bei https://www.szukajwarchiwach.gov.pl/de habe ich leider nichts gefunden. Trotzdem danke.

                  Ich habe aber dem Staatsarchiv Kattowitz geschrieben und folgende Antwort bekommen:

                  ---------------------------------------------------------------------------------------------------

                  Archiwum Państwowe w Katowicach Oddział w Bielsku-Białej informuje, że nie
                  odnaleziono aktu małżeństwa Johanna Zielasko i Johanny Halaptasch/Halapacz zawartego w
                  miejscowości Kamienica (obecnie dzielnica Bielska-Białej) przed 1908 r. ani aktów urodzeń
                  żadnej z tych osób (Johanna Zielasko ur. 02.01.1874 r. oraz Johanny Halapatsch/Halapacz ur.
                  18.04.1884 r.).
                  Poszukiwania przeprowadzono w następujących zespołach archiwalnych:
                   13/1313 Akta stanu cywilnego Parafii Rzymskokatolickiej św. Michała
                  Archanioła w Wilkowicach;
                   13/1332 Akta stanu cywilnego Parafii Ewangelicko-Augsburskiej w Bielsku;
                   13/1376 Akta stanu cywilnego Parafii Ewangelicko-Augsburskiej w Starym
                  Bielsku.
                  Jednocześnie Archiwum informuje, że nie przechowuje akt metrykalnych osób
                  wyznania rzymskokatolickiego z miejscowości Kamienica (Parafia św. Mikołaja w Bielsku), w
                  tej sprawie można zwrócić się do Urzędu Stanu Cywilnego w Bielsku-Białej, pl. Ratuszowy 5,
                  43-300 Bielsko-Biała.
                  Ponadto Archiwum informuje, że do urzędów stanu cywilnego przekazywano księgi z
                  zapisami od 1890 r. i późniejszymi. W sprawie akt metrykalnych sprzed 1890 r. (akty
                  urodzenia Jahanna Zielasko i Johanny Halapatsch) można zwrócić się do parafii i związków
                  wyznaniowych, a w tym przypadku do:
                   - Diecezja Bielsko-Żywiecka, ul. Żeromskiego 5, 43-300 Bielsko-Biała;
                  Archiwum Państwowe w Katowicach Oddział w Bielsku-Białej - ul. Piłsudskiego 43, 43-300 Bielsko-Biała
                  telefon: (33) 48-85-095; email: apbielsko@katowice.ap.gov.pl; www.katowice.ap.gov.pl
                   - Diecezja Cieszyńska Kościoła Ewangelicko-Augsburskiego, pl. Marcina Lutra
                  3, 43-300 Bielsko-Biała.
                  Z up. Dyrektora
                  Archiwum Państwowego w Katowicach
                  Kierownik Oddziału w Bielsku-Białej

                  Staatsarchiv in Kattowitz Zweigstelle in Bielsko-Biała - Piłsudskiego Straße 43, 43-300 Bielsko-Biała
                  Telefon: (33) 48-85-095; E-Mail: apbielsko@katowice.ap.gov.pl; www.katowice.ap.gov.pl

                  ---------------------------------------------------------------------------------------------------

                  Sehr geehrter Herr
                  .....

                  Das Staatsarchiv in Katowice, Abteilung Bielsko-Biała, teilt mit, dass keine
                  die Heiratsurkunde von Johann Zielasko und Johanna Halaptasch/Halapacz, die in Kamienica (heute ein Stadtteil von Bielsko-Biała) geschlossen wurde, wurde nicht gefunden.
                  Kamienica (heute Bezirk Bielsko-Biała) vor 1908 noch Geburtsurkunden von
                  keine dieser Personen (Johanna Zielasko, geboren am 02.01.1874, und Johanna Halapatsch/Halapacz, geboren am
                  18.04.1884 r.).
                  Die Suche wurde in den folgenden Archivsammlungen durchgeführt:
                  13/1313 Zivilstandsregister der römisch-katholischen Pfarrei St. Michael
                  Erzengel in Wilkowice;
                  13/1332 Zivilstandsregister der Evangelisch-Augsburgischen Kirchengemeinde in Bielsko;
                  13/1376 Zivilstandsregister der Evangelisch-Augsburgischen Kirchengemeinde in Stare
                  Bielsko.
                  Gleichzeitig teilt das Archiv mit, dass es keine lebenswichtigen Daten der folgenden Personen aufbewahrt
                  der römisch-katholischen Konfession aus Kamienica (Pfarrei St. Nikolaus in Bielsko).
                  Diese Angelegenheit kann an das Standesamt in Bielsko-Biała, Pl. Ratuszowy 5, gerichtet werden,
                  43-300 Bielsko-Biała.
                  Außerdem teilt das Archiv mit, dass die Standesämter die Bücher mit
                  Aufzeichnungen aus dem Jahr 1890 und später. Hinsichtlich der metrischen Aufzeichnungen aus der Zeit vor 1890 (Geburtsurkunden von
                  Geburtsurkunden von Jahann Zielasko und Johanna Halapatsch) können bei Kirchengemeinden und religiösen Vereinigungen angefordert werden.
                  Religiöse Vereinigungen, in diesem Fall zu:
                  - Diözese Bielsko-Zywiec, 5 Żeromskiego St., 43-300 Bielsko-Biała;
                  Staatsarchiv in Kattowitz Zweigstelle in Bielsko-Biała - ul. Piłsudskiego 43, 43-300 Bielsko-Biała
                  Telefon: (33) 48-85-095; E-Mail: apbielsko@katowice.ap.gov.pl; www.katowice.ap.gov.pl
                  - Diözese Cieszyn der Evangelisch-Augsburgischen Kirche, pl. Marcina Lutra
                  3, 43-300 Bielsko-Biała.
                  Mit freundlicher Genehmigung von Direktor
                  Staatsarchiv in Kattowitz
                  Abteilungsleiter in Bielsko-Biała


                  Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

                  ---------------------------------------------------------------------------------------------------

                  Hat jemand schonmal eine Anfrage an ein Standesamt oder an die Diözese Bielsko gestellt? Lohnt sich diese Anfrage auch wegen eventuellen Kosten?

                  LG Paul

                  Kommentar

                  • Paul1910
                    Erfahrener Benutzer
                    • 11.05.2020
                    • 492

                    #10
                    Hallo, durch Zufall beim Übersetzen des Tagebuches meines Urgroßvaters bin ich auf mehrere Seiten gestoßen auf denen er Namen und Adressen seiner Familie und Bekannten aufgeschrieben hat.

                    Darunter befindet sich ein Franz Halaptsch Bistrai Süd 184, Kreis Bielitz O/S und eine Kati Nikel Bistrai Nord 83, Kreis Bielitz O/S. Somit passen die Angaben von Gaby.

                    Gibt es auf Ancestry vielleicht noch weiter Angaben?

                    Vom Standesamt und Kirche in Polen hab ich bis jetzt nichts brauchbares bekommen.

                    LG Paul

                    Kommentar

                    • Balthasar70
                      Erfahrener Benutzer
                      • 20.08.2008
                      • 2683

                      #11
                      Hallo Paul,

                      in Oldenburg Nr. 900/1950, d. h. der Todesurkunde von Katharina Nickel, gibt es noch die Information, dass die Eltern Franz Halapatsch und Anna Halapatsch geb. Gürtler verstorben und jeweils zuletzt wohnhaft in Bistrai, Kr. Bielitz waren, also vermutlich auch dort verstorben sind.
                      Zuletzt geändert von Balthasar70; 29.12.2022, 21:34.
                      Gruß Balthasar70

                      Kommentar

                      • Balthasar70
                        Erfahrener Benutzer
                        • 20.08.2008
                        • 2683

                        #12
                        Vielleicht schon bekannt, aber ein Sohn von Franz und Anna Halapatsch heiratet 14.10.1917 in Wien Rennweg-Maria Geburt, Franz Josef HALAPATSCH (Infanterist) *06.05.1892 in Bistrai, Ehefrau Hedwig SZKAWRAN.

                        Man findet es bei ancestry.
                        Zuletzt geändert von Balthasar70; 29.12.2022, 22:20.
                        Gruß Balthasar70

                        Kommentar

                        • Paul1910
                          Erfahrener Benutzer
                          • 11.05.2020
                          • 492

                          #13
                          Hallo,

                          nein das mit der Hochzeit war nicht bekannt. Mir ist leider so gut wie nichts bekannt zu meiner Verwandtschaft in Polen. Steht dort vielleicht noch welche Pfarre? Dann könnte man den Eintragt suchen.

                          Gibt es vielleicht mittlerweile schon Kirchenbücher aus Polen online? Ich konnte bis jetzt leider nichts rausfinden (ich wurde von Standesamt immer zu nächsten Stelle weitergeleitet bis ich wieder zum Standesamt weitergeleitet wurde).

                          LG Paul

                          Kommentar

                          • Mismid
                            Erfahrener Benutzer
                            • 21.02.2009
                            • 995

                            #14
                            Im Geburtregister von Alzen steht:


                            Andreas Nickel
                            *7.11.1883 Alzen (nicht 17.11. !)
                            ~08.11.1883
                            oo 12.02.1908 Bielitz mit Catharina Halapatsch


                            Eltern: Andreas Nickel, casarius und Dorothea Dyczek


                            Großeltern:

                            Mathias Nickel, Marianna Lukas
                            Adreas Dyczek, Catharina Nowak



                            Standesämter gab es in der Gegend erst ab ca. 1930 davor waren die Kirchenbücher amtliche Unterlagen
                            Zuletzt geändert von Mismid; 02.03.2023, 10:45.

                            Kommentar

                            • Paul1910
                              Erfahrener Benutzer
                              • 11.05.2020
                              • 492

                              #15
                              Hallo Mismid,

                              vielen Dank! Ich denke die Kirchenbücher werden im Staatsarchiv gelagert.

                              LG Paul

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X