Matrikel von Tomaschanzi - Gorjani

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • hansd
    Erfahrener Benutzer
    • 21.05.2009
    • 322

    Matrikel von Tomaschanzi - Gorjani

    Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: um 1900
    Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Gorjani
    Konfession der gesuchten Person(en):
    Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken):
    Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):

    Liebe Forscherinnen und Forscher,
    ich bin im HB Tomaschanzi - Gorjani von Werni/Reiber/Eder, 1974 auf eine mir bisher unbekannte Linie meiner Vorfahren gestossen. Leider passen die Daten im HB nicht zu den mir bisher bekannten Daten und ich würde deshalb gerne die Originalmatrikeln einsehen.

    Weiss jemand, wo die zu finden sind, wen man dazu kontaktieren könnte oder kann mir ein paar Auszüge schicken?

    Herzlichen Dank
    Hans
  • eifeler
    Erfahrener Benutzer
    • 15.07.2011
    • 936

    #2
    Guten Tag Hans,

    ich würde hier anfragen:



    Weitere Links zu der Region:


    Gruß
    Der Eifeler
    Zuletzt geändert von eifeler; 01.04.2024, 13:36.

    Kommentar

    • Forscher57
      Erfahrener Benutzer
      • 27.07.2018
      • 184

      #3
      Hallo Hans,

      beim AKdFF gibt es auch nur das OFB, keine Kirchenbücher, laut Mediensuche:




      Auch bei FamiliSearch gibt es keine Kirchenbücher laut Verzeichnis genealogienetz:

      Gorjani

      Village Names:

      • German:
      • Official: Gorjani

      Location:

      • Country: Croatia
      • Northwest of Djakovo
      • Postal-Code: 54422
      • Railroad station:

      Population:

      • 1931: 677 Germans, 1376 with amalgamations

      Genealogical Records:

      • Village name in FHL records:
      • Church records available at FHL:
      • FHL Microfilm Nr.:
      • FHL Census Microfilm:



      Mehr habe ich leider nicht gefunden. Sind im HB keine Quellen vermerkt?
      Viele Grüße u. Danke
      Fo57

      Kommentar

      • sternap
        Erfahrener Benutzer
        • 25.04.2011
        • 4072

        #4
        vielleicht bei den danube swabian in amerika nachfragen.
        freundliche grüße
        sternap
        ich schreibe weder aus missachtung noch aus mutwillen klein, sondern aus triftigem mangel.
        wer weitere rechtfertigung fordert, kann mich anschreiben. auf der duellwiese erscheine ich jedoch nicht.




        Kommentar

        • sternap
          Erfahrener Benutzer
          • 25.04.2011
          • 4072

          #5



          da müsste man beim Matični ured fragen.
          vielleicht bei dem von dakovo.





          Tomašanci , Dorf in Gorjani, Gespanschaft Osijek-Baranja . Tomašanci , in der Nähe von Ivanovci Đakovački und Gorjani.
          Zuletzt geändert von sternap; 01.04.2024, 19:06.
          freundliche grüße
          sternap
          ich schreibe weder aus missachtung noch aus mutwillen klein, sondern aus triftigem mangel.
          wer weitere rechtfertigung fordert, kann mich anschreiben. auf der duellwiese erscheine ich jedoch nicht.




          Kommentar

          • hansd
            Erfahrener Benutzer
            • 21.05.2009
            • 322

            #6
            Danke für die Tipps, leider helfen die mir aber auch nicht wirklich weiter. Im HB sind zwar die verwendeten Matrikel genau aufgelistet, aber nicht, wo sie liegen. Ich fürchte, die gibt es nur vor Ort, und da ich auch im Buch keine Kontaktadresse gefunden habe wird das wohl erst mal ein weiteres offenes Ende bleiben.

            Viele Grüsse
            Hans

            Kommentar

            • sternap
              Erfahrener Benutzer
              • 25.04.2011
              • 4072

              #7
              Zitat von hansd Beitrag anzeigen
              Danke für die Tipps, leider helfen die mir aber auch nicht wirklich weiter. Im HB sind zwar die verwendeten Matrikel genau aufgelistet, aber nicht, wo sie liegen. Ich fürchte, die gibt es nur vor Ort, und da ich auch im Buch keine Kontaktadresse gefunden habe wird das wohl erst mal ein weiteres offenes Ende bleiben.

              Viele Grüsse
              Hans

              hans, ich kenne selbst eine gruppe amerikaner, die jedes jahr in die einöde des banat in einen halbödes dorf fährt, um im nichts bücher zu studieren, zu kopieren oder gräber freizujäten.


              eine nachfrage könnte sich lohnen.
              auch nahm manch ein priester kopien der bücher auf die flucht mit...
              wenn, dann läge das was unverarbeitetetes bei den donauschwaben in sindelfingen oder in einer heimatstube in österreich.
              freundliche grüße
              sternap
              ich schreibe weder aus missachtung noch aus mutwillen klein, sondern aus triftigem mangel.
              wer weitere rechtfertigung fordert, kann mich anschreiben. auf der duellwiese erscheine ich jedoch nicht.




              Kommentar

              • rafe_
                Benutzer
                • 05.12.2017
                • 9

                #8
                Hallo Hans,

                eine Übersicht über die Kirchenmatriken und deren Aufbewahrungsort kannst du unter http://www.arhiv.hr/hr-hr/Pretraga-mati%C4%8Dnih-knjiga finden. Im Staatsarchiv in Osijek sollten diese zur Einsicht verfügbar sein, direkt bei der Pfarre müsste man anfragen ( https://djos.hr/popis-zupa/ ). Wenn du genaue Daten von deinen Vorfahren hast, kann du dich auch per E-Mail an das Archiv in Osijek wenden, die waren sehr hilfsbereit und haben mir innerhalb weniger Tage auf meine Anfrage geantwortet und auch einen Scan des gesuchten Eintrages mitgeschickt.

                Ebenso kannst du dich an das Standesamt (matični ured) wenden, für Gorjani/Tomasanci ist das zuständige Standesamt in Dakovo. Kontaktadressen findest du unter https://obz.hr/index.php/upravni-odjel-za-opcu-upravu
                Bei einer von mir gesuchten Person hatte ich zwar Geburtsdatum und Ort, konnte allerdings die Person in den Matriken nicht finden, habe diesbezüglich das Standesamt kontaktiert und ebenso binnen weniger Tagen eine schriftliche Auskunft mit den gesuchten Geburtsdaten bekommen.
                Zuletzt geändert von rafe_; 24.04.2024, 13:47.

                Kommentar

                • hansd
                  Erfahrener Benutzer
                  • 21.05.2009
                  • 322

                  #9
                  Hallo rafe,

                  Danke für die Infos, leider hat mir das Archiv diesmal auch nur die Kontaktadressen, aber keine Auszüge geschickt.

                  Hast Du von Dakovo einen e-mail Adresse? Ich habe bisher nur eine Telefonnummer, und mit meinen kroatisch Kenntnissen komme ich da nicht sehr weit.

                  Viele Grüsse
                  Hans

                  Kommentar

                  • rafe_
                    Benutzer
                    • 05.12.2017
                    • 9

                    #10
                    Hallo Hans,

                    ich habe die allgemeine Kontaktadresse der Verwaltung Gespanschaft Osijek-Baranja (https://obz.hr/index.php/upravni-odjel-za-opcu-upravu) verwendet bzw. der zuständigen Person für Personen- und Standesamt (građanskih stanja i matičarstva) geschrieben, die haben meine Nachricht an die Zuständigen in Dakovo weitergeleitet. Meine Nachricht habe ich mittels Google Translate auf Kroatisch verfasst. Auszüge hatte ich vom Standesamt allerdings keine bekommen, lediglich Auskunft über Datum einer Hochzeit sowie Geburtsdatum und Eltern des Bräutigams (Zeitraum um 1900).

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X